DJI - iOSD Mini
Unser Preis
59,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

bestellt, in Kürze verfügbar

Artikelnummer: 1003

EAN: 6958265107078

Hersteller: DJI

- oder -
oder direkt Kontakt mit uns aufnehmen:
Tel.: +49 9401 949 88-88 E-Mail: info@globe-flight.de

Beschreibung

Das DJI  iOSD Mini ist die sinnvolle Erweiterung für das Fliegen mit Livebild-Übertragung.
Das iOSD Mini ist kompatibel mit DJI Wookong M und Naza V1&V2 (mit PMU V2). Das Modul ist NICHT kompatibel mit Naza Lite.

Folgende Informationen können durch das iOSD Mini angezeigt werden:



1. Spannungsanzeige
2. Enfernung zum Home-Point
3. Höhe über dem Home-Point
4. Gewählter Flugmodus
5. Failsafe-Modus
6. Neigungswinkel Nick
7. Neigungswinkel Roll
8. Geschindigkeit in m/s
9. Anzahl der GPS-Satelliten
10. Richtungsanzeige des Home-Points markiert durch die Raute
11. Steige- / Sinkgeschwindigkeit
12. Künstlicher Horizont zur Anzeige der Fluglage
13. Anzeige eventueller Kompassfehler


Achtung: Das iOSD Mini ist nicht kompatibel mit der Phantom Connection Kit Erweiterung, es wird zwingend eine PMU V2 benötigt. Die PMU V2 (und die Naza V2-LED) benötigen Sie ebenfalls für die Naza-M V1.


- Benötigte Spannung:
6V
- Betriebstemperatur: -20 °C ~ +60 °C
- Videoformate: PAL / NTSC (automatische Erkennung)
- Gewicht: 14g
- Stromverbrauch: 180mA @ 6V

Anleitungen und Software

DJI-Homepage (Einträge zu iOSD Mark II bitte ignorieren)

Englische Originalanleitung

Hinweise zu Installation auf www.drohnen-forum.de

Bewertung
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Durchschnittliche Artikelbewertung

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
Wahnsinn 5 von 5
., 09.10.2014

Wie ge** ist das denn ! Schneller Lieferservice ! Das Teil tut genau das was es soll, was will man mehr. Das IOSD ist schneller angeschlossen als man denkt - dank der von GF zur Verfügung gestellte Anleitung sind die Kabel schnell da wo diese hinsollen !

Hier kauf ich wieder ! Ich weiß auch schon was ;-))

mehr...
Einträge 1 – 5 von 21
Telemetrie mit iOSD-Mini 4 von 5
., 21.09.2013

Eigentlich ein tolles Produkt, nur ist die Dokumentation mangelhaft.
Dass man zum Betrieb leider noch die DJI PMU V2 benötigt, wird leider verschwiegen. Also nochmal das fehlende Teil bestellen, nochmal Geld ausgeben. Schon kostet das vermeintliche Schäppchen das Doppelte.
Die Funktion ist wirklich großartig, echt empfehlenswert!
Bei besserer Dokumentation gibt es sicher die 5 Sterne.
Aus meiner Sicht hätte wenigstens Globe-Flight schon auf den Mangel hinweisen müssen...

mehr...
Top Produkt 5 von 5
., 21.09.2013

Mit dem Dji iOSD mini behält man den Überblick über alle wichtigen Daten im Flug. Das iOSD mini ist ein großes PLUS an Sicherheit, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Die Installation war problemlos.

mehr...
Endlich alle Infos 5 von 5
., 21.09.2013

Mit dem DJI - iOSD Mini habe ich jetzt in meinem Phantom alle Flug-Infos, die mir beim FPV-Fliegen wichtig sind.

mehr...
Großer Gewinn an Übersicht 5 von 5
., 24.09.2013

Endlich hat man beim FPV-Flug mit dem Copter die wichtigsten Daten im Blick: Akkuspannung, Entfernung, Geschwindigkeit...
Persönlich finde ich die vertikale Geschwindigkeit wichtig, da man sehr gut verifizieren kann, ob man steigt, sinkt oder auf der Stelle steht!

mehr...
Besser als nichts 4 von 5
., 14.10.2013

Das wichtigste vorab: für eine Phantom benötigt man unbedingt noch die DJI PMU V2 dazu, sonst lässt sich das OSD nicht einbauen (fehlender CAN-Bus Port), also unbedingt gleich mitbestellen. Globeflight: bitte Kunden in der Produktbeschreibung darauf hinweisen. Einbau in Phantom ist möglich, wenn auch etwas eng. Tipp: das miniOSD selbst passt perfekt links-vorne in das Batteriefach. Zum Einbau der PMU gibt ein Video unter http://www.youtube.com/watch?v=3I9es5y7Mrw welches man sinngem. verwenden kann (miniOSD anstelle Gimbal einstecken).

Zum OSD selbst: wer eine easyOSD hat/kennt, ist entäuscht, es fehlen elementare Dinge wie Flugzeit, kumulierte mAh oder RSSI. Man muss für Flugzeit-Abschätzung die aktuelle Voltzahl beobachten und daran denken, das es gegen Ende der Lipo-Kapazität damit ganz schnell in den Keller geht. Auch die Idee am Ende des Fluges/beim Crash die geographischen Koordinaten einzublenden könnte man sich bei immersionRC borgen - das hat schon manchem FPV-Piloten den Hintern gerettet.

Jetzt hoffe ich, das DJI da Produktpflege betreibt und vielleicht einmal ein Firmware-Update es OSD bringt.

mehr...
Einträge 1 – 5 von 21
Persönliche Beratung gewünscht?

Sie haben Fragen und benötigen eine kompetente Beratung? Rufen Sie uns an unter:

+49 9401 949 88-88

oder senden Sie eine E-Mail: 

info@globe-flight.de

Wir beraten Sie gern:

Montag bis Donnerstag 9-17 Uhr und Freitag 9-14 Uhr

Hotline: +49 9401 949 88-88 Mo. - Do. 9-17 Uhr und Fr. 9-14 Uhr
weltweiter versand: Wir beliefern die ganze Welt. Deutschland, Europa und noch mehr!
immer top aktuell: Unsere News, ganz frisch. Alles zum Thema Multikopter und FPV!