DJI Inspire 2 Konfigurator
konfigurierbar

Artikelnummer: 3907

EAN: 4251522800562

Hersteller: DJI



Sie können diesen Artikel konfigurieren



Gesamtsumme:

DJI Inspire 2 - Flugmodell

Bitte wählen Sie ihr gewünschtes Flugmodell

  • DJI Inspire 2 - Flugmodell
    Lieferumfang Inspire 2:
    • Inspire 2
    • Fernsteuersender
    • 4 Propellerpaare
    • 2 TB50 Akkus
    • Ladegerät
    • Ladehub
    • Stromkabel
    • USB Kabel
    • MicroSD Karte 16GB
    • Kalibrierungsplatte für das optische Positionierungssystem
    • 3 Dämpfergummis
    • 1 Paar Propellermitnehmer
    • Transportbox
    • 4 Wärmedämmaufkleber


    DJI Inspire 2


    Die Inspire 1 war eine Offenbarung. Sie war die erste Drohne für Filmproduktion weltweit, die nicht nur ein HD-Übertragungssystem integriert hatte, sondern auch ein 360° Gimbal und eine 4K Kamera. Mittels App wurde eine intuitive Steuerung möglich. Die Kameras vom Typ Zenmuse X5 und X5R wurden ein wichtiges Instrument für Regisseure und Filmemacher weltweit.

    Die Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter. Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Der Kopter beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9 m/s. Für ein Fluggerät dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis mit gleichwohl faszinierender Agilität geschaffen. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten (mit einer X4S), während die Technologie zur Selbsterwärmung selbst bei niedrigen Temperaturen sichere Flüge erlaubt. FlightAutonomy wurde komplett für die Inspire 2 überarbeitet - mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten, komplexe und dramatische Aufnahmen festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Der Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann ermöglicht.

    Aircraft



    Struktur: Ein transformatives Design aus einem Aluminium-Magnesium Verbundsstoff mit Karbonfaser-Armen.
    Konfiguration: Hinderniserfassung, 2-Achsen FPV Kamera, eine Vielzahl an unterstützten Kameras
    Antrieb: Maximale Geschwindigkeit von 94 km/h, 2kg Schubkraft por Rotor, 15" Propeller, maximale Flugzeit von 27 Minuten (mit X4S)
    Batterie: Duales, redundantes Batteriesystem, selbsterhitzend, 98Wh

    Fernsteuerung



    Lightbridge Technologie: Frequenzwechsel zwischen 2,4 GHz und 5,8 GHz.
    Master-Slave Modus: Mehrere Slave-Fernsteuerungen werden unterstützt
    Anschlüsse: Erweiterungsport, HDMI-Anschluss, USB-Anschluss

    Bildverarbeitung



    Bildverarbeitung und Speicher: 5.2K@4.2Gbps RAW Videoaufnahme, CineCore 2.0, integrierte DJI CINESSD
    Dateisystem: Universelles FAT32/exFAT Dateisystem.
    Videoformat: Adobe CinemaDNG und Apple ProRes 5.2K Videounterstützung, H.265 und H.264 Videokompression kompatibel, 4K Video bei 100Mbps
    *Aufgenommene Videos können simultan auf der DJI CINESSD und der Micro-SD-Karte gespeichert werden.

    Professionelle Bildqualität



    In die Inspire 2 integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder in den Gimbal-Port angeschlossenen Kamera zusammenzuarbeiten.
    *(Momentan kompatibel mit X4S3 und X5S).

    CinemaDNG

    5.2K (5280x2972, 16:9) 30fps 12bit, 4.2Gbps
    4K (4096x2160, 17:9) 60fps 10bit, 4.0Gbps

    H.264/H.265

    Built-in 3D noise reduction, 3DLUT color management technology, advanced sensor correction
    H.264/AVC BP/MP/HP Level 5.1: 4K 60fps, 100Mbps
    H.265 MP Level 5.1: 4K 30fps, 100Mbps

    Apple ProRes

    5.2K (5280x2160, 2.4:1) 30fps (422 HQ)
    4K (3840x2160, 16:9) 30fps (4444 XQ, no alpha)

    Stills

    JPEG/DNG/JPEG+DNG 14fps in burst 20.8 MP*4
    DNG 20fps continuous burst 20.8 MP*5

    *1*2 Additional licenses required
    *3 X4S does not support DNG RAW or Apple ProRes
    *4 Photos stored on Micro-SD card
    *5 Photos stored on DJI CINESSD

    Effizienter Workflow 



    Der kreative Workflow der Inspire 2 wurde komplett optimiert und ist nun in der Lage, Videos in Adobe CinemaDNG und Apple ProRes aufzunehmen. Weitere beliebte Formate für die Nachbearbeitung sind ebenfalls verfügbar.
    Darüber hinaus wird das FAT32/exFAT * Dateisystem unterstüzt, welches das schnelle Kopieren von Dateien direkt von der CINESSD erlaubt, ohne dabei zusätzliche Software zu benötigen.

    Erkennen und Ausweichen

     

    Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme ermöglichen der Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen. Hierdurch wird ein sicherer Flug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
    Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen. Das Hinderniserfassungssystem ist während des normalen Fluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi aktiv. Die Sensoren sind Kernkomponenten des DJI FlightAutonomy-Systems, welches die intelligenten Funktionen der Inspire 2 ermöglicht.

    Spotlight Pro



    Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Piloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen.
    Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Fluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung die Inspire 2 fliegt, der Pilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen, die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen, rotiert die Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Aufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.

    Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen. Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten. Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden. Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

    Intelligente Flugmodi



    Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert, was komplexe Aufnahme simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Aufnahmen.

    Intelligente Rückkehrfunktion



    Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme erlauben der Inspire 2 eine Karte ihrer Flugroute in Echtzeit zu generieren. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt die Inspire 2 anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls sie das Signal wiedererlangt, wechselt sie zurück auf eine gerade Linie. Während sie zurückkehrt, nutzt sie die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihr zu identifizieren, was der Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist die Inspire 2 jetzt in der Lage noch schneller die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

    Optimiertes Übertragungs- und Kontrollsystem



    Die neueste DJI Lightbridge-Technologie verfügt über eine effektive Übertragungsreichweite von bis zu 7 km* und ist in der Lage Videos in 1080p/720p zu übertragen, sowie simultan die FPV-Übertragung des Piloten. Nutzer können zwischen der 2,4 GHz und der 5,8 GHz** Ferquenz wählen, um Störungen und Interferenzen zu vermeiden.

    Master und Slave Fernsteuerung
    Neueste Wirless HD-Bildübertragungstechnologie sendet Videoinformationen von der Master-Fernsteuerung zu der Slave-Fernsteuerung und die zwei Fernsteuerungen können jetzt aus bis zu 100 Meter Entfernung miteinander agieren, ohne den Verlust von Bildqualität.

    Übertragungsmodus
    Sender können direkt von der Inspire 2 aus ausstrahlen, durch das dedizierte 1080i50 oder 720p60 Übertragungssignal. Liveübertragungen aus der Luft direkt auf den Fernseher, durch einfaches Verbinden der Fernsteuerung mit dem Satellitensender.

    Extreme Flugleistung 

    Ein neues Antriebssytem bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level. Die Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf. Sie kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°. Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Manöver noch einfacher macht.

    Zusätzliche Leistung erlaubt der Inspire 2 unter extremen Konditionen zu fliegen, selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20°C, dank der selbstwärmenden Intelligent Flight Batteries.

    Noch Zuverlässiger

     

    Die Zuverlässigkeit wurde insgesamt verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Piloten mit präzisen Flugdaten.

    Das neue Hinderniserfassungssystem hilft der Inspire 2 Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.

    Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Fluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie die Inspire 2 ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem der Inspire 2 über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht die Übertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.

    Das Antriebssystem wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Fluges signifikant verbessert.

    Professionelles Zubehör für maximale Performance




    Eine Reihe von leistungsfähigen Zubehör hilft dabei, die Effizienz zu steigern und gibt Regisseuren noch mehr kreative Werkzeuge an die Hand.

    DJI CineSSD Station:


    Die DJI CINESSD Station wird genutzt um die DJI CINESSD an den Computer anzuschließen, für einen schnellen und effizienten Dateitransfer.

    DJI CineSSD:

    DJI CINESSD uses an NVMe logical device interface specification, features four PCI Express*1 ports and supports FAT32/exFAT*2 file formats.
    It comes in both 120GB and 480GB. When using a 480GB CINESSD, the Inspire 2 can record videos at write speeds of up to 4.2Gbps, providing enough data to meet demanding filmmaking needs. 
    *PCI Express 3.0*Coming soon

    DJI License Keys:

    DJI License Keys allow CineCore 2.0 to record in CinemaDNG and Apple ProRes.
    These are available for purchase separately and allow the Zenmuse X5S camera to produce the exact file type needed for individual post-production requirements. 
    *Maximum video resolution is subject to DJI CINESSD capacity. Refer to the Licensing page for details.

    DJI CrystalSky:

    A 5.5inch, 1000 cd/m² display, a 7.85inch 1000 cd/m² display and a 7.85inch 2000 cd/m² display, are all designed by DJI to offer the brightness and clarity needed when shooting outdoors.
    A powerful video decoder integrated in these displays create smooth video and integrated image enhancement increases performance in bright environments.
    All these displays are operational from -20°C to 40°C and are made to work with a replaceable external battery.

    DJI Focus:

    DJI Focus adds remote focus control to the Zenmuse X5S.

    DJI Battery Charging Station**:

    An 800W Battery Charging Station charges up to eight Inspire 2 batteries.
    With additional space for storing four Intelligent Flight Batteries and a standard battery charger.
    The Battery Charging Station is also equipped with two USB charging ports.

    4G-LTE Network Connection

    The Inspire 2 supports control over 4G.
    USB dongle and SDK development required.
    This high bandwidth allows the Inspire 2 to transmit high quality videos to a network server or can be used for ultra-long distance control.
    It also cuts video transmission latency to 500ms.

    Ground Filming

    An all-new handheld camera mount** is compatible with the Zenmuse X4S and the Zenmuse X5S, bringing these cameras down to the ground for more flexible filmmaking.

    Remote Controller GPS Accessory**:

    A GPS Accessory for the Remote Controller improves the accuracy of the remote controller?s positioning.
    Used with the Inspire 2?s Dynamic Home point function which constantly updates the latest location of the remote controller as its Home point, it allows accurate Return to Home when moving around an environment.

    **coming soon

  • DJI Inspire 2 - Flugmodell
    Lieferumfang Inspire 2:
    • Inspire 2 mit Pro Res Key
    • Fernsteuersender
    • 4 Propellerpaare
    • 2 TB50 Akkus
    • Ladegerät
    • Ladehub
    • Stromkabel
    • USB Kabel
    • MicroSD Karte 16GB
    • Kalibrierungsplatte für das optische Positionierungssystem
    • 3 Dämpfergummis
    • 1 Paar Propellermitnehmer
    • Transportbox
    • 4 Wärmedämmaufkleber


    DJI Inspire 2 Pro Res


    Die Inspire 1 war eine Offenbarung. Sie war die erste Drohne für Filmproduktion weltweit, die nicht nur ein HD-Übertragungssystem integriert hatte, sondern auch ein 360° Gimbal und eine 4K Kamera. Mittels App wurde eine intuitive Steuerung möglich. Die Kameras vom Typ Zenmuse X5 und X5R wurden ein wichtiges Instrument für Regisseure und Filmemacher weltweit.

    Die Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter. Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Der Kopter beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9 m/s. Für ein Fluggerät dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis mit gleichwohl faszinierender Agilität geschaffen. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten (mit einer X4S), während die Technologie zur Selbsterwärmung selbst bei niedrigen Temperaturen sichere Flüge erlaubt. FlightAutonomy wurde komplett für die Inspire 2 überarbeitet - mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten, komplexe und dramatische Aufnahmen festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Der Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann ermöglicht.

    Aircraft



    Struktur: Ein transformatives Design aus einem Aluminium-Magnesium Verbundsstoff mit Karbonfaser-Armen.
    Konfiguration: Hinderniserfassung, 2-Achsen FPV Kamera, eine Vielzahl an unterstützten Kameras
    Antrieb: Maximale Geschwindigkeit von 94 km/h, 2kg Schubkraft por Rotor, 15" Propeller, maximale Flugzeit von 27 Minuten (mit X4S)
    Batterie: Duales, redundantes Batteriesystem, selbsterhitzend, 98Wh

    Fernsteuerung



    Lightbridge Technologie: Frequenzwechsel zwischen 2,4 GHz und 5,8 GHz.
    Master-Slave Modus: Mehrere Slave-Fernsteuerungen werden unterstützt
    Anschlüsse: Erweiterungsport, HDMI-Anschluss, USB-Anschluss

    Bildverarbeitung



    Bildverarbeitung und Speicher: 5.2K@4.2Gbps RAW Videoaufnahme, CineCore 2.0, integrierte DJI CINESSD
    Dateisystem: Universelles FAT32/exFAT Dateisystem.
    Videoformat: Adobe CinemaDNG und Apple ProRes 5.2K Videounterstützung, H.265 und H.264 Videokompression kompatibel, 4K Video bei 100Mbps
    *Aufgenommene Videos können simultan auf der DJI CINESSD und der Micro-SD-Karte gespeichert werden.

    Professionelle Bildqualität



    In die Inspire 2 integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder in den Gimbal-Port angeschlossenen Kamera zusammenzuarbeiten.
    *(Momentan kompatibel mit X4S3 und X5S).

    CinemaDNG

    5.2K (5280x2972, 16:9) 30fps 12bit, 4.2Gbps
    4K (4096x2160, 17:9) 60fps 10bit, 4.0Gbps

    H.264/H.265

    Built-in 3D noise reduction, 3DLUT color management technology, advanced sensor correction
    H.264/AVC BP/MP/HP Level 5.1: 4K 60fps, 100Mbps
    H.265 MP Level 5.1: 4K 30fps, 100Mbps

    Apple ProRes (Key bereits enthalten)

    5.2K (5280x2160, 2.4:1) 30fps (422 HQ)
    4K (3840x2160, 16:9) 30fps (4444 XQ, no alpha)

    Stills

    JPEG/DNG/JPEG+DNG 14fps in burst 20.8 MP*4
    DNG 20fps continuous burst 20.8 MP*5

    *1*2 Additional licenses required
    *3 X4S does not support DNG RAW or Apple ProRes
    *4 Photos stored on Micro-SD card
    *5 Photos stored on DJI CINESSD

    Effizienter Workflow 



    Der kreative Workflow der Inspire 2 wurde komplett optimiert und ist nun in der Lage, Videos in Adobe CinemaDNG und Apple ProRes aufzunehmen. Weitere beliebte Formate für die Nachbearbeitung sind ebenfalls verfügbar.
    Darüber hinaus wird das FAT32/exFAT * Dateisystem unterstüzt, welches das schnelle Kopieren von Dateien direkt von der CINESSD erlaubt, ohne dabei zusätzliche Software zu benötigen.

    Erkennen und Ausweichen

     

    Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme ermöglichen der Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen. Hierdurch wird ein sicherer Flug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
    Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen. Das Hinderniserfassungssystem ist während des normalen Fluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi aktiv. Die Sensoren sind Kernkomponenten des DJI FlightAutonomy-Systems, welches die intelligenten Funktionen der Inspire 2 ermöglicht.

    Spotlight Pro



    Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Piloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen.
    Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Fluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung die Inspire 2 fliegt, der Pilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen, die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen, rotiert die Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Aufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.

    Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen. Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten. Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden. Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

    Intelligente Flugmodi



    Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert, was komplexe Aufnahme simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Aufnahmen.

    Intelligente Rückkehrfunktion



    Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme erlauben der Inspire 2 eine Karte ihrer Flugroute in Echtzeit zu generieren. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt die Inspire 2 anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls sie das Signal wiedererlangt, wechselt sie zurück auf eine gerade Linie. Während sie zurückkehrt, nutzt sie die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihr zu identifizieren, was der Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist die Inspire 2 jetzt in der Lage noch schneller die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

    Optimiertes Übertragungs- und Kontrollsystem



    Die neueste DJI Lightbridge-Technologie verfügt über eine effektive Übertragungsreichweite von bis zu 7 km* und ist in der Lage Videos in 1080p/720p zu übertragen, sowie simultan die FPV-Übertragung des Piloten. Nutzer können zwischen der 2,4 GHz und der 5,8 GHz** Ferquenz wählen, um Störungen und Interferenzen zu vermeiden.

    Master und Slave Fernsteuerung
    Neueste Wirless HD-Bildübertragungstechnologie sendet Videoinformationen von der Master-Fernsteuerung zu der Slave-Fernsteuerung und die zwei Fernsteuerungen können jetzt aus bis zu 100 Meter Entfernung miteinander agieren, ohne den Verlust von Bildqualität.

    Übertragungsmodus
    Sender können direkt von der Inspire 2 aus ausstrahlen, durch das dedizierte 1080i50 oder 720p60 Übertragungssignal. Liveübertragungen aus der Luft direkt auf den Fernseher, durch einfaches Verbinden der Fernsteuerung mit dem Satellitensender.

    Extreme Flugleistung 

    Ein neues Antriebssytem bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level. Die Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf. Sie kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°. Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Manöver noch einfacher macht.

    Zusätzliche Leistung erlaubt der Inspire 2 unter extremen Konditionen zu fliegen, selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20°C, dank der selbstwärmenden Intelligent Flight Batteries.

    Noch Zuverlässiger

     

    Die Zuverlässigkeit wurde insgesamt verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Piloten mit präzisen Flugdaten.

    Das neue Hinderniserfassungssystem hilft der Inspire 2 Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.

    Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Fluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie die Inspire 2 ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem der Inspire 2 über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht die Übertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.

    Das Antriebssystem wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Fluges signifikant verbessert.

    Professionelles Zubehör für maximale Performance




    Eine Reihe von leistungsfähigen Zubehör hilft dabei, die Effizienz zu steigern und gibt Regisseuren noch mehr kreative Werkzeuge an die Hand.

    DJI CineSSD Station:


    Die DJI CINESSD Station wird genutzt um die DJI CINESSD an den Computer anzuschließen, für einen schnellen und effizienten Dateitransfer.

    DJI CineSSD:

    DJI CINESSD uses an NVMe logical device interface specification, features four PCI Express*1 ports and supports FAT32/exFAT*2 file formats.
    It comes in both 120GB and 480GB. When using a 480GB CINESSD, the Inspire 2 can record videos at write speeds of up to 4.2Gbps, providing enough data to meet demanding filmmaking needs. 
    *PCI Express 3.0*Coming soon

    DJI License Keys:

    DJI License Keys allow CineCore 2.0 to record in CinemaDNG and Apple ProRes.
    These are available for purchase separately and allow the Zenmuse X5S camera to produce the exact file type needed for individual post-production requirements. 
    *Maximum video resolution is subject to DJI CINESSD capacity. Refer to the Licensing page for details.

    DJI CrystalSky:

    A 5.5inch, 1000 cd/m² display, a 7.85inch 1000 cd/m² display and a 7.85inch 2000 cd/m² display, are all designed by DJI to offer the brightness and clarity needed when shooting outdoors.
    A powerful video decoder integrated in these displays create smooth video and integrated image enhancement increases performance in bright environments.
    All these displays are operational from -20°C to 40°C and are made to work with a replaceable external battery.

    DJI Focus:

    DJI Focus adds remote focus control to the Zenmuse X5S.

    DJI Battery Charging Station**:

    An 800W Battery Charging Station charges up to eight Inspire 2 batteries.
    With additional space for storing four Intelligent Flight Batteries and a standard battery charger.
    The Battery Charging Station is also equipped with two USB charging ports.

    4G-LTE Network Connection

    The Inspire 2 supports control over 4G.
    USB dongle and SDK development required.
    This high bandwidth allows the Inspire 2 to transmit high quality videos to a network server or can be used for ultra-long distance control.
    It also cuts video transmission latency to 500ms.

    Ground Filming

    An all-new handheld camera mount** is compatible with the Zenmuse X4S and the Zenmuse X5S, bringing these cameras down to the ground for more flexible filmmaking.

    Remote Controller GPS Accessory**:

    A GPS Accessory for the Remote Controller improves the accuracy of the remote controller?s positioning.
    Used with the Inspire 2?s Dynamic Home point function which constantly updates the latest location of the remote controller as its Home point, it allows accurate Return to Home when moving around an environment.

    **coming soon

  • DJI Inspire 2 - Flugmodell
    Lieferumfang Inspire 2 RAW (LC3):
    • Inspire 2
    • Apple ProRes und CinemaDNG Aktivierung
    • Cendence Fernsteuersender
    • 4 Propellerpaare
    • 2 TB50 Akkus
    • Ladegerät
    • Ladehub
    • Stromkabel
    • USB Kabel
    • MicroSD Karte 16GB
    • Kalibrierungsplatte für das optische Positionierungssystem
    • 3 Dämpfergummis
    • 1 Paar Propellermitnehmer
    • Transportbox
    • 4 Wärmedämmaufkleber


    DJI Inspire 2


    Die Inspire 1 war eine Offenbarung. Sie war die erste Drohne für Filmproduktion weltweit, die nicht nur ein HD-Übertragungssystem integriert hatte, sondern auch ein 360° Gimbal und eine 4K Kamera. Mittels App wurde eine intuitive Steuerung möglich. Die Kameras vom Typ Zenmuse X5 und X5R wurden ein wichtiges Instrument für Regisseure und Filmemacher weltweit.

    Die Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter. Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Der Kopter beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9 m/s. Für ein Fluggerät dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis mit gleichwohl faszinierender Agilität geschaffen. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten (mit einer X4S), während die Technologie zur Selbsterwärmung selbst bei niedrigen Temperaturen sichere Flüge erlaubt. FlightAutonomy wurde komplett für die Inspire 2 überarbeitet - mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten, komplexe und dramatische Aufnahmen festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Der Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann ermöglicht.

    Aircraft



    Struktur: Ein transformatives Design aus einem Aluminium-Magnesium Verbundsstoff mit Karbonfaser-Armen.
    Konfiguration: Hinderniserfassung, 2-Achsen FPV Kamera, eine Vielzahl an unterstützten Kameras
    Antrieb: Maximale Geschwindigkeit von 94 km/h, 2kg Schubkraft por Rotor, 15" Propeller, maximale Flugzeit von 27 Minuten (mit X4S)
    Batterie: Duales, redundantes Batteriesystem, selbsterhitzend, 98Wh

    Fernsteuerung



    Lightbridge Technologie: Frequenzwechsel zwischen 2,4 GHz und 5,8 GHz.
    Master-Slave Modus: Mehrere Slave-Fernsteuerungen werden unterstützt
    Anschlüsse: Erweiterungsport, HDMI-Anschluss, USB-Anschluss

    Bildverarbeitung



    Bildverarbeitung und Speicher: 5.2K@4.2Gbps RAW Videoaufnahme, CineCore 2.0, integrierte DJI CINESSD
    Dateisystem: Universelles FAT32/exFAT Dateisystem.
    Videoformat: Adobe CinemaDNG und Apple ProRes 5.2K Videounterstützung, H.265 und H.264 Videokompression kompatibel, 4K Video bei 100Mbps
    *Aufgenommene Videos können simultan auf der DJI CINESSD und der Micro-SD-Karte gespeichert werden.

    Professionelle Bildqualität



    In die Inspire 2 integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder in den Gimbal-Port angeschlossenen Kamera zusammenzuarbeiten.
    *(Momentan kompatibel mit X4S3 und X5S).

    CinemaDNG

    5.2K (5280x2972, 16:9) 30fps 12bit, 4.2Gbps
    4K (4096x2160, 17:9) 60fps 10bit, 4.0Gbps

    H.264/H.265

    Built-in 3D noise reduction, 3DLUT color management technology, advanced sensor correction
    H.264/AVC BP/MP/HP Level 5.1: 4K 60fps, 100Mbps
    H.265 MP Level 5.1: 4K 30fps, 100Mbps

    Apple ProRes

    5.2K (5280x2160, 2.4:1) 30fps (422 HQ)
    4K (3840x2160, 16:9) 30fps (4444 XQ, no alpha)

    Stills

    JPEG/DNG/JPEG+DNG 14fps in burst 20.8 MP*4
    DNG 20fps continuous burst 20.8 MP*5

    *1*2 Additional licenses required
    *3 X4S does not support DNG RAW or Apple ProRes
    *4 Photos stored on Micro-SD card
    *5 Photos stored on DJI CINESSD

    Effizienter Workflow 



    Der kreative Workflow der Inspire 2 wurde komplett optimiert und ist nun in der Lage, Videos in Adobe CinemaDNG und Apple ProRes aufzunehmen. Weitere beliebte Formate für die Nachbearbeitung sind ebenfalls verfügbar.
    Darüber hinaus wird das FAT32/exFAT * Dateisystem unterstüzt, welches das schnelle Kopieren von Dateien direkt von der CINESSD erlaubt, ohne dabei zusätzliche Software zu benötigen.

    Erkennen und Ausweichen

     

    Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme ermöglichen der Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen. Hierdurch wird ein sicherer Flug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
    Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen. Das Hinderniserfassungssystem ist während des normalen Fluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi aktiv. Die Sensoren sind Kernkomponenten des DJI FlightAutonomy-Systems, welches die intelligenten Funktionen der Inspire 2 ermöglicht.

    Spotlight Pro



    Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Piloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen.
    Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Fluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung die Inspire 2 fliegt, der Pilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen, die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen, rotiert die Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Aufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.

    Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen. Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten. Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden. Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

    Intelligente Flugmodi



    Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert, was komplexe Aufnahme simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Aufnahmen.

    Intelligente Rückkehrfunktion



    Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme erlauben der Inspire 2 eine Karte ihrer Flugroute in Echtzeit zu generieren. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt die Inspire 2 anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls sie das Signal wiedererlangt, wechselt sie zurück auf eine gerade Linie. Während sie zurückkehrt, nutzt sie die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihr zu identifizieren, was der Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist die Inspire 2 jetzt in der Lage noch schneller die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

    Optimiertes Übertragungs- und Kontrollsystem



    Die neueste DJI Lightbridge-Technologie verfügt über eine effektive Übertragungsreichweite von bis zu 7 km* und ist in der Lage Videos in 1080p/720p zu übertragen, sowie simultan die FPV-Übertragung des Piloten. Nutzer können zwischen der 2,4 GHz und der 5,8 GHz** Ferquenz wählen, um Störungen und Interferenzen zu vermeiden.

    Master und Slave Fernsteuerung
    Neueste Wirless HD-Bildübertragungstechnologie sendet Videoinformationen von der Master-Fernsteuerung zu der Slave-Fernsteuerung und die zwei Fernsteuerungen können jetzt aus bis zu 100 Meter Entfernung miteinander agieren, ohne den Verlust von Bildqualität.

    Übertragungsmodus
    Sender können direkt von der Inspire 2 aus ausstrahlen, durch das dedizierte 1080i50 oder 720p60 Übertragungssignal. Liveübertragungen aus der Luft direkt auf den Fernseher, durch einfaches Verbinden der Fernsteuerung mit dem Satellitensender.

    Extreme Flugleistung 

    Ein neues Antriebssytem bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level. Die Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf. Sie kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°. Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Manöver noch einfacher macht.

    Zusätzliche Leistung erlaubt der Inspire 2 unter extremen Konditionen zu fliegen, selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20°C, dank der selbstwärmenden Intelligent Flight Batteries.

    Noch Zuverlässiger

     

    Die Zuverlässigkeit wurde insgesamt verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Piloten mit präzisen Flugdaten.

    Das neue Hinderniserfassungssystem hilft der Inspire 2 Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.

    Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Fluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie die Inspire 2 ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem der Inspire 2 über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht die Übertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.

    Das Antriebssystem wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Fluges signifikant verbessert.

    Professionelles Zubehör für maximale Performance




    Eine Reihe von leistungsfähigen Zubehör hilft dabei, die Effizienz zu steigern und gibt Regisseuren noch mehr kreative Werkzeuge an die Hand.

    DJI CineSSD Station:


    Die DJI CINESSD Station wird genutzt um die DJI CINESSD an den Computer anzuschließen, für einen schnellen und effizienten Dateitransfer.

    DJI CineSSD:

    DJI CINESSD uses an NVMe logical device interface specification, features four PCI Express*1 ports and supports FAT32/exFAT*2 file formats.
    It comes in both 120GB and 480GB. When using a 480GB CINESSD, the Inspire 2 can record videos at write speeds of up to 4.2Gbps, providing enough data to meet demanding filmmaking needs. 
    *PCI Express 3.0*Coming soon

    DJI License Keys:

    DJI License Keys allow CineCore 2.0 to record in CinemaDNG and Apple ProRes.
    These are available for purchase separately and allow the Zenmuse X5S camera to produce the exact file type needed for individual post-production requirements. 
    *Maximum video resolution is subject to DJI CINESSD capacity. Refer to the Licensing page for details.

    DJI CrystalSky:

    A 5.5inch, 1000 cd/m² display, a 7.85inch 1000 cd/m² display and a 7.85inch 2000 cd/m² display, are all designed by DJI to offer the brightness and clarity needed when shooting outdoors.
    A powerful video decoder integrated in these displays create smooth video and integrated image enhancement increases performance in bright environments.
    All these displays are operational from -20°C to 40°C and are made to work with a replaceable external battery.

    DJI Focus:

    DJI Focus adds remote focus control to the Zenmuse X5S.

    DJI Battery Charging Station**:

    An 800W Battery Charging Station charges up to eight Inspire 2 batteries.
    With additional space for storing four Intelligent Flight Batteries and a standard battery charger.
    The Battery Charging Station is also equipped with two USB charging ports.

    4G-LTE Network Connection

    The Inspire 2 supports control over 4G.
    USB dongle and SDK development required.
    This high bandwidth allows the Inspire 2 to transmit high quality videos to a network server or can be used for ultra-long distance control.
    It also cuts video transmission latency to 500ms.

    Ground Filming

    An all-new handheld camera mount** is compatible with the Zenmuse X4S and the Zenmuse X5S, bringing these cameras down to the ground for more flexible filmmaking.

    Remote Controller GPS Accessory**:

    A GPS Accessory for the Remote Controller improves the accuracy of the remote controller?s positioning.
    Used with the Inspire 2?s Dynamic Home point function which constantly updates the latest location of the remote controller as its Home point, it allows accurate Return to Home when moving around an environment.

    **coming soon

DJI Inspire 2 - Kamera

Achtung: Bei der X7 Kamera ist kein Objektiv enthalten!

  • DJI Inspire 2 - Kamera

    DJI Zenmuse X5S



    Ausgestattet mit einem verbesserten Micro 4/3 Sensor, verfügt die Zenmuse X5S über einen Dynamikbereich von 12,8 Blendstufen und einen stark verbesserten Rauschabstand mit besserer Farbempfindlichkeit im Vergleich zur X5R-Kamera. Die X5S-Kamera unterstützt bis zu acht Standard M4/3 Objektive (und Zoom-Objektive) mit einer Brennweite von 9-45 mm (äquivalent zu 18-19 mm auf einer 35 mm Kamera), für maximale kreative Freiheit. Das neue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem des Inspire 2 ermöglicht der Zenmuse X5S Aufnahmen in 5,2K CinemaDNG und Apple ProRes bei 30 Bildern die Sekunde, sowie Aufnahmen mit H.264 und H.265, bei jeweils 4K/60 beziehungsweise 4K/30, bei bis zu 100 Mbit/s. Kontinuierliche Serienbilder können in DNG bei 20 Bildern die Sekunde mit 20,8 MP aufgenommen werden.
    Die Zenmuse X5S wurde konzipiert um mit den rigorosen Anforderungen der High-End Luftbildfotografie Schritt zu halten.



    Inspire 2 Luftbildfotografie

    Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett separat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können. Das Kamerasystem auf diese Weise zu konzipieren, hat den Vorteil, dass der Sensor vor magnetischen Interferenzen durch den Prozessor geschützt ist. Es erlaubt darüber hinaus eine großen Anzahl an Kameras, passend für die entsprechende Szene, in wenigen Sekunden austauschen zu können. Der verbesserte M4/3 Sensor unterstützt austauschbare Objektive und erlaubt der Zenmuse X5S hochauflösende Bilder in unglaublicher Qualität aufzunehmen, wenn dieser mit dem außerordentlichen CineCore 2.0 Bilderverarbeitungssystem genutzt wird.



    Verbesserter Micro 4/3 Sensor

    Der integrierte Micro 4/3 Sensor wurde komplett überarbeitet, was zu einer signifikanten Verbesserung der Bildqualität führt. Mit einer Pixelgröße von 3,4µm, nimmt der 20,8 Megapixel Sensor mehr Details auf als je zuvor. Der Sensor verfügt über 12,8 Blendstufen Dynamikumfang und hat einen verbesserten Rauschabstand und Farbempfindlichkeit als der Sensor des X5R, was absolute klare Bilder mit wenig Rauschen erlaubt, selbst in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen.

    Große Auswahl an kompatiblen Objektiven

    Since it uses a standard Micro 4/3 mount, the Zenmuse X5S now supports up to eight professional lenses* with focal lengths ranging from 9mm-45mm (equivalent to 18mm-90mm on a 35mm camera), providing more creative control over the final look of a shot.

    Olympus M.Zuiko 12mm/2.0
    Olympus M.Zuiko 17mm/1.8
    Olympus M.Zuiko 45mm/1.8
    Olympus M.Zuiko 25mm/1.8
    Olympus M.Zuiko 9-18mm/4.0-5.6
    Panasonic Lumix 15mm/1.7
    Panasonic Lumix 14-42mm/3.5-5.6 HD
    DJI MFT 15mm/1.7 ASPH
    *Auswuchtring wird für manche Objektive benötigt. Mehr kompatible Objektive sind in Zukunft verfügbar.



    Videos in bester Hollywood-Qualität 

    Die Zenmuse X5S nimmt Videos mit einer maximalen Auflösung von 5,2K/30 in CinemaDNG* auf, sowie 12bit*, 5.2K 30 fps Apple ProRes 422 HQ und 4K 30 fps Apple ProRes 4444 XQ (kein alpha) 2. Videos können auch in 4K/60 oder 4K/30 aufgenommen werden, mit H.264 bzw. H.265 und Bitraten von bis zu 100 Mbit/s.
    *Zusätzliche Lizenzen benötigt



    Schnelle, effiziente Workflows

    Die DJI CINESSD (PCIe3.0 NVMe SSD unterstützt) und ein höchst optimiertes FAT32/exFAT Dateisystem, erlaubt der Zenmuse X5S Aufnahmen direkt durch den DJI CINESSD Station Kartenleser, mit hohen Geschwindigkeiten ohne zusätzliche Software, auf den Computer zu transferieren. Aufnahmen unterstützen darüber hinaus den DIT-Standard.
    CinemaDNG oder Apple ProRes Arbeitsprozesse können für die Nachbearbeitung verwendet werden.



    Verlustfreie Schnappschüsse und Serienaufnahmen während der Videoaufnahme

    Mit der Micro-SD-Karte können 20,8 MP Bilder bei 14 Bildern die Sekunde im JPEG und DNG Format aufgenommen werden. Mit der DJI CINESSD sind sogar kontinuierliche Serienaufnahmen mit 20 Bildern die Sekunde möglich (DNG), bei einer maximalen Auflösung von 20,8 MP. Bilder können ohne Unterbrechung der Videoaufnahmen geschossen werden.



    Verbesserte Kamerastabilisierung

    Ein hochgradig optimiertes 3-Achsen Gimbal stabilisiert die Zenmuse X5S, ein dedizierter Prozessor und absolut präziser Motor, erlaubt Präzision auf ±0.01°. Anstatt sich auf elektrische Schleifringe zu verlassen, wie es die meisten Gimbals auf dem Markt tun, nutzt die X5S ein einzigartiges mechanisches Design und verborgene Kabel, um eine stabile Datenverbindung und Haltbarkeit zu garantieren. Vibration wird durch drei Kugellager und eine Dämpfungsplatte eliminiert, für nahtlos smoothe Videos. Eine 360° Rotation wird durch rotieren des Gimbal und Gieren der Drohne ermöglicht. Stabile und geschmeidige Aufnahmen1 können bei Aufnahmen mit einem 90 mm2 Objektiv gemacht werden.

    *Äquivalent der Brennweite einer 35 mm Kamera
    **Belichtungszeiten müssen mindestens 1/60 in GPS-Modus betragen




    Kamera- und Fokuskontrolle über Lange Distanz

    Übernimm die Kontrolle über jede Einstellung der Kamera aus der Ferne, inklusive Fokus, Blende und Format. Direkt aus Deiner DJI GO 4 App. Der DJI Focus ist ebenfalls über die gesamte Weite der Übertragung nutzbar. Mit dem DJI Focus, sind keine weiteren Kabel oder Motoren notwendig und die neueste Lightbridge-Technologie erlaubt eine Übertragung von bis zu 7 km*.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

  • DJI Inspire 2 - Kamera
    DJI Zenmuse X7 Super 35 Kamera

    Cineastischer Anspruch neu definiert!
    • Inspire 2 Kompatibilität
    • 5,2K Apple ProRes
    • 6K CinemaDNG
    • Super 35 Sensor
    • 14 Blendstufen Dynamikumfang 
    • 24 MP Standbilder

    DJI Zenmuse X7 Super 35 Kamera

    Die Zenmuse X7 ist eine Super 35 Kamera mit einem integriertem Gimbal. Die Kamera wurde spezifisch für High-End-Filmproduktionen konzipiert und bietet atemberaubende Auflösung und Bildqualität. Im Zusammenspiel mit der Inspire 2 liefert die X7 professionelle Luftbildaufnahmen der nächsten Generation. Der neue 24 MP CMOS-Sensor verfügt über 14 Blendstufen Dynamikumfang, hält beeindruckende Details fest und bietet CinemaDNG RAW in 6K, sowie Apple ProRes in 5,2K. Des Weiteren unterstützt der Sensor kontinuierliche Serienbilder im RAW-Format bei 20 fps und Standbilder mit 24 MP.

    Die X7 führt das neue DL-Mount ein, das weltweit erste Objektivfassungssysstem, welches einen fliegenden Wechsel zwischen vier verfügbaren Objektiven mit Festbrennweite erlaubt. Das neue DJI Cinema Color System bewahrt präzise Farben, für nahtlose Nachbearbeitung nach dem Dreh. Die neuesten Innovationen bieten Filmproduktionen bisher nie dagewesene Freiheiten bei Aufnahmen und in der Nachbearbeitung.

    Leistung der Superlative
    Die X7 nutzt einen Super 35 Sensor und die hohen Auslesegeschwindigkeiten unterstützen eine RAW-Ausgabe bei 60K/30 fps, sowie 3,9K/59,94 fps. Die Pixelgröße erreicht 3,91 µm , während die diagonale Länge des Sensors während der Aufnahme 26,6 mm beträgt. Ein Sensor dieser Größe bietet eine höhere Lichtempfindlichkeit und ganze 14 Blendstufen Dynamikumfang, was ein großer Sprung nach vorn von den 12,8 Blendstufen der Zenmuse X5S ist. Der SNR der X7 beträgt darüber hinaus 46 db, 8 db mehr als bei der X5S, während der Tonwertumfang 9,41 bits erreicht. All diese Eigenschaften bieten beinahe unbegrenzte kreative Möglichkeiten für bessere Workflows in den fordernsten Situationen am Set.

    DJI DL-Mount
    Dank neuer FSI-Cu-Technologie, sind die Sensorverbindungen der X7 dünner und erlauben, dass über einen größeren Auftreffwinkel mehr Licht an den Sensorbereich gelangt, was für eine verbesserte Photosensibilität sorgt. Dies erlaubt eine kompaktere Objektivfassung mit dem Sensor zu verwenden, während die exzellente Bildqualität beibehalten wird. Das Auflagemaß des DL-Mounts (DL-Objektivfassung) beträgt weniger als 17 mm, etwa 1/3 der Größe eines PL-Mounts. Solch eine kompakte Objektivfassung bedeutet, dass die X7 samt Objektiv lediglich 630 g wiegt. Die Inspire 2 und die X7 in Kombination wiegen lediglich 4 kg und sind in der Lage fordernste Aufnahmen zu meistern, für die gewöhnlich schweres Gerät im Bereich um die 40 kg benötigt wird. 58 mm Durchmesser 16.84 mm Auflagemaß 449g Gewicht

    DL-Objektive
    DJI bietet vier Objekte mit Festbrennweite für das DL-Fassungssystem, verfügbar mit Brennweiten von 16-50 mm und einer Auflösung von bis zu 8K. Die vier Objektive bestehen aus Karbonfaser und wurden durch ein weltweit führendes Team im Bereich Optik konzipiert. Für die Herstellung der Objektive wurde fortschrittlichste Technik verwendet, die eigens für den High-End-Bildsensor der X7 konzipiert wurde.

    Kreative Flexibilität
    Um das volle Potential der X7 zu entfalten, wurde das CineCore Bildverarbeitungssystem der Inspire 2 auf CineCore 2.1 aktualisiert. Das neue System ist in der Lage in 6K/30fps CinemaDNG und 5,2K/30fps Apple ProRes aufzunehmen, was noch mehr kreative Optionen in der Nachbearbeitung ermöglicht. CineCore 2.1 verfügt nun über einen brandneuen EI-Modus, welcher in der Lage ist Aufnahmen in unterschiedlicher Sensitivität und in hoher Qualität aufzunehmen. Darüber hinaus reduziert das verbesserte Bildverarbeitungssystem Artefakte und Rauschen, erhält mehr Details und verfügt über ein verbessertes System zur Korrektur von Schwarzwerten. Nebst verbessertem Bildverarbeitungssystem bietet CineCore 2.1 ein neues Farbsystem, um noch mehr kreative Flexibilität in der Nachbearbeitung zu ermöglichen.

    Komplett neues Farbsystem
    Um die weitreichenden Möglichkeiten der professionellen Bildsysteme von DJI vollständig zu entfalten und mehr Raum für die Nachbearbeitung bei Filmproduktionen zu ermöglichen, ist DJI sehr stolz unser neues DJI Cinema Color System einzuführen. Das neue Farbsystem besteht aus einer neuer D-Log Kurve und einem D-Gamut RGB Farbraum. D-Log ist in der Lage 15 Blendstufen Dynamikumfang zu kodieren, sprich 2 Stufen mehr als die Zenmuse X5S.

    Selbst unter schlechten Lichtbedingungen kann die X7 beeindruckende Details in Schatten und Highlights bewahren, für mehr Freiraum in der Nachbearbeitung. D-Gamut deckt den gesamten DCI-P3 Farbraum ab, welcher häufig in Filmproduktionen zum Einsatz kommen. Spezifisch für Luftbildaufnahmen zugeschnitten, bietet D-Gamut eine bessere Abdeckung von Grüntönen. Darüber hinaus bietet D-Gamut eine optimierte Anpassung von Hauttönen, indem die Farbtöne in die passende Chromatizität gerückt werden. Durch die Anwendung von 3D-Lut in der Farbkorrektur können Hauttöne sanft angepasst werden, selbst bei großen Unterschieden in der Belichtung. Bei der Konzeption von D-Gamut haben wir besonders die manuelle Farbkorrektur bedacht.

    Es wird automatisch verhindert, dass Farbtöne ins Gelbe tendieren, wenn ohne 3D-LUT oder Farbmanagement gearbeitet wird. Wir arbeiten mit mehreren professionellen Herstellern von Nachbearbeitungssoftware zusammen, um D-Log und D-Gamut in ihre Software zu integrieren. Das Ziel ist die schnellstmögliche universelle Kompatibilität mit allen häufig genutzten Workflows.


    Lieferumfang:

    1x Zenmuse X7 Kamera ohne Objektiv

    Achtung: Sie benötigen noch ein passendes DL-Objektiv. Je nach gewünschtem Video-Aufnahmeformat benötigen Sie außerdem SSDs, Lesegeräte und die entsprechende Lizenz im Inspire 2! 
DJI Inspire 2 - Objektive für die Zenmuse X7 Kamera

Achtung: Die Objektivwahl ist für die X7 Kamera zwingend erforderlich. Diese Objektive passen nicht für die X5S Kamera.

  • DJI Inspire 2 - Objektive für die Zenmuse X7 Kamera
    Zenmuse X7 PART1 DJI DL-S 16mm Objektiv F2.8 ND ASPH
    • Objektiv: DL-S 16mm F2.8 ND ASPH
    • Gewicht: etwa 182g
    • Max. Blendenöffnung: F2.8
    • Max. Bildkreis: Super 35
    • Elemente/Gruppen/ASPH-Elemente: 13 Elemente in 12 Gruppen inklusive 4 asphärische Elemente
    • Min. Fokusentfernung: 0,40 m
    • Abmessungen Front: 46 mm
    • Abmessungen (Breite × Höhe × Länge): 55,0 × 62,0 × 70,6 mm (Gegenlichtblende inklusive)
    • Sonstiges: Integrierter ND-Filter


    Lieferumfang:

    1x Objektiv

    Achtung: Es ist keine Kamera enthalten, die Bilder dienen der Illustration.

  • DJI Inspire 2 - Objektive für die Zenmuse X7 Kamera
    Zenmuse X7 PART2 DJI DL 24mm Objektiv F2.8 LS ASPH
    • Objektiv: DL 24mm F2.8 LS ASPH
    • Gewicht: etwa 178g
    • Max. Blendenöffnung: F2.8
    • Max. Bildkreis: 35mm
    • Elemente/Gruppen/ASPH-Elemente: 9 Elemente in 8 Gruppen inklusive 3 asphärische Elemente
    • Min. Fokusentfernung: 0,65 m
    • Abmessungen Front: 46 mm
    • Abmessungen (Breite × Höhe × Länge): 55,0 × 62,0 × 71,2 mm (Gegenlichtblende inklusive)
    • Sonstiges: Zentralverschluss


    Lieferumfang:

    1x Objektiv

    Achtung: Es ist keine Kamera enthalten, die Bilder dienen der Illustration.

  • DJI Inspire 2 - Objektive für die Zenmuse X7 Kamera
    Zenmuse X7 PART3 DJI DL 35mm Objektiv F2.8 LS ASPH
    • Objektiv: DL 35mm F2.8 LS ASPH
    • Gewicht: etwa 180g
    • Max. Blendenöffnung: F2.8
    • Max. Bildkreis: 35mm
    • Elemente/Gruppen/ASPH-Elemente: 9 Elemente in 8 Gruppen inklusive 3 asphärische Elemente
    • Min. Fokusentfernung: 0,85 m
    • Abmessungen Front: 46 mm
    • Abmessungen (Breite × Höhe × Länge): 55,0 × 62,0 × 71,2 mm (Gegenlichtblende inklusive)
    • Sonstiges: Zentralverschluss


    Lieferumfang:

    1x Objektiv

    Achtung: Es ist keine Kamera enthalten, die Bilder dienen der Illustration.

  • DJI Inspire 2 - Objektive für die Zenmuse X7 Kamera
    Zenmuse X7 PART4 DJI DL 50mm Objektiv F2.8 LS ASPH
    • Objektiv: DL 50mm F2.8 LS ASPH
    • Gewicht: etwa 182g
    • Max. Blendenöffnung: F2.8
    • Max. Bildkreis: 35mm
    • Elemente/Gruppen/ASPH-Elemente: 9 Elemente in 7 Gruppen inklusive 2 asphärische Elemente
    • Min. Fokusentfernung: 0,93 m
    • Abmessungen Front: 46 mm
    • Abmessungen (Breite × Höhe × Länge): 55,0 × 62,0 × 71,2 mm (Gegenlichtblende inklusive)
    • Sonstiges: Zentralverschluss


    Lieferumfang:

    1x Objektiv

    Achtung: Es ist keine Kamera enthalten, die Bilder dienen der Illustration.

  • DJI Inspire 2 - Objektive für die Zenmuse X7 Kamera

    Zenmuse X7 PART14 DJI DL/DL-S Objektivset 16/25/35/50mm F2.8 ASPH

    Übersicht
    Bei den DJI DL/DL-S Objektiven mit Festbrennweite handelt es sich um professionelle Objektive für Luftbildaufnahmen. Hergestellt aus extrem leichten Karbonfaser, reduzieren die Objektive das Gewicht des Gimbals und der Kamera, um die Stabilität von Aufnahmen zu maximieren. Mit dem DJI DL-Mount (Durchmesser: 58 mm) kann das Objektiv mit Leichtigkeit an einer Zenmuse X7 angebracht werden. In Kombination mit der Zenmuse X7 beträgt der Multiplikator der Brennweite bei Standbildern 1,5.

    Lieferumfang:
    1x Zenmuse X7 PART1 DJI DL-S 16mm Objektiv F2.8 ND ASPH
    1x Zenmuse X7 PART2 DJI DL 24mm Objektiv F2.8 LS ASPH
    1x Zenmuse X7 PART3 DJI DL 35mm Objektiv F2.8 LS ASPH
    1x Zenmuse X7 PART4 DJI DL 50mm Objektiv F2.8 LS ASPH
    4x Objektivschutz
    1x Tragekoffer für Objektiv

    Kompatibilität
    Zenmuse X7

DJI Inspire 2 - Care Refresh
  • DJI Inspire 2 - Care Refresh

    Beruhigt und sorgenfrei fliegen mit DJI Care Refresh!

    Sie erwerben hier einen Aktivierungscode für das DJI Care Refresh Paket für den Inspire 2, der auf der DJI Homepage einzulösen ist (innerhalb von 48Std nach der ersten Inbetriebnahme).
     
    Mit dem Kaufpreis von 339€ erwerben Sie die Option, gegen eine zusätzliche Servicegebühr bis zu zwei Tauschgeräte ("neu oder neuwertig") für ein defektes Gerät (z.B. durch selbsverschuldeten Absturz) innerhalb der zwölfmonatigen Gültigkeitsdauer des Paketes zu erhalten.

    Servicegebühren:

    • 239€ für das erste Tauschgerät
    • 379€ für das zweite Tauschgerät  


    Abgedeckt sind Schäden durch z.B.:

    • Benutzerfehler
    • Signalinterferenzen
    • Kollisionen
    • Unfall
    • Abstürze


    Achtung:

    DJI Care Refresh kann nur bei Neukauf bzw. spätestens innerhalb von 48 Std nach der ersten Aktivierung zugebucht und registriert werden, bitte beachten Sie dies.

    Link zur Aktivierung

    Bitte beachten:

    • Auf der Zielseite zur Aktivierung muss als Sprache Deutsch gewählt werden und das Gerät sollte bereits über die GO App bei DJI registriert sein, ansonsten kann es zu Fehlermeldungen kommen.
    • Die Zielseite wird nur über Desktop-Browser auf PC/Laptop korrekt angezeigt. Alternativ können Sie bei Android oder iOS Smartphones/Tablets in Chrome bzw. Safari die "Desktopansicht" aktivieren.

    Die genauen Servicebedingungen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers:

    www.dji.com/de/service/djicare-refresh

    Wichtiger Hinweis:
    Sie erwerben hier lediglich den Aktivierungscode zur Registrierung Ihres Kopters direkt bei DJI. Jegliche Serviceansprüche bzw. Dienstleistungen sind direkt mit DJI abzuwickeln.

  • DJI Inspire 2 - Care Refresh

    Beruhigt und sorgenfrei fliegen mit DJI Care Refresh!

    Sie erwerben hier einen Aktivierungscode für das DJI Care Refresh Paket für den Zenmuse X4S, der auf der DJI Homepage einzulösen ist (innerhalb von 48Std nach der ersten Inbetriebnahme).
     
    Mit dem Kaufpreis von 69€ erwerben Sie die Option, gegen eine zusätzliche Servicegebühr bis zu zwei Tauschgeräte ("neu oder neuwertig") für ein defektes Gerät (z.B. durch selbsverschuldeten Absturz) innerhalb der zwölfmonatigen Gültigkeitsdauer des Paketes zu erhalten.

    Servicegebühren:

    • 59€ für das erste Tauschgerät
    • 89€ für das zweite Tauschgerät  


    Abgedeckt sind Schäden durch z.B.:

    • Benutzerfehler
    • Signalinterferenzen
    • Kollisionen
    • Unfall
    • Abstürze


    Achtung:

    DJI Care Refresh kann nur bei Neukauf bzw. spätestens innerhalb von 48 Std nach der ersten Aktivierung zugebucht und registriert werden, bitte beachten Sie dies.

    Link zur Aktivierung

    Bitte beachten:

    • Auf der Zielseite zur Aktivierung muss als Sprache Deutsch gewählt werden und das Gerät sollte bereits über die GO App bei DJI registriert sein, ansonsten kann es zu Fehlermeldungen kommen.
    • Die Zielseite wird nur über Desktop-Browser auf PC/Laptop korrekt angezeigt. Alternativ können Sie bei Android oder iOS Smartphones/Tablets in Chrome bzw. Safari die "Desktopansicht" aktivieren.

    Die genauen Servicebedingungen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers:

    www.dji.com/de/service/djicare-refresh

    Wichtiger Hinweis:
    Sie erwerben hier lediglich den Aktivierungscode zur Registrierung Ihres Kopters direkt bei DJI. Jegliche Serviceansprüche bzw. Dienstleistungen sind direkt mit DJI abzuwickeln.

  • DJI Inspire 2 - Care Refresh

    Beruhigt und sorgenfrei fliegen mit DJI Care Refresh!

    Sie erwerben hier einen Aktivierungscode für das DJI Care Refresh Paket für den Zenmuse X5S, der auf der DJI Homepage einzulösen ist (innerhalb von 48Std nach der ersten Inbetriebnahme).
     
    Mit dem Kaufpreis von 219€ erwerben Sie die Option, gegen eine zusätzliche Servicegebühr bis zu zwei Tauschgeräte ("neu oder neuwertig") für ein defektes Gerät (z.B. durch selbsverschuldeten Absturz) innerhalb der zwölfmonatigen Gültigkeitsdauer des Paketes zu erhalten.

    Servicegebühren:

    • 179€ für das erste Tauschgerät
    • 269€ für das zweite Tauschgerät  


    Abgedeckt sind Schäden durch z.B.:

    • Benutzerfehler
    • Signalinterferenzen
    • Kollisionen
    • Unfall
    • Abstürze


    Achtung:

    DJI Care Refresh kann nur bei Neukauf bzw. spätestens innerhalb von 48 Std nach der ersten Aktivierung zugebucht und registriert werden, bitte beachten Sie dies.

    Link zur Aktivierung

    Bitte beachten:

    • Auf der Zielseite zur Aktivierung muss als Sprache Deutsch gewählt werden und das Gerät sollte bereits über die GO App bei DJI registriert sein, ansonsten kann es zu Fehlermeldungen kommen.
    • Die Zielseite wird nur über Desktop-Browser auf PC/Laptop korrekt angezeigt. Alternativ können Sie bei Android oder iOS Smartphones/Tablets in Chrome bzw. Safari die "Desktopansicht" aktivieren.

    Die genauen Servicebedingungen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers:

    www.dji.com/de/service/djicare-refresh

    Wichtiger Hinweis:
    Sie erwerben hier lediglich den Aktivierungscode zur Registrierung Ihres Kopters direkt bei DJI. Jegliche Serviceansprüche bzw. Dienstleistungen sind direkt mit DJI abzuwickeln.

  • DJI Inspire 2 - Care Refresh

    Beruhigt und sorgenfrei fliegen mit DJI Care Refresh!

    Sie erwerben hier einen Aktivierungscode für das DJI Care Refresh Paket für Zenmuse X7, der auf der DJI Homepage einzulösen ist (innerhalb von 48Std nach der ersten Inbetriebnahme).
     
    Mit dem Kaufpreis von 519€ erwerben Sie die Option, gegen eine zusätzliche Servicegebühr bis zu zwei Tauschgeräte ("neu oder neuwertig") für ein defektes Gerät (z.B. durch selbsverschuldeten Absturz) innerhalb der zwölfmonatigen Gültigkeitsdauer des Paketes zu erhalten.

    Servicegebühren:

    • 469€ für das erste Tauschgerät
    • 569€ für das zweite Tauschgerät  


    Abgedeckt sind Schäden durch z.B.:

    • Benutzerfehler
    • Signalinterferenzen
    • Kollisionen
    • Unfall
    • Abstürze


    Achtung:

    DJI Care Refresh kann nur bei Neukauf bzw. spätestens innerhalb von 48 Std nach der ersten Aktivierung zugebucht und registriert werden, bitte beachten Sie dies.

    Link zur Aktivierung

    Bitte beachten:

    • Auf der Zielseite zur Aktivierung muss als Sprache Deutsch gewählt werden und das Gerät sollte bereits über die GO App bei DJI registriert sein, ansonsten kann es zu Fehlermeldungen kommen.
    • Die Zielseite wird nur über Desktop-Browser auf PC/Laptop korrekt angezeigt. Alternativ können Sie bei Android oder iOS Smartphones/Tablets in Chrome bzw. Safari die "Desktopansicht" aktivieren.

    Die genauen Servicebedingungen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers:

    www.dji.com/de/service/djicare-refresh

    Wichtiger Hinweis:
    Sie erwerben hier lediglich den Aktivierungscode zur Registrierung Ihres Kopters direkt bei DJI. Jegliche Serviceansprüche bzw. Dienstleistungen sind direkt mit DJI abzuwickeln.

DJI Inspire 2 - SSDs

Wählen Sie hier die gewünschte SSD für die Aufzeichnung in Cinema DNG oder Apple ProRes.

  • DJI Inspire 2 - SSDs

    DJI Inspire 2 - CineSSD (480GB)

    Cine SSD Karte um in den Apple ProRes und CinemaDNG Auflösungen aufzuzeichnen.

    Lieferumfang: 1x 480GB CineSSD Karte

DJI Inspire 2 - Lesegerät

Hinweis: Wenn Sie SSDs ausgewählt haben, benötigen Sie auch dieses Lesegerät

  • DJI Inspire 2 - Lesegerät

    DJI Inspire 2 - CineSSD Station Lesegerät USB 3.0 (PART3)

    Übersicht
    Die DJI CINESSD Station wird genutzt, um die DJI CINESSD an den Computer anzuschließen, für einen schnellen und effizienten Dateitransfer.

    Lieferumfang
    DJI CINESSD Station × 1

    Kompatibilität
    DJI CINESSD (480 GB)
    DJI CINESSD (240 GB)
    DJI CINESSD (120 GB)

DJI Inspire 2 - Akkus

Hinweis: Sie benötigen immer 2 Akkus pro Flug.

  • DJI Inspire 2 - Akkus
DJI Inspire 2 - CrystalSky Monitore
  • DJI Inspire 2 - CrystalSky Monitore

    DJI CrystalSky

    Speziell für die Outdoor-Luftbildfotografie entwickelt, verfügt der neue integrierte CrystalSky-Monitor über einen ultrahellen, kristallklaren Bildschirm, der selbst unter direktem Sonnenlicht klar ablesbar ist. Er wurde von Grund auf konzipiert um nahtlos mit der DJI GO App zu arbeiten, für komplette Kontrolle.



    Ultrahell

    Bis zu 2000 cd/m²* Helligkeit geben dem CrystalSky mehr als viermal mehr Helligkeit als normalen Mobilgeräten.
    Die Details auf dem Bildschirm sind klar und scharf ablesbar und die Farben sind extrem lebendig.
    Ein dedizierter Modus für erhöhte Helligkeit unter direktem Sonnenlicht wurde speziell konzipiert, um sicherzustellen, dass eine komfortable Sicht selbst bei direkter Sonneneinstrahlung gegeben ist.

    *5.5? / 7.85? 1000 cd/m²
    7.85? Ultrahell 2000 cd/m²



    Flüssige Videowiedergabe

    Der CrystalSky-Monitor nutzt optimierte Video-Dekodierung um Videos in Echtzeit zu dekodieren.
    Durch den limitierten Zugriff auf Software bei Smartphones und Tablets, ist deren Video-Dekodierung oft nicht optimal.
    Während der Wiedergabe von Fotos und Videos, welche durch die Kamera übertragen werden, können Probleme wie Bildinstabilität und lange Latenzen auftreten.
    Der CrystalSky-Monitor verfügt über optimierte Dekodierung, für flüssige Videos in Echtzeit mit minimaler Latenz.



    Anpassbares UI und DJI GO

    Ein komplett neu entworfenes UI entfernt unnötige Apps und Software in Android und ist resistent gegenüber Viren und Schadsoftware.
    Dies stellt permanent optimale Leistung des CrystalSky-Monitors sicher.
    Die eingebettete DJI GO App verfügt über alle Funktionen von DJI GO, inklusive Parameter des Fluggeräts, Kamerakontrolle, Bildmaterial-Manager und Wiedergabe.
    Durch die Nutzung von Offline-Maps, können Karten jetzt außerhalb der Wi-Fi Reichweite genutzt werden.

    *Unterstützt DJI GO, DJI GO 4, und DJI Pilot.



    Stromversorgung

    Ein sekundärer externer 4920 mAh Akku gibt dem CrystalSky-Monitor eine längere Betriebszeit als vergleichbaren Geräten. 
    Der Akku unterstützt Quick Charge und kontrolliert die Entladungsrate selbst in niedrigen Temperaturen.
    In Verwendung mit dem 7,85" und dem 5,5" Bildschirm, ist eine maximale Betriebsdauer von 4-5, beziehungsweise 5-6 Stunden möglich.



    Dualer SD-Karten-Steckplatz

    Ausgerüstet mit einem dualen Micro-SD-Karten-Steckplatz, ist der Speicher des CrystalSky-Monitors erweiterbar und Aufnahmen, die auf der SD-Karte aufgenommen wurden, können direkt abgespielt werden.
    Darüber hinaus dienen die Micro-SD-Karten zur Datensicherung.
    Mit den integrierten Bearbeitungstools in der DJI GO App, können qualitativ hochwertige Nachbearbeitungen schnell vorgenommen werden und das Endresultat in den sozialen Netzwerken geteilt werden.
    Der CrystalSky-Monitor unterstützt H.264 und H.265 Video-Decoding, was eine Wiedergabe von Dateien mit 60, beziehungsweise 30 Bildern die Sekunde ermöglicht.
    Die Videos können direkt über den HDMI-Anschluss abgerufen werden.



    Anschlüsse und Netzwerk

    Der HDMI-Anschluss des CrystalSky-Monitor ermöglicht die Wiedergabe von Videos in 4K auf VR-Brillen und anderen Anzeigegeräten.
    Integriertes Dual-Band-WiFi ist in der Lage sich zu Wi-Fi Netzwerken und Wi-Fi Hotspots von Mobilgeräten zu verbinden und ist darüber hinaus mit 4G-Dongles und USB-Speichern kompatibel, durch den integrierten USB-A Anschluss.
    Falls mit dem Internet verbunden, erhält der CrystalSky-Monitor einfachen Zugriff auf Aktualisierungen, Livestreaming, Datensynchronisation und vielem mehr.
    Dateigrößen werden bestmöglich optimiert um den Verbrauch von mobilen Daten zu reduzieren.
    Integrierte Micro-USB und USB-C Anschlüsse machen es extrem einfach den CrystalSky Monitor mit Fernsteuerungen und anderen Geräten zu verbinden.



    Optimiert für extreme Temperaturen

    Die meisten Geräte wuden für einen Betrieb in herkömmlichen Temperaturen konzipiert. Die externe Batterie des CrystalSky-Monitor wurde eigens für extreme Temperaturen konzipiert. Der Monitor ist in der Lage in Temperaturen von -20°C zu arbeiten und dank des internen Kühlsystems sogar bei Temperaturen von 40°C.

    Kompatibilität zu DJI Flugsystemen

    Der CrystalSky Monitor ist in der Lage sich blitzschnell mit dem Inspire 2, dem Inspire 1, der Phantom 4 Serie, dem Phantom 3 Professional und Advanced, der Matrice Serie, dem Mavic und der Osmo-Serie (Mit Ausnahme des Osmo Mobile) zu verbinden.
    Dies ist jeweils per USB-Anschluss oder Wi-Fi möglich.*
    Der CrystalSky kann darüber hinaus mit Leichtigkeit an die Cendence-Fernsteuerung angebracht werden, ohne zusätzliche Halterung.

    * Halterung für Fernsteuerung empfohlen.

    Lieferumfang:

    1x CrystalSky Monitor
    2x Akku
    1x Ladehub

    Hinweis: Es ist kein Ladegerät für den Ladehub im Lieferumfang enthalten.

    Kompatible Ladegeräte für CrystalSky:

    **Achtung: Laden Sie mit diesen Ladegeräten NIEMALS gleichzeitig CrystalSky Akkus und Geräte über den USB-Anschluss! Die 57W Lader stellen zu wenig Leistung bereit, um Akkus und den USB-Port zu versorgen.

    Hinweis: Der CrystalSky-Monitor basiert auf dem Betriebssystem Android. Für dieses Betriebssystem gibt es im Moment noch keine deutschsprachige DJI-App. Ob und wann DJI dies durch ein Update ändert, ist uns leider im Moment nicht bekannt.

DJI Inspire 2 - CrystalSky Zubehör

Hinweis: Falls Sie einen oder mehrere CrystalSky Monitore gewählt haben, benötigen Sie dazu die gleiche Zahl an CrystalSky Halterungen.

  • DJI Inspire 2 - CrystalSky Zubehör

    DJI CrystalSky Monitorhalterung

    CrystalSky Monitorhalterung für ihre DJI Fernsteuerung.

    Lieferumfang: 1x Monitorhalterung

DJI Inspire 2 - DJI Goggles Videobrille
  • DJI Inspire 2 - DJI Goggles Videobrille

    DJI Goggles - 1080p FPV Videobrille für DJI Mavic Pro, Phantom 4, Phantom 4 Pro und Inspire 2


    Dieses Headset stellt mit der integrierten OcuSnyc Technologie einen 1080p Live Stream aus dem DJI Kopter auf die verbauten Full HD Displays her. Mit dieser Auflösung und dem gigantischen Blickwinkel von 85° entsteht ein extrem immersives Fluggefühl.

    Technische Details:

    • 2x LTPS Displays mit 1920x1080 Pixeln

    • Riesiger 85° Blickwinkel

    • Ocusync Technik für direkte Koppelung mit DJI Mavic

    • USB Input für P4, P4 Pro und Inspire 2

    • HDMI Input (z.b. für P3 mit HDMI Modul, Inspire 1, M100, M600, Lightbridge 2, Connex, Gaming)

    • Livestream in 1080p30 (Hohe Bildqualität), 720p60 (hohe Bildrate), 720p30 (hohe Reichweite)

    • Unterstützt intelligente Flugmodi

    • Headtracking

    • Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden

    • 110ms geringste Latenz


    Bei den DJI Goggles handelt es sich um eine komfortable VR-Brille, konzipiert für FPV-Flüge (First-Person-View) mit Produkten von DJI. (1) Sie kombinieren zwei qualitativ hochwertige Bildschirme und drahtlose Übertragung mit minimaler Latenz, sowie große Reichweite mit direkter Kontrolle über Foto- und Videoaufnahmen. Durch intelligente Flugmodi wie ActiveTrack, TapFly, Terrain Follow, Cinematic und dem Stativ-Modus, wird eine ganz neue immersive Dimension des Fliegens ermöglicht.

    ÜBERTRAGUNG MIT EXTREM NIEDRIGER LATENZ
    Die DJI Goggles sind in der Lage die Liveansicht mit 720p/60 fps und 1080p/30 fps auf lange Distanz zu übertragen (2),bei einer minimalen Latenz von nur 120 ms. (3) Durch das OcuSync-Übertragungssystem können bis zu vier Geräte simultan mit dem DJI Mavic Pro verbunden werden. (4) Die in das Stirnband integrierten Antennen stellen eine Übertragung von 360° sicher, für eine stabile Verbindung, selbst wenn das Fluggerät hinter einem fliegt.(5) Teile die Freude des Fliegens mit Deinen Freunden und ermögliche ihnen die coolsten Flugmanöver aus der Vogelperspektive mitzuerleben.

    HOHE BILDAUFLÖSUNG
    Typische "2K" Bildschirme in VR-Brillen werden in zwei Sektionen mit einer Auflösung von 1280x1440 für jedes Auge unterteilt. Bei einer Ansicht von 16:9 werden manche Bereiche abgeschnitten und lassen nur ein Viertel der tatsächlich verfügbaren Pixel übrig. Die DJI Goggles besitzen zwei Bildschirme mit einer Auflösung von je 1920x1080 und verfügen über mehr als die doppelte Anzahl an Pixeln, im Vergleich zu herkömmlichen Einzelbildschirmen in 2K.

    KEINE GITTERMUSTER
    Jeder Bildschirm verfügt über eine hohe Pixeldichte, wodurch es zu keinen Gitterstrukturen auf dem Bildschirm kommt.

    OPTIKDESIGN
    Die DJI Goggles nutzen einen Strahlteiler, um das Bild direkt vor beiden Augen zu zeigen, sowie Polarisierung um jedes Überlappen der Bilder zu verhindern. Dies erlaubt eine Auflösung von 1920x1080 auf jedem Auge - in echtem Full-HD. Bei Nutzung eines asphärischen Objektivs mit einer großen Blende, wird ein Sichtfeld von 85° pro Auge erstellt, für maximale Immersion.

    HEAD TRACKING (1)
    Bewege Deinen Kopf um den Gier- und Neigungswinkel des Fluggerätes zu kontrollieren (-90°, +30°), ganz wie man es mit einem Joystick tun würde. Alles was Du hierfür tun musst, ist den Kopf ganz natürlich in die entsprechende Richtung bewegen, oder innehalten um zu stoppen. Im bewegungskontrollierten Gimbal-Modus wird der Gimbal bewegt, ohne dabei den Gierwinkel zu beeinflussen.

    TOUCHPAD & FERNSTEUERUNG (1)
    Zugriff auf intelligente Schlüsselfunktionen ist durch das integrierte Touchpad der DJI Goggles spielend leicht. Das Navigieren durch die Systemmenüs geht intuitiv und komfortabel über das Touchpad, oder die 5D-Taste der DJI Mavic Pro Fernsteuerung von der Hand.

    INTELLIGENTER FLUG (1)
    Die DJI Goggles eigenen sich perfekt für den neuen intelligenten Flugmodus von DJI, dem Fixed-Wing-Modus. Dieser simuliert einen Flug mit einem sogenannten ?Starrflügler", indem eine Vorwärtsbewegung mit ausreichender Rotationsbewegung festgelegt wird, um eine noch realistischere Flugerfahrung zu ermöglichen. In Verbindung mit dem kopfgesteurten Flugmodus ist man in der Lage den DJI Mavic Pro mit Kopfbewegungen zu steuern, für ein vollständig immersives Flugerlebnis.

    KOMFORTABEL UND FLEXIBEL
    Das einzigartige solide Stirnband wurde konzipiert um das Gewicht der DJI Goggles, um den ganzen Kopf zu verteilen, für minimalen Druck auf das Gesicht und komfortable Nutzung über mehrere Stunden. Brillenträger können die DJI Goggles bedenkenlos und bequem tragen. Das Visier der DJI Goggles kann hochgeklappt werden, um klare Sicht auf das Umfeld zu erlauben, oder für den Transport ganz entfernt werden.

    BREITE GERÄTEKOMPATIBILITÄT
    Eine große Auswahl an integrierten Schnittstellen erlaubt den DJI Goggles mit einer großen Reichweite an Geräten zu arbeiten. Micro-USB Verbinde Drohnen der DJI Phantom 4 und DJI Inspire Serien per USB-Schnittstelle, um Zugriff auf Tracking-Funktionen und das Head Tracking zu erhalten. (1) Die Schnittstelle wird darüber hinaus auch für Firmware-Aktualisierungen genutzt.

    Micro-SD-Karte
    Lade Daten für eine Sicherungskopie direkt vom Fluggerät auf die SD-Karte der DJI Goggles, oder schaue Dir erneut Deine Aufnahmen an. (6)

    HDMI-Eingang
    Schau Dir die Kameraübertragung der kompatiblen Phantom 4-Serie oder DJI Inspire-Serie an, oder schließe alternativ ein anderes Videogerät an, um Filme zu schauen oder sogar Spiele zu spielen. (1)

    AUDIO
    Schließe Kopfhörer an den Kopfhöreranschluss der DJI Goggles an, oder nutze einfach den integrierten Lautsprecher um Audio- oder Videodateien über das HDMI-Kabel abzuspielen.

    1. Die DJI Goggles unterstützen den DJI Mavic Pro, die DJI Phantom 4-Serie und die DJI Inspire-Serie. Einige Funktionen werden spezifisch für das entsprechende Produkt angepasst. 
    2. HD-Modus: 1080p/30fps: Nahbereich ohne Interferenzen; 720p/30fps: Auf Distanz oder mit Interferenzen; Smooth-Modus: 720p/60fps. 
    3. Mit dem DJI Mavic Pro ist Streaming bei 720p/60, sowie Videoaufnahmen mit 720p/120 möglich.
    4.Zwei Paar DJI Goggles und zwei Fernsteuerungen momentan ausschließlich mit dem DJI Mavic Pro möglich. 
    5. Es ist absolut notwendig bei der Nutzung der DJI Goggles eine weitere sichernde Person mit Sichtkontakt zum Fluggerät dabei zu haben. Das Fluggerät sollte auf keinen Fall außerhalb der Sichtweite der sichernden Person fliegen. 
    6. Die DJI Goggles können nur Inhalte wiedergeben, die von Fluggeräten der Marke DJI aufgenommen wurden.

     

DJI Inspire 2 - Zusätzliche Fernsteuersender

Hinweis: Beim Inspire 2 RAW ist bereits der Cendence Fernsteuersender im Standard Lieferumfang.

  • DJI Inspire 2 - Zusätzliche Fernsteuersender

    DJI Inspire 2 / M200 - Fernsteuersender (PART4)

    Videoübertragungssystem

    Die neueste DJI Lightbridge-Technologie verfügt über eine effektive Übertragungsreichweite von bis zu 7 km* und ist in der Lage Videos in 1080p/720p zu übertragen, sowie simultan die FPV-Übertragung des Piloten. Nutzer können zwischen der 2,4 GHz und der 5,8 GHz Ferquenz wählen, um Störungen und Interferenzen zu vermeiden.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform
    **5,8 GHz ist in manchen Regionen durch lokale Gesetze nicht verfügbar.

    Master und Slave Fernsteuerung
    Neueste Wirless HD-Bildübertragungstechnologie sendet Videoinformationen von der Master-Fernsteuerung zu der Slave-Fernsteuerung und die zwei Fernsteuerungen können jetzt aus bis zu 100 Meter Entfernung miteinander agieren, ohne den Verlust von Bildqualität.

    Übertragungs-Modus
    Sender können direkt vom Inspire 2 aus ausstrahlen, durch das dedizierte 1080i50 oder 720p60 Übertragungssignal. Liveübertragungen aus der Luft direkt auf den Fernseher, durch ein einfaches Verbinden der Fernsteuerung mit dem Satellitensender.

  • DJI Inspire 2 - Zusätzliche Fernsteuersender

    DJI Cendence

    Die DJI Cendence-Fernsteuerung wurde speziell für die DJI Inspire 2 konzipiert, dennoch ist die Fernsteuerung mit anderen professionellen Produkten von DJI kompatibel. Sie bietet bis zu fünf analoge Kanäle und über 10 individualisierbare Tasten, für professionelle Effizienz. Das universelle Design der DJI Cendence-Fernsteuerung bietet darüber hinaus austauschbare Antennen. Eine verstärkte Antenne, oder die DJI Tracktenna, kann die Leistung von DJI Lightbridge signifikant verbessern, für bessere Bildqualität und Widerstand gegen Interferenzen. Robuste Erweiterungsschnittstellen bieten HDMI, SDI, USB und CAN-Anschlüsse. Die Fernsteuerung selbstverständlich über eine voll integrierte Halterung für einen Monitor.

    Rädchen, Hebel, Drehknöpfe

    Die beiden Rädchen kontrollieren den Nick- und Gierwinkel der Kamera. Die linken und rechten Hebel, sowie der Drehknopf dienen der Anpassung des Fokus
    und sorgen für die notwendigen Feinabstimmungen in Echtzeit.

    Kameraeinstellungen

    Für eine schnelle Anpassung der Kamera können mehrere Tasten mit Schnellzugriffen für verschiedene Sets an Einstellungen belegt werden.

    Individualisierbare Einstellungen

    Individualisierbare Tasten können schnell häufig genutzte Funktionen wie Bildschärfe, Hindernisvermeidung und das Zurücksetzen des Startpunktes aktivieren oder
    deaktivieren. Darüber hinaus können Warnungen und Tipps während des Fluges geschlossen werden, ohne die App auf dem Bildschirm verwenden zu müssen.

    Tastenkombinationen

    Es können Tastenkombinationen, wie zum Beispiel das Drehen der Rädchen zusammen mit dem Drücken einer Taste festgelegt werden. Diese Kombinationen können
    beispielsweise zur Kontrolle von Belichtungszeit und Blende verwendet werden.

    Abnehmbares Design, kompatibel mit dem DJI CrystalSky

    Der DJI CrystalSky-Monitor kann über die Halterung für Monitore mit der Cendence-Fernsteuerung verwendet werden.
    Die Antennen, Leiterplatine, Mobilhalterung und die Batterie sind entfernbar, damit die Hardware für zukünftige Fluggeräte von DJI leicht anpassbar bleibt.

    Duale Nutzerkontrolle

    Wenn präzise Kamerakontrolle notwendig ist, kann die DJI Cendence-Fernsteuerung als Master- oder Slave-Fernsteuerung dienen, um entweder mit einer anderen DJI Cendence-Fernsteuerung oder einer DJI Inspire 2 Fernsteuerung zusammenzuarbeiten.

    Universelle Anschlüsse

    SDI- und HDMI-Anschlüsse unterstützten Übertragungen in 1080i 60fps und 720p 60 fps. Über den CAN-Anschluss kann der DJI Focus oder weiteres Zubehör angeschlossen werden.

    Batteriesystem

    Die herausnehmbare Batterie bietet eine Laufzeit von bis zu vier Stunden. Die Batterie kann bei Betrieb über längere Zeiträume einfach ausgewechselt werden, oder über den Netzanschluss geladen werden. Die DJI Cendence-Fernsteuerung nutzt dabei den gleichen Batterietyp wie der DJI CrystalSky-Monitor.

    Vielseitiges Zubehör

    Praktisches Zubehör macht die Nutzung der DJI Cendence-Fernsteuerung spielend leicht. Die DJI Cendence-Halterung hilft bei der Verteilung des Gewichtes und macht es angenehmer die Fernsteuerung über einen längeren Zeitraum zu verwenden. Eine Abdeckung für den Joystick verhindert das Eindringen von Staub in die Zwischenräume, für eine zuverlässige Kontrolle. Die austauschbare Halterung für Mobilgeräte lässt die Verwendung von Smartphones, Tablets oder dem DJI CrystalSky-Monitor zu.

    Kompatibilität

    Die DJI Cendence-Fernsteuerung ist aktuell mit der DJI Inspire 2 und der DJI Matrice 200-Serie kompatibel.

    Lieferumfang
    1x Fernbedienung Cendence
    1x WB37 Intelligent Battery
    1x Cendence Monitormontageklammer
    1x Cendence-Fernbedienungshalterung
    1x Schraubendreher
    2x Schraube
    2x Cendence Steuerhebelschutz
    1x Montageschlüssel für Cendence Steuerhebelschutz
    1x Tragegurt für Fernbedienung

DJI Inspire 2 - CrystalSky / Cendence Akkus

Hinweis: Bei jedem CrystalSky bzw. Cendence Fernsteuersender ist bereits 1 Akku im Lieferumfang enthalten.

  • DJI Inspire 2 - CrystalSky / Cendence Akkus

    DJI CrystalSky & Cendence - WB37 Akku 2S 4920mAh

    Die 2S 4920 mAh Intelligent Battery ist kompatibel mit dem CrystalSky-Monitor und der Cendence-Fernsteuerung. Der Akku ist selbst bei niedrigen Temperaturen extrem leistungsfähig und ist schnell wieder aufgeladen. Ein Akku bietet vier bis fünf Stunden Betriebszeit, wenn mit einem 7,85? CrystalSky-Monitor betrieben. Mit dem 5,5? CrystalSky-Monitor ist eine Betriebszeit von bis zu 6 Stunden möglich, sowie 4 Stunden mit der Cendence-Fernsteuerung.

    Lieferumfang:
    1x WB 37 Akku

DJI Inspire 2 - Ersatzpropeller

Wählen Sie hier Ihre gewünschten Propeller.

Achtung: Verwenden Sie immer nur Propeller gleichen Typs/gleicher Steigung! Propeller mit unterschiedlichen Steigungen dürfen nicht gemischt werden. Sie benötigen diesen Artikel 2x, um einen kompletten Satz zu erhalten.

  • DJI Inspire 2 - Ersatzpropeller
    Inspire 2 15" Propellerpaar für Flüge in großen Höhen

    Der Schnellverschlusspropeller (für den Betrieb bei großen Höhen) verbessert die Leistung des Inspire 2 bei Höhenlagen von 2500-5000 m. Eine größere Propellersteigung erhöht die Antriebskraft bei dünnerer Luft.

    Achtung: Verwenden Sie immer nur Propeller gleichen Typs/gleicher Steigung! Propeller mit unterschiedlichen Steigungen dürfen nicht gemischt werden. Sie benötigen diesen Artikel 2x, um einen kompletten Satz zu erhalten.

    Lieferumfang:
    1x Propeller CW
    1x Propeller CCW
DJI Inspire 2 - Ladegeräte
DJI Inspire 2 - Transportkoffer
  • DJI Inspire 2 - Transportkoffer

    Dieses Inspire 2 Landing Mode Case ist etwas kompakter und günstiger als die Ultimate-Version.

    Abmessungen außen:
      670x677x388mm
    Abmessungen innen: 611x611x345mm

  • DJI Inspire 2 - Transportkoffer
    Abmessungen außen:  810x585x388mm
    Abmessungen innen: 745x525x366mm
Ihre Konfiguration



Gesamtsumme:

DJI Inspire 2


Die Inspire 1 war eine Offenbarung. Sie war die erste Drohne für Filmproduktion weltweit, die nicht nur ein HD-Übertragungssystem integriert hatte, sondern auch ein 360° Gimbal und eine 4K Kamera. Mittels App wurde eine intuitive Steuerung möglich. Die Kameras vom Typ Zenmuse X5 und X5R wurden ein wichtiges Instrument für Regisseure und Filmemacher weltweit.

Die Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter. Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Der Kopter beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9 m/s. Für ein Fluggerät dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis mit gleichwohl faszinierender Agilität geschaffen. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten (mit einer X4S), während die Technologie zur Selbsterwärmung selbst bei niedrigen Temperaturen sichere Flüge erlaubt. FlightAutonomy wurde komplett für die Inspire 2 überarbeitet - mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten, komplexe und dramatische Aufnahmen festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Der Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann ermöglicht.

Aircraft



Struktur: Ein transformatives Design aus einem Aluminium-Magnesium Verbundsstoff mit Karbonfaser-Armen.
Konfiguration: Hinderniserfassung, 2-Achsen FPV Kamera, eine Vielzahl an unterstützten Kameras
Antrieb: Maximale Geschwindigkeit von 94 km/h, 2kg Schubkraft por Rotor, 15" Propeller, maximale Flugzeit von 27 Minuten (mit X4S)
Batterie: Duales, redundantes Batteriesystem, selbsterhitzend, 98Wh

Fernsteuerung



Lightbridge Technologie: Frequenzwechsel zwischen 2,4 GHz und 5,8 GHz.
Master-Slave Modus: Mehrere Slave-Fernsteuerungen werden unterstützt
Anschlüsse: Erweiterungsport, HDMI-Anschluss, USB-Anschluss

Bildverarbeitung



Bildverarbeitung und Speicher: 5.2K@4.2Gbps RAW Videoaufnahme, CineCore 2.0, integrierte DJI CINESSD
Dateisystem: Universelles FAT32/exFAT Dateisystem.
Videoformat: Adobe CinemaDNG und Apple ProRes 5.2K Videounterstützung, H.265 und H.264 Videokompression kompatibel, 4K Video bei 100Mbps
*Aufgenommene Videos können simultan auf der DJI CINESSD und der Micro-SD-Karte gespeichert werden.

Professionelle Bildqualität



In die Inspire 2 integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder in den Gimbal-Port angeschlossenen Kamera zusammenzuarbeiten.
*(Momentan kompatibel mit X4S3 und X5S).

CinemaDNG

5.2K (5280x2972, 16:9) 30fps 12bit, 4.2Gbps
4K (4096x2160, 17:9) 60fps 10bit, 4.0Gbps

H.264/H.265

Built-in 3D noise reduction, 3DLUT color management technology, advanced sensor correction
H.264/AVC BP/MP/HP Level 5.1: 4K 60fps, 100Mbps
H.265 MP Level 5.1: 4K 30fps, 100Mbps

Apple ProRes

5.2K (5280x2160, 2.4:1) 30fps (422 HQ)
4K (3840x2160, 16:9) 30fps (4444 XQ, no alpha)

Stills

JPEG/DNG/JPEG+DNG 14fps in burst 20.8 MP*4
DNG 20fps continuous burst 20.8 MP*5

*1*2 Additional licenses required
*3 X4S does not support DNG RAW or Apple ProRes
*4 Photos stored on Micro-SD card
*5 Photos stored on DJI CINESSD

Effizienter Workflow 



Der kreative Workflow der Inspire 2 wurde komplett optimiert und ist nun in der Lage, Videos in Adobe CinemaDNG und Apple ProRes aufzunehmen. Weitere beliebte Formate für die Nachbearbeitung sind ebenfalls verfügbar.
Darüber hinaus wird das FAT32/exFAT * Dateisystem unterstüzt, welches das schnelle Kopieren von Dateien direkt von der CINESSD erlaubt, ohne dabei zusätzliche Software zu benötigen.

Erkennen und Ausweichen

 

Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme ermöglichen der Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen. Hierdurch wird ein sicherer Flug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen. Das Hinderniserfassungssystem ist während des normalen Fluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi aktiv. Die Sensoren sind Kernkomponenten des DJI FlightAutonomy-Systems, welches die intelligenten Funktionen der Inspire 2 ermöglicht.

Spotlight Pro



Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Piloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen.
Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Fluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung die Inspire 2 fliegt, der Pilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen, die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen, rotiert die Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Aufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.

Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen. Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten. Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden. Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

Intelligente Flugmodi



Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert, was komplexe Aufnahme simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Aufnahmen.

Intelligente Rückkehrfunktion



Nach vorne und nach unten gerichtete Sichtsysteme erlauben der Inspire 2 eine Karte ihrer Flugroute in Echtzeit zu generieren. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt die Inspire 2 anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls sie das Signal wiedererlangt, wechselt sie zurück auf eine gerade Linie. Während sie zurückkehrt, nutzt sie die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihr zu identifizieren, was der Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist die Inspire 2 jetzt in der Lage noch schneller die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

Optimiertes Übertragungs- und Kontrollsystem



Die neueste DJI Lightbridge-Technologie verfügt über eine effektive Übertragungsreichweite von bis zu 7 km* und ist in der Lage Videos in 1080p/720p zu übertragen, sowie simultan die FPV-Übertragung des Piloten. Nutzer können zwischen der 2,4 GHz und der 5,8 GHz** Ferquenz wählen, um Störungen und Interferenzen zu vermeiden.

Master und Slave Fernsteuerung
Neueste Wirless HD-Bildübertragungstechnologie sendet Videoinformationen von der Master-Fernsteuerung zu der Slave-Fernsteuerung und die zwei Fernsteuerungen können jetzt aus bis zu 100 Meter Entfernung miteinander agieren, ohne den Verlust von Bildqualität.

Übertragungsmodus
Sender können direkt von der Inspire 2 aus ausstrahlen, durch das dedizierte 1080i50 oder 720p60 Übertragungssignal. Liveübertragungen aus der Luft direkt auf den Fernseher, durch einfaches Verbinden der Fernsteuerung mit dem Satellitensender.

Extreme Flugleistung 

Ein neues Antriebssytem bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level. Die Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf. Sie kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°. Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Manöver noch einfacher macht.

Zusätzliche Leistung erlaubt der Inspire 2 unter extremen Konditionen zu fliegen, selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20°C, dank der selbstwärmenden Intelligent Flight Batteries.

Noch Zuverlässiger

 

Die Zuverlässigkeit wurde insgesamt verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Piloten mit präzisen Flugdaten.

Das neue Hinderniserfassungssystem hilft der Inspire 2 Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.

Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Fluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie die Inspire 2 ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem der Inspire 2 über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht die Übertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.

Das Antriebssystem wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Fluges signifikant verbessert.

Professionelles Zubehör für maximale Performance




Eine Reihe von leistungsfähigen Zubehör hilft dabei, die Effizienz zu steigern und gibt Regisseuren noch mehr kreative Werkzeuge an die Hand.

DJI CineSSD Station:


Die DJI CINESSD Station wird genutzt um die DJI CINESSD an den Computer anzuschließen, für einen schnellen und effizienten Dateitransfer.

DJI CineSSD:

DJI CINESSD uses an NVMe logical device interface specification, features four PCI Express*1 ports and supports FAT32/exFAT*2 file formats.
It comes in both 120GB and 480GB. When using a 480GB CINESSD, the Inspire 2 can record videos at write speeds of up to 4.2Gbps, providing enough data to meet demanding filmmaking needs. 
*PCI Express 3.0*Coming soon

DJI License Keys:

DJI License Keys allow CineCore 2.0 to record in CinemaDNG and Apple ProRes.
These are available for purchase separately and allow the Zenmuse X5S camera to produce the exact file type needed for individual post-production requirements. 
*Maximum video resolution is subject to DJI CINESSD capacity. Refer to the Licensing page for details.

DJI CrystalSky:

A 5.5inch, 1000 cd/m² display, a 7.85inch 1000 cd/m² display and a 7.85inch 2000 cd/m² display, are all designed by DJI to offer the brightness and clarity needed when shooting outdoors.
A powerful video decoder integrated in these displays create smooth video and integrated image enhancement increases performance in bright environments.
All these displays are operational from -20°C to 40°C and are made to work with a replaceable external battery.

DJI Focus:

DJI Focus adds remote focus control to the Zenmuse X5S.

DJI Battery Charging Station**:

An 800W Battery Charging Station charges up to eight Inspire 2 batteries.
With additional space for storing four Intelligent Flight Batteries and a standard battery charger.
The Battery Charging Station is also equipped with two USB charging ports.

4G-LTE Network Connection

The Inspire 2 supports control over 4G.
USB dongle and SDK development required.
This high bandwidth allows the Inspire 2 to transmit high quality videos to a network server or can be used for ultra-long distance control.
It also cuts video transmission latency to 500ms.

Ground Filming

An all-new handheld camera mount** is compatible with the Zenmuse X4S and the Zenmuse X5S, bringing these cameras down to the ground for more flexible filmmaking.

Remote Controller GPS Accessory**:

A GPS Accessory for the Remote Controller improves the accuracy of the remote controller?s positioning.
Used with the Inspire 2?s Dynamic Home point function which constantly updates the latest location of the remote controller as its Home point, it allows accurate Return to Home when moving around an environment.

**coming soon


DJI Homepage:

DJI Homepage

Wichtige Hinweise zum automatisierten Flugbetrieb

Der Flugbetrieb mit automatisierten Flugphasen (automatischer Start/Landung, Wegpunktflug, Return to Home etc.) entbindet den Piloten zu keinem Zeitpunkt von der alleinigen Verantwortung für das Fluggerät. Bei Verwendung dieser Modi ist vom Piloten/Verwender zwingend sicherzustellen, dass jederzeit über den Fernsteuersender in das aktuelle Flugmanöver eingegriffen bzw. übersteuert werden kann und auch im Falle des Ausfalls des Systems keine Personen, Tiere oder Sachen zu Schaden kommen.

Aufgrund der Vielzahl der Variablen, die den automatisierten Flug beeinflussen und stören können (GPS, Kompass, barometrischer Höhensensor etc.), ist die Benutzung mit erheblichen Risiken verbunden und es ist sicherzustellen, jederzeit aktiv die Steuerung zu übernehmen, um im Notfall schnell reagieren zu können.

Jegliche Haftung für Schäden, die während automatischer Flugphasen eines Fluggerätes entstehen, ist ausgeschlossen und wir weisen darauf hin, dass außerdem der generell für den Flugbetrieb vorgeschriebene Versicherungsschutz bei Benutzung dieser Modi erlöschen kann. Desweiteren schließen Aufstiegsgenehmigungen (z.B. für gewerbliche Flüge, Flüge mit Fluggeräten über 5kg) häufig automatisierte Flüge aus, so dass die Genehmigung ungültig wird und somit wiederum auch der damit verbundene Versicherungsschutz.

Montagehinweise für DJI Fluggeräte (deutsch)

Bewertung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Persönliche Beratung gewünscht?

Sie haben Fragen und benötigen eine kompetente Beratung? Rufen Sie uns an unter:

+49 9401 949 88-88

oder senden Sie eine E-Mail: 

info@globe-flight.de

Wir beraten Sie gern:

Montag bis Donnerstag 9-17 Uhr und Freitag 9-14 Uhr

Hotline: +49 9401 949 88-88 Mo. - Do. 9-17 Uhr und Fr. 9-14 Uhr
weltweiter versand: Wir beliefern die ganze Welt. Deutschland, Europa und noch mehr!
immer top aktuell: Unsere News, ganz frisch. Alles zum Thema Multikopter und FPV!