DJI Phantom 4 Konfigurator
Preis wie konfiguriert
konfigurierbar

Artikelnummer: 3874

EAN: 4251522800050

Hersteller: DJI



Flugmodell

Wählen Sie ihr gewünschtes DJI Phantom 4 Flugmodell.

  • Flugmodell

    DJI Phantom 4 Pro Plus V2.0

    Die neue Phantom 4 Pro V2.0 verfügt über das leistungsfähige OcuSync HD-Bildübertragungssystem, welches den automatischen Wechsel zwischen zwei Frequenzbändern und die drahtlose Verbindung mit den DJI Goggles RE erlaubt. Wie bereits die Phantom 4 Pro und Advanced, ist die Phantom 4 Pro V2.0 mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgerüstet, der in der Lage ist Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen. Das FlightAutonomy-System verfügt über duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt und darüber hinaus Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

    • 60 fps
    • 1-Zoll Bildsensor
    • Mechanischer Verschluss
    • Hindernis-erkennung in 5 Richtungen
    • OcuSync-Bildübertragungs-system
    • 30 Minuten Flugzeit
    • Duale Encodiermöglichkeit

    KAMERA MIT 1-ZOLL 20 MP SENSOR
    Die integrierte Kamera wurde neu konzipiert, um einen 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor zu nutzen. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen, wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, welche Rolling-Shutter-Verzerrungen eliminiert, die bei Aufnahmen unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details und den notwendigen Daten, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.

    HINDERNISERKENNUNG IN FÜNF RICHTUNGEN
    FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösender Sichtsensoren auf der Rückseite erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Netzwerk erstellt eine Hinderniserfassung in ganze fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht die Phantom 4 Pro V2.0 sicherer als je zuvor und gibt Regisseuren das Vertrauen für noch komplexere Aufnahmen.

    OCUSYNC FERNSTEUERUNG MIT INTEGRIERTEM BILDSCHIRM
    Der neue in die Fernsteuerung der Phantom 4 Pro V2.0+ integrierte 5,5" 1080p Bildschirm, verfügt über eine Helligkeit von 1000 cd/m2, was mehr als doppelt so hell ist, als bei konventionellen Mobilgeräten üblich. Die DJI GO 4 App ist direkt in das Display integriert und ist für die Hard-und Software optimiert. Zusammen mit dier Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden und dem OcuSync-Bildübertragungssytem mit 7 km Reichweite, ist die Phantom 4 Pro V2.0+ eine perfekte Drohne für professionelle Aufnahmen.*

    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform.

    ERBLICKE EINE ANDERE WELT
    Die Phantom 4 Pro V2.0 verbindet sich kabellos mit den DJI Goggles RE und lässt den Piloten den Flug direkt auf den dualen LTPS-Displays in 1080p erleben. Durch OcuSync können Nutzer einen kristallklaren FPV-Flug mit extrem niedriger Latenz genießen.
    Darüber hinaus kann die Drohne intuitiver denn je gesteuert werden. Durch die Funktion ?Kopfsteuerung? können Fluggerät und Gimbal ausschließlich mit Bewegungen des Kopfes kontrolliert werden.

    INTELLIGENTER FLUG

    ACTIVE TRACK
    Die Phantom 4 Pro V2.0 erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Pro erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.
    Piloten können noch wählen zwischen:
    Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
    Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
    Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.

    TAPFLY
    Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Pro automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern. Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.
    TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
    TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
    TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.

    AUTOMATISCHE RÜCKKEHRFUNKTION
    Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Pro automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Pro erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
    Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Pro sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Pro, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Pro untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Pro schwebt in Warteposition.

    GESTENMODUS
    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Pro Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.

    DRAW
    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Pro V2.0 bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.
    Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera

    FLUGLEISTUNG

    FLUGMODI
    Verschiedene Produktionen benötigen verschiedene Flugcharakteristika, und die Phantom 4 Pro V2.0 verfügt über drei verschiedene dieser Modi: P, A und S. Der Wechsel zwischen diesen Modi geben dem Piloten die Kontrolle, die dieser braucht, ganz gleich ob er nach smoothen Aufnahmen, Simplizität, intelligente Navigation oder Geschwindigkeit sucht. Im Positionsmodus sind TapFly, ActiveTrack, Hinderniserfassung und Positierungsfunktionen aktiv. Im Sportmodus steht ein Extra an Agilität und Geschwindigkeit zur Verfügung, mit bis zu 72 km/h. Der Atti-Modus deaktiviert die Satellitenstabilisierung und hält lediglich die Fluglage. Dies ist ideal für erfahrene Piloten, um weiche Aufnahmen zu schießen. Der Stativ-Modus limitiert die Geschwindigkeit auf 7 km/h, für präziseste Kontrolle und Flüge in geschlossenen Räumen. Die Infrarot- und Sichtsensoren sind in diesem Modus aus Sicherheitsgründen stets aktiviert.

    LEISER ANTRIEB
    Neue aerdodynamische 9455 Propeller und neue FOC ESC-Einheiten bieten einen reduzierten Geräuschpegel und mehr Stabilität. Der Geräuschpegel des Fluggeräts wurde um bis zu 4 db* (60%) reduziert.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

    REDUNDANTE SENSOREN
    Die dualen IMU- und Kompassmodule der Phantom 4 Pro V2.0 machen diese noch zuverlässiger, im Vergleich zu herkömmlichen Octokoptern und Hexacoptern. Kompass und IMU sind wichtige Sensoren, welche einen stabilen Flug garantieren und die Phantom 4 Pro V2.0 vergleicht konstant die Daten, die von beiden Sets aufgenommen werden. Diese Daten werden durch fortschrittliche Algorithmen überprüft, um deren Genauigkeit zu überprüfen. Inakkurate Daten werden aussortiert, ohne den Flug zu beeinflussen.

    INTELLIGENT BATTERIES

    Professionelle Luftbildfotografie benötigt längere Flugzeiten. Die Phantom 4 Pro V2.0 hat eine maximale Flugzeit von 30 Minuten, mehr als genug Zeit für die perfekte Aufnahme. Die DJI GO 4 App zeigt den Batteriestand und kalkuliert die verbleibende Flugzeit, sowie vieles mehr. Die App warnt automatisch, wenn der minimale Batteriestand erreicht ist, der für eine sichere Rückkehr benötigt wird. Ein fortschrittliches System zum Batteriemanagement verhindert darüber hinaus Überladung, oder eine unregelmäßige Entladung der Batterie. Bei Einlagerung über längere Zeit, entleeren sich die Batterien bis zu einem gewissen Punkt, um beste Lebensdauer zu garantieren.

    DJI GO 4

    Bei Luftbildaufnahmen ist die Fernsteuerung für die meisten physischen Kontrollen verantwortlich. Aufwendigere Aufnahmen jedoch benötigen eine Videoaufzeichnung in Echtzeit, vitale Flugstatistiken und fortschrittliche Einstellungen. Diese werden traditionell durch intelligente Smartphones oder Tablets geregelt, was diese für die Luftbildfotografie unverzichtbar macht. Die DJI GO 4 App ist für die Luftbildfotografie optimiert und wird mit dem Fluggerät zusammen aktualisiert. Sie kann auf allen Smartphones und Tablets installiert werden und ist in den DJI CrystalSky-Monitor integriert, für simple und komfortable Kontrolle.
    Eine große Anzahl an Intelligenten Flugmodi sind über die DJI GO 4 App verfügbar. Sie erlaubt darüber hinaus auch Zugriff auf manuelle Kameraeinstellungen, wie ISO, Blende, Belichtungszeit, Formate usw. Jede Veränderung in den Einstellungen der DJI GO 4 App wird sofort umgesetzt, ohne lange Ladezeiten. Vitale Flugdaten und der Status der Videoübertragung sind einfach in der App abrufbar, für noch mehr Kontrolle und Komfort.
    DJI GO 4 verfügt über Funktionen zur Nachbearbeitung, damit Aufnahmen sofort bereit sind geteilt zu werden oder sogar live gestreamt werden können. Nach jedem Flug, werden Flugrouten und Daten automatisch gesammelt und mit dem DJI GO 4 Account synchronisiert, um jederzeit überprüft werden zu können. Flugdaten können stets einfach nachvollzogen werden.

    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Pro Plus V2.0
    1x Fernsteuersender mit integriertem Bildschirm
    1x 5870mAh Akku
    4x Propellerpaar (1xCW, 1x CCW)
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel für Ladegerät
    1x Anleitung und Hinweise
    1x Gimbalsicherung
    1x Transportbox
    1x Micro-USB-Kabel
    1x Micro-SD Karte 16Gb

  • Flugmodell

    DJI Phantom 4 Pro V2.0

    Die neue Phantom 4 Pro V2.0 verfügt über das leistungsfähige OcuSync HD-Bildübertragungssystem, welches den automatischen Wechsel zwischen zwei Frequenzbändern und die drahtlose Verbindung mit den DJI Goggles RE erlaubt. Wie bereits die Phantom 4 Pro und Advanced, ist die Phantom 4 Pro V2.0 mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgerüstet, der in der Lage ist Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen. Das FlightAutonomy-System verfügt über duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt und darüber hinaus Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

    • 60 fps
    • 1-Zoll Bildsensor
    • Mechanischer Verschluss
    • Hindernis-erkennung in 5 Richtungen
    • OcuSync-Bildübertragungs-system
    • 30 Minuten Flugzeit
    • Duale Encodiermöglichkeit

    KAMERA MIT 1-ZOLL 20 MP SENSOR
    Die integrierte Kamera wurde neu konzipiert, um einen 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor zu nutzen. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen, wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, welche Rolling-Shutter-Verzerrungen eliminiert, die bei Aufnahmen unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details und den notwendigen Daten, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.

    HINDERNISERKENNUNG IN FÜNF RICHTUNGEN
    FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösender Sichtsensoren auf der Rückseite erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Netzwerk erstellt eine Hinderniserfassung in ganze fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht die Phantom 4 Pro V2.0 sicherer als je zuvor und gibt Regisseuren das Vertrauen für noch komplexere Aufnahmen.

    ERBLICKE EINE ANDERE WELT
    Die Phantom 4 Pro V2.0 verbindet sich kabellos mit den DJI Goggles RE und lässt den Piloten den Flug direkt auf den dualen LTPS-Displays in 1080p erleben. Durch OcuSync können Nutzer einen kristallklaren FPV-Flug mit extrem niedriger Latenz genießen.
    Darüber hinaus kann die Drohne intuitiver denn je gesteuert werden. Durch die Funktion ?Kopfsteuerung? können Fluggerät und Gimbal ausschließlich mit Bewegungen des Kopfes kontrolliert werden.

    INTELLIGENTER FLUG

    ACTIVE TRACK
    Die Phantom 4 Pro V2.0 erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Pro erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.
    Piloten können noch wählen zwischen:
    Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
    Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
    Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.

    TAPFLY
    Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Pro automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern. Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.
    TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
    TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
    TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.

    AUTOMATISCHE RÜCKKEHRFUNKTION
    Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Pro automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Pro erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
    Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Pro sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Pro, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Pro untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Pro schwebt in Warteposition.

    GESTENMODUS
    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Pro Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.

    DRAW
    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Pro V2.0 bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.
    Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera

    FLUGLEISTUNG

    FLUGMODI
    Verschiedene Produktionen benötigen verschiedene Flugcharakteristika, und die Phantom 4 Pro V2.0 verfügt über drei verschiedene dieser Modi: P, A und S. Der Wechsel zwischen diesen Modi geben dem Piloten die Kontrolle, die dieser braucht, ganz gleich ob er nach smoothen Aufnahmen, Simplizität, intelligente Navigation oder Geschwindigkeit sucht. Im Positionsmodus sind TapFly, ActiveTrack, Hinderniserfassung und Positierungsfunktionen aktiv. Im Sportmodus steht ein Extra an Agilität und Geschwindigkeit zur Verfügung, mit bis zu 72 km/h. Der Atti-Modus deaktiviert die Satellitenstabilisierung und hält lediglich die Fluglage. Dies ist ideal für erfahrene Piloten, um weiche Aufnahmen zu schießen. Der Stativ-Modus limitiert die Geschwindigkeit auf 7 km/h, für präziseste Kontrolle und Flüge in geschlossenen Räumen. Die Infrarot- und Sichtsensoren sind in diesem Modus aus Sicherheitsgründen stets aktiviert.

    LEISER ANTRIEB
    Neue aerdodynamische 9455 Propeller und neue FOC ESC-Einheiten bieten einen reduzierten Geräuschpegel und mehr Stabilität. Der Geräuschpegel des Fluggeräts wurde um bis zu 4 db* (60%) reduziert.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

    REDUNDANTE SENSOREN
    Die dualen IMU- und Kompassmodule der Phantom 4 Pro V2.0 machen diese noch zuverlässiger, im Vergleich zu herkömmlichen Octokoptern und Hexacoptern. Kompass und IMU sind wichtige Sensoren, welche einen stabilen Flug garantieren und die Phantom 4 Pro V2.0 vergleicht konstant die Daten, die von beiden Sets aufgenommen werden. Diese Daten werden durch fortschrittliche Algorithmen überprüft, um deren Genauigkeit zu überprüfen. Inakkurate Daten werden aussortiert, ohne den Flug zu beeinflussen.

    INTELLIGENT BATTERIES

    Professionelle Luftbildfotografie benötigt längere Flugzeiten. Die Phantom 4 Pro V2.0 hat eine maximale Flugzeit von 30 Minuten, mehr als genug Zeit für die perfekte Aufnahme. Die DJI GO 4 App zeigt den Batteriestand und kalkuliert die verbleibende Flugzeit, sowie vieles mehr. Die App warnt automatisch, wenn der minimale Batteriestand erreicht ist, der für eine sichere Rückkehr benötigt wird. Ein fortschrittliches System zum Batteriemanagement verhindert darüber hinaus Überladung, oder eine unregelmäßige Entladung der Batterie. Bei Einlagerung über längere Zeit, entleeren sich die Batterien bis zu einem gewissen Punkt, um beste Lebensdauer zu garantieren.

    DJI GO 4

    Bei Luftbildaufnahmen ist die Fernsteuerung für die meisten physischen Kontrollen verantwortlich. Aufwendigere Aufnahmen jedoch benötigen eine Videoaufzeichnung in Echtzeit, vitale Flugstatistiken und fortschrittliche Einstellungen. Diese werden traditionell durch intelligente Smartphones oder Tablets geregelt, was diese für die Luftbildfotografie unverzichtbar macht. Die DJI GO 4 App ist für die Luftbildfotografie optimiert und wird mit dem Fluggerät zusammen aktualisiert. Sie kann auf allen Smartphones und Tablets installiert werden und ist in den DJI CrystalSky-Monitor integriert, für simple und komfortable Kontrolle.
    Eine große Anzahl an Intelligenten Flugmodi sind über die DJI GO 4 App verfügbar. Sie erlaubt darüber hinaus auch Zugriff auf manuelle Kameraeinstellungen, wie ISO, Blende, Belichtungszeit, Formate usw. Jede Veränderung in den Einstellungen der DJI GO 4 App wird sofort umgesetzt, ohne lange Ladezeiten. Vitale Flugdaten und der Status der Videoübertragung sind einfach in der App abrufbar, für noch mehr Kontrolle und Komfort.
    DJI GO 4 verfügt über Funktionen zur Nachbearbeitung, damit Aufnahmen sofort bereit sind geteilt zu werden oder sogar live gestreamt werden können. Nach jedem Flug, werden Flugrouten und Daten automatisch gesammelt und mit dem DJI GO 4 Account synchronisiert, um jederzeit überprüft werden zu können. Flugdaten können stets einfach nachvollzogen werden.

    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Pro V2.0
    1x Fernsteuersender
    1x 5870mAh Akku
    4x Propellerpaar (1xCW, 1x CCW)
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel für Ladegerät
    1x Anleitung und Hinweise
    1x Gimbalsicherung
    1x Transportbox
    1x Micro-USB-Kabel
    1x Micro-SD Karte 16Gb

  • Flugmodell

    HINWEIS: Es ist nur noch der Phantom 4 Pro V2.0 verfügbar. Hier gelangen Sie zum Produkt.

    Der DJI Phantom 4 Pro benötigt ein Smartphone oder Tablet als Anzeigegerät, der DJI Phantom 4 Pro Plus kommt mit einem eingebautem Display.

    DJI Phantom 4 Pro



    Die verbesserte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgestattet, welcher in der Lage ist Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen, sowie Serienaufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde. Durch die Nutzung einer Titan- und Magnesiumlegierung, konnte die gesamte Konstruktion der Drohne noch stabiler und leichter gestaltet werden, was der Phantom 4 Pro ein ähnliches Gewicht wie der Phantom 4 ermöglicht, bei noch größerem Funktionsumfang. Das FlightAutonomy-System erhielt zusätzlich duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt, sowie Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

                           



    Kamera mit 1-Zoll 20MP Sensor

    Die integrierte Kamera wurde für die Nutzung eines 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor neu konzipiert. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, was der Kamera erlaubt effektiv Rolling-Shutter-Verzerrungen zu eliminieren, die bei Bildern unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.



    Hinderniserkennung in fünf Richtungen

    FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösende Sichtsensoren auf der Rückseite erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Sensorennetzwerk erlaubt Hinderniserfassung in fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht den Phantom 4 Pro sicherer als je zuvor und gibt Piloten das notwendige Vertrauen für noch komplexere Aufnahmen


    Navigationssystem mit sechs Kameras

    Drei Paar Sichtsensoren formen ein Navigationssystem aus sechs Kameras, welche konstant die relative Geschwindigkeit und Distanz zwischen der Drohne und Objekten berechnen. Durch das Netzwerk an Sensoren, ist die Phantom 4 Pro in der Lage extrem präzise an Orten ohne GPS zu schweben, wie zum Beispiel bei Flügen in geschlossenen Räumen, Balkonen oder sogar bei Flügen durch Fenster. Im unwahrscheinlichen Fall, dass die nach vorne und nach unten ausgerichteten Sensoren nicht funktionsfähig sind, ist die Drohne immer noch in der Lage durch die anderen Sensoren präzise zu schweben. Die Phantom 4 Pro ist darüber hinaus in der Lage in komplexen Umgebungen bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h zu fliegen und dabei Hindernissen auszuweichen. Im neuen ?Narrow Sensing"-Modus verkleinert die Phantom 4 Pro ihren Radius der Hinderniserfassung um noch mehr Details zu sehen, was sichere Flüge durch engste Passagen erlaubt.

    Was ist FlightAutonomy?

    FlightAutonomy ist eine fortschrittliche und intelligente Flugautomatisierungsplattform. Es besteht aus einem komplexen Netzwerk aus zehn Komponentengruppen, inklusive sieben Kameras. Dies beinhaltet sämtliche Sichtsensoren, die primäre Kamera, ein Infraroterfassungssystem, Dual-Band Satellitenpositionierung (GPS und GLONASS), zwei Ultraschall-Entfernungsmesser, redundante IMUs und Kompasse, sowie eine Gruppe von leistungsfähigen Computerkernen. Die Phantom 4 Pro nutzt eine Echtzeitansicht seiner Umgebung, sowie Informationen über Höhe und Position von nahegelegenen Hindernissen um eine 3D-Karte zu erstellen. Die IMU und der Kompass sammeln kritische Flugdaten, Geschwindigkeit und Richtung, während redundante IMUs und Kompasse kritische Daten überwachen, um mögliche Fehler auszuschließen, was die Sicherheit des Fluges dramatisch erhöht.



    Infrarot-Erfassungssystem

    Die Phantom 4 Pro ist die erste DJI Drohne, die ein Infrarot-Erfassungssystem benutzt. An den Seiten der Drohne platziert, misst dieses die Distanz zwischen Drohne und Hindernissen durch infrarotes 3D-Scanning. Im Anfängermodus und Stativ-Modus, haben die Sensoren ein horizontales Sichtfeld von 70° und ein vertikales von 20°. Das Infrarotsystem ist damit in der Lage größere Bereiche zu erfassen und misst die Distanz zwischen Drohne und Objekt, was die akkurate Identifikation nahegelegener Hindernisse ermöglicht, ohne hinderliche Störungen.




    Fernsteuerung mit integriertem Bildschirm

    Ein neuer in die Phantom 4 Pro + integrierter 5,5" 1080p Bildschirm verfügt über eine Helligkeit von 1000 cd/m2, was mehr als doppelt so hell wie ein handelsübliches Mobilgerät ist. Durch die integrierte DJI GO 4 App konnten Hard- und Software des Bildschirmes stark optimiert werden. Eine Batterie mit bis zu fünf Stunden Betriebsdauer sorgt für einen sorglosen und komfortablen Einsatz. Die Phantom 4 Pro + kommt darüber hinaus mit dem neuen verbesserten Lightbridge HD-Videoübertragungssystem mit Support von dualen Frequenzen, für Vermeidung von Interferenzen und bis zu 5 km Reichweite. Eine perfekt abgerundete Komplettlösung für Luftbildaufnahmen.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

    Neuestes Lightbridge-Videoübertragungssystem

    Die Fernsteuerung der Phantom 4 Pro integriert eine verbesserte Version des Lightbridge HD-Videoübertragungssystems, welches die 5,8 GHz Frequenz unterstützt. Die Fähigkeit zwischen der 2,4 GHzs und der 5,8 GHz Frequenz zu wechseln, ermöglicht Piloten Interferenzen zu vermeiden und eliminiert Bildverzögerungen durch 2,4 GHz in dicht besiedelten Umgebungen. Normalerweise nutzen Wi-Fi basierende Übertragungssysteme eine 2,4 GHz Frequenz, daher sind Fernsteuerungen die mit der 5,8 GHz Frequenz arbeiten, robuster gegen Interferenzen, die entstehen wenn Geräte auf derselben Frequenz operieren. Bei Nutzung selbiger Frequenz des Videoübertragungssystems und der Fernsteuerung, können diese sich gegenseitig stören, was in Bildstörungen resultiert.
    Die Phantom 4 Pro nutzt das neue Lightbridge HD-Videoübertragungssystem, welches einen Zeitmultiplex-Mechanismus nutzt, um Videodaten und Befehle der Fernsteuerung über die gleiche Frequenz zu übertragen. Vor dem Abflug scannt die Phantom 4 Pro automatisch die Umgebung, wählt die Frequenz mit den niedrigsten Interferenzen und stellt so eine stabilere Videoübertragung sicher. Für optimale Reichweite der Videoübertragung von bis zu 5 km*.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform




    Draw

    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Pro bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.

    Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera in jede Richtung bewegt werden.




    Active Track

    Die Phantom 4 Pro erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Pro erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.

    Piloten können noch wählen zwischen:

    Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
    Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
    Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.



    TapFly

    Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Pro automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern.

    Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.

    TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
    TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
    TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.




    Rückkehrfunktion

    Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Pro automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Pro erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
    Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Pro sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Pro, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Pro untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Pro schwebt in Warteposition.



    Gestenmodus

    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Pro Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.



    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Pro
    1x Fernsteuersender
    1x 5870mAh Akku
    4x Propellerpaar (1xCW, 1x CCW)
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel für Ladegerät
    1x Anleitung und Hinweise
    1x USB OTG Kabel
    1x Gimbalsicherung
    1x Transportbox
    1x Micro-USB-Kabel
    1x Micro-SD Karte 16Gb

  • Flugmodell

    HINWEIS: Es ist nur noch der Phantom 4 Pro Plus V2.0 verfügbar. Hier gelangen Sie zum Produkt.

    Der DJI Phantom 4 Pro benötigt ein Smartphone oder Tablet als Anzeigegerät, der DJI Phantom 4 Pro Plus kommt mit einem eingebautem Display.

    DJI Phantom 4 Pro



    Die verbesserte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgestattet, welcher in der Lage ist Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen, sowie Serienaufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde. Durch die Nutzung einer Titan- und Magnesiumlegierung, konnte die gesamte Konstruktion der Drohne noch stabiler und leichter gestaltet werden, was der Phantom 4 Pro ein ähnliches Gewicht wie der Phantom 4 ermöglicht, bei noch größerem Funktionsumfang. Das FlightAutonomy-System erhielt zusätzlich duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt, sowie Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

                           



    Kamera mit 1-Zoll 20MP Sensor

    Die integrierte Kamera wurde für die Nutzung eines 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor neu konzipiert. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, was der Kamera erlaubt effektiv Rolling-Shutter-Verzerrungen zu eliminieren, die bei Bildern unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.



    Hinderniserkennung in fünf Richtungen

    FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösende Sichtsensoren auf der Rückseite erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Sensorennetzwerk erlaubt Hinderniserfassung in fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht den Phantom 4 Pro sicherer als je zuvor und gibt Piloten das notwendige Vertrauen für noch komplexere Aufnahmen


    Navigationssystem mit sechs Kameras

    Drei Paar Sichtsensoren formen ein Navigationssystem aus sechs Kameras, welche konstant die relative Geschwindigkeit und Distanz zwischen der Drohne und Objekten berechnen. Durch das Netzwerk an Sensoren, ist die Phantom 4 Pro in der Lage extrem präzise an Orten ohne GPS zu schweben, wie zum Beispiel bei Flügen in geschlossenen Räumen, Balkonen oder sogar bei Flügen durch Fenster. Im unwahrscheinlichen Fall, dass die nach vorne und nach unten ausgerichteten Sensoren nicht funktionsfähig sind, ist die Drohne immer noch in der Lage durch die anderen Sensoren präzise zu schweben. Die Phantom 4 Pro ist darüber hinaus in der Lage in komplexen Umgebungen bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h zu fliegen und dabei Hindernissen auszuweichen. Im neuen ?Narrow Sensing"-Modus verkleinert die Phantom 4 Pro ihren Radius der Hinderniserfassung um noch mehr Details zu sehen, was sichere Flüge durch engste Passagen erlaubt.

    Was ist FlightAutonomy?

    FlightAutonomy ist eine fortschrittliche und intelligente Flugautomatisierungsplattform. Es besteht aus einem komplexen Netzwerk aus zehn Komponentengruppen, inklusive sieben Kameras. Dies beinhaltet sämtliche Sichtsensoren, die primäre Kamera, ein Infraroterfassungssystem, Dual-Band Satellitenpositionierung (GPS und GLONASS), zwei Ultraschall-Entfernungsmesser, redundante IMUs und Kompasse, sowie eine Gruppe von leistungsfähigen Computerkernen. Die Phantom 4 Pro nutzt eine Echtzeitansicht seiner Umgebung, sowie Informationen über Höhe und Position von nahegelegenen Hindernissen um eine 3D-Karte zu erstellen. Die IMU und der Kompass sammeln kritische Flugdaten, Geschwindigkeit und Richtung, während redundante IMUs und Kompasse kritische Daten überwachen, um mögliche Fehler auszuschließen, was die Sicherheit des Fluges dramatisch erhöht.



    Infrarot-Erfassungssystem

    Die Phantom 4 Pro ist die erste DJI Drohne, die ein Infrarot-Erfassungssystem benutzt. An den Seiten der Drohne platziert, misst dieses die Distanz zwischen Drohne und Hindernissen durch infrarotes 3D-Scanning. Im Anfängermodus und Stativ-Modus, haben die Sensoren ein horizontales Sichtfeld von 70° und ein vertikales von 20°. Das Infrarotsystem ist damit in der Lage größere Bereiche zu erfassen und misst die Distanz zwischen Drohne und Objekt, was die akkurate Identifikation nahegelegener Hindernisse ermöglicht, ohne hinderliche Störungen.




    Fernsteuerung mit integriertem Bildschirm

    Ein neuer in die Phantom 4 Pro + integrierter 5,5" 1080p Bildschirm verfügt über eine Helligkeit von 1000 cd/m2, was mehr als doppelt so hell wie ein handelsübliches Mobilgerät ist. Durch die integrierte DJI GO 4 App konnten Hard- und Software des Bildschirmes stark optimiert werden. Eine Batterie mit bis zu fünf Stunden Betriebsdauer sorgt für einen sorglosen und komfortablen Einsatz. Die Phantom 4 Pro + kommt darüber hinaus mit dem neuen verbesserten Lightbridge HD-Videoübertragungssystem mit Support von dualen Frequenzen, für Vermeidung von Interferenzen und bis zu 5 km Reichweite. Eine perfekt abgerundete Komplettlösung für Luftbildaufnahmen.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

    Neuestes Lightbridge-Videoübertragungssystem

    Die Fernsteuerung der Phantom 4 Pro integriert eine verbesserte Version des Lightbridge HD-Videoübertragungssystems, welches die 5,8 GHz Frequenz unterstützt. Die Fähigkeit zwischen der 2,4 GHzs und der 5,8 GHz Frequenz zu wechseln, ermöglicht Piloten Interferenzen zu vermeiden und eliminiert Bildverzögerungen durch 2,4 GHz in dicht besiedelten Umgebungen. Normalerweise nutzen Wi-Fi basierende Übertragungssysteme eine 2,4 GHz Frequenz, daher sind Fernsteuerungen die mit der 5,8 GHz Frequenz arbeiten, robuster gegen Interferenzen, die entstehen wenn Geräte auf derselben Frequenz operieren. Bei Nutzung selbiger Frequenz des Videoübertragungssystems und der Fernsteuerung, können diese sich gegenseitig stören, was in Bildstörungen resultiert.
    Die Phantom 4 Pro nutzt das neue Lightbridge HD-Videoübertragungssystem, welches einen Zeitmultiplex-Mechanismus nutzt, um Videodaten und Befehle der Fernsteuerung über die gleiche Frequenz zu übertragen. Vor dem Abflug scannt die Phantom 4 Pro automatisch die Umgebung, wählt die Frequenz mit den niedrigsten Interferenzen und stellt so eine stabilere Videoübertragung sicher. Für optimale Reichweite der Videoübertragung von bis zu 5 km*.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform




    Draw

    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Pro bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.

    Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera in jede Richtung bewegt werden.




    Active Track

    Die Phantom 4 Pro erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Pro erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.

    Piloten können noch wählen zwischen:

    Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
    Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
    Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.



    TapFly

    Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Pro automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern.

    Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.

    TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
    TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
    TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.




    Rückkehrfunktion

    Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Pro automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Pro erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
    Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Pro sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Pro, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Pro untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Pro schwebt in Warteposition.



    Gestenmodus

    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Pro Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.



    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Pro
    1x Fernsteuersender mit Display und HDMI-Modul
    1x 5870mAh Akku
    4x Propellerpaar (1xCW, 1x CCW)
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel für Ladegerät
    1x Anleitung und Hinweise
    1x USB OTG Kabel
    1x Gimbalsicherung
    1x Transportbox
    1x Micro-USB-Kabel
    1x Micro-SD Karte 16Gb

    Hinweis: Der Monitor basiert auf dem Betriebssystem Android. Für dieses Betriebssystem gibt es im Moment noch keine deutschsprachige DJI-App. Ob und wann DJI dies durch ein Update ändert, ist uns leider im Moment nicht bekannt.

  • Flugmodell

    DJI Phantom 4 Advanced

    Die verbesserte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgestattet, welcher in der Lage ist Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, sowie Serienaufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde aufzunehmen.
    Das FlightAutonomy-System verfügt über 5 Sichtsensoren für eine Hinderniserkennung in 2 Richtungen sowie für eine vorwärts gerichtete Hindernisvermeidung.
    Durch die Nutzung einer Titan- und Magnesiumlegierung, konnte die gesamte Konstruktion des Multicopters noch stabiler und leichter gestaltet werden, was den DJI Phantom 4 Advanced sogar leichter als den DJI Phantom 4 macht.

    Kamera mit 1-Zoll 20 MP Sensor

    Die integrierte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor ausgestattet.
    Das speziell entwickelte Objektiv besteht aus acht Elementen und ist in sieben Gruppen unterteilt.
    Der mechanische Verschluss eliminiert Rolling-Shutter-Effekte, welche bei sich schnell bewegenden Objekten, oder bei Flügen mit hohen Geschwindigkeiten auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras.
    Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s.
    Exzellente optische Leistung, Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit einem hohen Dynamikbereich und grandiosen Details, für fortschrittliche Nachbearbeitung.

    Professionelle Videos in 4K

    Ein verbessertes Videoverarbeitungssystem erlaubt Videos im kinoreifen und für Produktionen optimierten DCI 4K/60 (4096 x 2160/60 fps) aufgenommen zu werden, bei einer Bitrate von 100 Mbit/s.
    Für Zeitlupenaufnahmen in hoher Auflösung. Der DJI Phantom 4 Advanced unterstützt den H.265 Video-Codec (maximale Auflösung 4096X2160/30 fps).
    Bei entsprechender Bitrate, verdoppelt der H.265 Codec die Menge der Bildverarbeitungsprozesse gegenüber dem H.264 Codec, was zu einer signifikanten Verbesserung der Bildqualität führt. Aufnahmen im D-log-Modus mit hohem Dynamikbereich holen das Beste aus den Bildern heraus, für eine optimale Farbkorrektur.

    Hochauflösendes Objektiv

    Die Auflösung und der Kontrast eines Objektivs ist entscheidend für die Bildqualität, denn nur ein qualitativ hochwertiges Objektiv kann scharfe und lebendige Bilder bei einer hohen Auflösung aufnehmen.
    Die brandneue Kamera des DJI Phantom 4 Advanced hat ein für die Luftbildfotografie optimiertes F2.8 Weitwinkelobjektiv, mit einer Brennweite von 24 mm. Es verfügt über acht Elemente, darunter 2 asphärische, welche in 7 Gruppen unterteilt wurden, um in einen kleineren kompakten Rahmen zu passen.
    Die Bilder sind konsequent detailliert mit niedriger Verzerrung und Streuung, damit die Aufnahmen stets gestochen scharf und lebendig sind. Die MTF-Resultate (Modulation Transfer Function) wurden veröffentlicht, damit die Verbraucher ein besseres Verständnis der Objektivleistung erhalten können.

    Halte jeden Moment fest

    Luftbildfotografie wird nicht nur genutzt um Landschaften aufzunehmen, sondern auch um neue Perspektiven ins Leben zu bringen, coole Aktion-Szenen einzufangen und spannende Motorrennen festzuhalten.
    Aufnahmen von Objekten bei hohen Geschwindigkeiten waren stets eine Herausforderung für fliegende Kameras mit einem elektronischen Verschluss.
    Der DJI Phantom 4 Advanced nutzt einen mechanischen Verschluss mit großer Festbrennweite.
    Der mechanische Verschluss mit einer maximalen Geschwindigkeit von 1/2000 S eliminiert Rolling-Shutter-Effekte, welche bei sich schnell bewegenden Objekten auftreten, oder bei Flügen mit hohen Geschwindigkeiten.
    Der elektronische Verschluss wurde ebenfalls verbessert, mit einer maximalen Verschlusszeit von 1/8000 Sekunden und ein neuer Modus für Serienaufnahmen ist in der Lage 14 Bilder die Sekunde bei 20 Megapixeln aufzunehmen.

    5 Sichtsensoren

    Der DJI Phantom 4 Advanced ist mit dem FlightAutonomy-System ausgerüstet, welches über 5 Sichtsensoren, Dual-Band Satellitenortung (GPS und GLONASS), Ultraschallsensoren und weitere redundanten Sensoren verfügt.
    Dieses zuverlässige System erlaubt dem DJI Phantom 4 Advanced präzise an Ort und Stelle zu schweben und selbst in komplexen Umgebungen ohne GPS zu fliegen.
    Die beiden vorwärts ausgerichteten Sichtsensoren haben eine Sichtweite von bis zu 30 Metern und erlauben automatisches Bremsen, Schweben oder Abkehren von Hindernissen in einer Reichweite von bis zu 15 Metern.

    Intelligente Flugmodi

    Draw

    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und der DJI Phantom 4 Advanced bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, bei konstanter Flughöhe.
    Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen.
    Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für unterschiedliche Szenarien.

    Vorwärts: Der Multicopter folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, mit der Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Der Multicopter bewegt sich nur entlang der Route, wenn dieser dazu aufgefordert wird.
    In diesem Modus, kann die Kamera in jede Richtung bewegt werden.

    Active Track

    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung des DJI Phantom 4 Advanced erlauben ihm die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten.
    Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen.
    Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für weiche Aufnahmen.
    Piloten können nun wählen zwischen:Trace - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.Profil - Fliegt entlang des Objekts aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen zu machen.Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während der Multicopter frei fliegen kann.

    TapFly

    Fliege überall hin, mit einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm, um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während der DJI Phantom 4 Advanced automatisch Hindernissen ausweicht.
    Tippe erneut, um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen.
    Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung des Multicopters in Echtzeit an, während die Route angepasst wird.
    Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren.
    TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern. Insgesamt stehen damit nun zwei Modi in TapFly zur Verfügung.
    TapFly Forward - Einfach antippen, um in die gewählte Richtung zu fliegen.TapFly Free ? Der Phantom 4 Advanced fliegt automatisch nach vorne, während die Kamera frei beweglich bleibt.

    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.

    Rückkehrfunktion

    Durch die Rückkehrfunktion, kann der DJI Phantom 4 Advanced automatisch die beste Route für den Rückflug auswählen.
    Die Rückkehrfunktion hält während des Fluges die Route fest, was dem Multicopter erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht. Basierend auf der Flughöhe zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist der DJI Phantom 4 Advanced ebenfalls in der Lage seine Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen.
    Für eine noch präzisere Landung, nimmt der DJI Phantom 4 Advanced den Bereich unter ihm auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung mit den Bodengegebenheiten ab.
    Darüber hinaus ermittelt der DJI Phantom 4 Advanced automatisch, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und der DJI Phantom 4 Advanced schwebt in Warteposition.

    Gestenmodus

    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten aufgenommen werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt dem DJI Phantom 4 Advanced Instruktionen durch Gesten zu erhalten.
    Die Person hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf diese ausgerichtet ist und der Multicopter fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes.
    Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus, um es dem Multicopter zu signalisieren.
    Dieser beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit eine passende Pose einzunehmen.

    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Advanced
    1x Fernsteuersender
    2x Propellersatz
    1x Akku
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel
    1x USB-OTG Kabel
    1x Gimbal Klemme
    1x Micro-USB-Kabel
    1x 16GB Micro-USB-Karte
    1x Transportbox

  • Flugmodell

    HINWEIS: Es ist nur noch der Phantom 4 Pro V2.0 verfügbar. Hier gelangen Sie zum Produkt.

    Der DJI Phantom 4 Pro benötigt ein Smartphone oder Tablet als Anzeigegerät, der
    DJI Phantom 4 Pro Plus kommt mit einem eingebautem Display.

    DJI Phantom 4 Pro



    Die verbesserte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgestattet, welcher in der Lage ist Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen, sowie Serienaufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde. Durch die Nutzung einer Titan- und Magnesiumlegierung, konnte die gesamte Konstruktion der Drohne noch stabiler und leichter gestaltet werden, was der Phantom 4 Pro ein ähnliches Gewicht wie der Phantom 4 ermöglicht, bei noch größerem Funktionsumfang. Das FlightAutonomy-System erhielt zusätzlich duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt, sowie Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

                           



    Kamera mit 1-Zoll 20MP Sensor

    Die integrierte Kamera wurde für die Nutzung eines 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor neu konzipiert. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, was der Kamera erlaubt effektiv Rolling-Shutter-Verzerrungen zu eliminieren, die bei Bildern unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.



    Hinderniserkennung in fünf Richtungen

    FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösende Sichtsensoren auf der Rückseite erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Sensorennetzwerk erlaubt Hinderniserfassung in fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht den Phantom 4 Pro sicherer als je zuvor und gibt Piloten das notwendige Vertrauen für noch komplexere Aufnahmen


    Navigationssystem mit sechs Kameras

    Drei Paar Sichtsensoren formen ein Navigationssystem aus sechs Kameras, welche konstant die relative Geschwindigkeit und Distanz zwischen der Drohne und Objekten berechnen. Durch das Netzwerk an Sensoren, ist die Phantom 4 Pro in der Lage extrem präzise an Orten ohne GPS zu schweben, wie zum Beispiel bei Flügen in geschlossenen Räumen, Balkonen oder sogar bei Flügen durch Fenster. Im unwahrscheinlichen Fall, dass die nach vorne und nach unten ausgerichteten Sensoren nicht funktionsfähig sind, ist die Drohne immer noch in der Lage durch die anderen Sensoren präzise zu schweben. Die Phantom 4 Pro ist darüber hinaus in der Lage in komplexen Umgebungen bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h zu fliegen und dabei Hindernissen auszuweichen. Im neuen ?Narrow Sensing"-Modus verkleinert die Phantom 4 Pro ihren Radius der Hinderniserfassung um noch mehr Details zu sehen, was sichere Flüge durch engste Passagen erlaubt.

    Was ist FlightAutonomy?

    FlightAutonomy ist eine fortschrittliche und intelligente Flugautomatisierungsplattform. Es besteht aus einem komplexen Netzwerk aus zehn Komponentengruppen, inklusive sieben Kameras. Dies beinhaltet sämtliche Sichtsensoren, die primäre Kamera, ein Infraroterfassungssystem, Dual-Band Satellitenpositionierung (GPS und GLONASS), zwei Ultraschall-Entfernungsmesser, redundante IMUs und Kompasse, sowie eine Gruppe von leistungsfähigen Computerkernen. Die Phantom 4 Pro nutzt eine Echtzeitansicht seiner Umgebung, sowie Informationen über Höhe und Position von nahegelegenen Hindernissen um eine 3D-Karte zu erstellen. Die IMU und der Kompass sammeln kritische Flugdaten, Geschwindigkeit und Richtung, während redundante IMUs und Kompasse kritische Daten überwachen, um mögliche Fehler auszuschließen, was die Sicherheit des Fluges dramatisch erhöht.



    Infrarot-Erfassungssystem

    Die Phantom 4 Pro ist die erste DJI Drohne, die ein Infrarot-Erfassungssystem benutzt. An den Seiten der Drohne platziert, misst dieses die Distanz zwischen Drohne und Hindernissen durch infrarotes 3D-Scanning. Im Anfängermodus und Stativ-Modus, haben die Sensoren ein horizontales Sichtfeld von 70° und ein vertikales von 20°. Das Infrarotsystem ist damit in der Lage größere Bereiche zu erfassen und misst die Distanz zwischen Drohne und Objekt, was die akkurate Identifikation nahegelegener Hindernisse ermöglicht, ohne hinderliche Störungen.




    Fernsteuerung mit integriertem Bildschirm

    Ein neuer in die Phantom 4 Pro + integrierter 5,5" 1080p Bildschirm verfügt über eine Helligkeit von 1000 cd/m2, was mehr als doppelt so hell wie ein handelsübliches Mobilgerät ist. Durch die integrierte DJI GO 4 App konnten Hard- und Software des Bildschirmes stark optimiert werden. Eine Batterie mit bis zu fünf Stunden Betriebsdauer sorgt für einen sorglosen und komfortablen Einsatz. Die Phantom 4 Pro + kommt darüber hinaus mit dem neuen verbesserten Lightbridge HD-Videoübertragungssystem mit Support von dualen Frequenzen, für Vermeidung von Interferenzen und bis zu 5 km Reichweite. Eine perfekt abgerundete Komplettlösung für Luftbildaufnahmen.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

    Neuestes Lightbridge-Videoübertragungssystem

    Die Fernsteuerung der Phantom 4 Pro integriert eine verbesserte Version des Lightbridge HD-Videoübertragungssystems, welches die 5,8 GHz Frequenz unterstützt. Die Fähigkeit zwischen der 2,4 GHzs und der 5,8 GHz Frequenz zu wechseln, ermöglicht Piloten Interferenzen zu vermeiden und eliminiert Bildverzögerungen durch 2,4 GHz in dicht besiedelten Umgebungen. Normalerweise nutzen Wi-Fi basierende Übertragungssysteme eine 2,4 GHz Frequenz, daher sind Fernsteuerungen die mit der 5,8 GHz Frequenz arbeiten, robuster gegen Interferenzen, die entstehen wenn Geräte auf derselben Frequenz operieren. Bei Nutzung selbiger Frequenz des Videoübertragungssystems und der Fernsteuerung, können diese sich gegenseitig stören, was in Bildstörungen resultiert.
    Die Phantom 4 Pro nutzt das neue Lightbridge HD-Videoübertragungssystem, welches einen Zeitmultiplex-Mechanismus nutzt, um Videodaten und Befehle der Fernsteuerung über die gleiche Frequenz zu übertragen. Vor dem Abflug scannt die Phantom 4 Pro automatisch die Umgebung, wählt die Frequenz mit den niedrigsten Interferenzen und stellt so eine stabilere Videoübertragung sicher. Für optimale Reichweite der Videoübertragung von bis zu 5 km*.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform




    Draw

    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Pro bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.

    Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera in jede Richtung bewegt werden.




    Active Track

    Die Phantom 4 Pro erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Pro erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.

    Piloten können noch wählen zwischen:

    Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
    Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
    Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.



    TapFly

    Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Pro automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern.

    Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.

    TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
    TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
    TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.




    Rückkehrfunktion

    Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Pro automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Pro erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
    Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Pro sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Pro, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Pro untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Pro schwebt in Warteposition.



    Gestenmodus

    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Pro Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.



    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Pro
    1x Fernsteuersender
    1x 5870mAh Akku
    4x Propellerpaar (1xCW, 1x CCW)
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel für Ladegerät
    1x Anleitung und Hinweise
    1x USB OTG Kabel
    1x Gimbalsicherung
    1x Transportbox
    1x Micro-USB-Kabel
    1x Micro-SD Karte 16Gb

  • Flugmodell

    HINWEIS: Es ist nur noch der Phantom 4 Pro Plus V2.0 verfügbar. Hier gelangen Sie zum Produkt.

    Der DJI Phantom 4 Pro benötigt ein Smartphone oder Tablet als Anzeigegerät, der DJI Phantom 4 Pro Plus kommt mit einem eingebautem Display.

    DJI Phantom 4 Pro



    Die verbesserte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgestattet, welcher in der Lage ist Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen, sowie Serienaufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde. Durch die Nutzung einer Titan- und Magnesiumlegierung, konnte die gesamte Konstruktion der Drohne noch stabiler und leichter gestaltet werden, was der Phantom 4 Pro ein ähnliches Gewicht wie der Phantom 4 ermöglicht, bei noch größerem Funktionsumfang. Das FlightAutonomy-System erhielt zusätzlich duale nach hinten gerichtete Sensoren und zwei Infrarot-Sensoren, was eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen erlaubt, sowie Hindernisvermeidung in 4 Richtungen.

                           



    Kamera mit 1-Zoll 20MP Sensor

    Die integrierte Kamera wurde für die Nutzung eines 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor neu konzipiert. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, was der Kamera erlaubt effektiv Rolling-Shutter-Verzerrungen zu eliminieren, die bei Bildern unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.



    Hinderniserkennung in fünf Richtungen

    FlightAutonomy wurde um ein weiteres Paar hochauflösende Sichtsensoren auf der Rückseite erweitert, sowie einem Infrarot-System an den Seiten der Drohne. Dieses Sensorennetzwerk erlaubt Hinderniserfassung in fünf Richtungen und eine Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Dies macht den Phantom 4 Pro sicherer als je zuvor und gibt Piloten das notwendige Vertrauen für noch komplexere Aufnahmen


    Navigationssystem mit sechs Kameras

    Drei Paar Sichtsensoren formen ein Navigationssystem aus sechs Kameras, welche konstant die relative Geschwindigkeit und Distanz zwischen der Drohne und Objekten berechnen. Durch das Netzwerk an Sensoren, ist die Phantom 4 Pro in der Lage extrem präzise an Orten ohne GPS zu schweben, wie zum Beispiel bei Flügen in geschlossenen Räumen, Balkonen oder sogar bei Flügen durch Fenster. Im unwahrscheinlichen Fall, dass die nach vorne und nach unten ausgerichteten Sensoren nicht funktionsfähig sind, ist die Drohne immer noch in der Lage durch die anderen Sensoren präzise zu schweben. Die Phantom 4 Pro ist darüber hinaus in der Lage in komplexen Umgebungen bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h zu fliegen und dabei Hindernissen auszuweichen. Im neuen ?Narrow Sensing"-Modus verkleinert die Phantom 4 Pro ihren Radius der Hinderniserfassung um noch mehr Details zu sehen, was sichere Flüge durch engste Passagen erlaubt.

    Was ist FlightAutonomy?

    FlightAutonomy ist eine fortschrittliche und intelligente Flugautomatisierungsplattform. Es besteht aus einem komplexen Netzwerk aus zehn Komponentengruppen, inklusive sieben Kameras. Dies beinhaltet sämtliche Sichtsensoren, die primäre Kamera, ein Infraroterfassungssystem, Dual-Band Satellitenpositionierung (GPS und GLONASS), zwei Ultraschall-Entfernungsmesser, redundante IMUs und Kompasse, sowie eine Gruppe von leistungsfähigen Computerkernen. Die Phantom 4 Pro nutzt eine Echtzeitansicht seiner Umgebung, sowie Informationen über Höhe und Position von nahegelegenen Hindernissen um eine 3D-Karte zu erstellen. Die IMU und der Kompass sammeln kritische Flugdaten, Geschwindigkeit und Richtung, während redundante IMUs und Kompasse kritische Daten überwachen, um mögliche Fehler auszuschließen, was die Sicherheit des Fluges dramatisch erhöht.



    Infrarot-Erfassungssystem

    Die Phantom 4 Pro ist die erste DJI Drohne, die ein Infrarot-Erfassungssystem benutzt. An den Seiten der Drohne platziert, misst dieses die Distanz zwischen Drohne und Hindernissen durch infrarotes 3D-Scanning. Im Anfängermodus und Stativ-Modus, haben die Sensoren ein horizontales Sichtfeld von 70° und ein vertikales von 20°. Das Infrarotsystem ist damit in der Lage größere Bereiche zu erfassen und misst die Distanz zwischen Drohne und Objekt, was die akkurate Identifikation nahegelegener Hindernisse ermöglicht, ohne hinderliche Störungen.




    Fernsteuerung mit integriertem Bildschirm

    Ein neuer in die Phantom 4 Pro + integrierter 5,5" 1080p Bildschirm verfügt über eine Helligkeit von 1000 cd/m2, was mehr als doppelt so hell wie ein handelsübliches Mobilgerät ist. Durch die integrierte DJI GO 4 App konnten Hard- und Software des Bildschirmes stark optimiert werden. Eine Batterie mit bis zu fünf Stunden Betriebsdauer sorgt für einen sorglosen und komfortablen Einsatz. Die Phantom 4 Pro + kommt darüber hinaus mit dem neuen verbesserten Lightbridge HD-Videoübertragungssystem mit Support von dualen Frequenzen, für Vermeidung von Interferenzen und bis zu 5 km Reichweite. Eine perfekt abgerundete Komplettlösung für Luftbildaufnahmen.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform

    Neuestes Lightbridge-Videoübertragungssystem

    Die Fernsteuerung der Phantom 4 Pro integriert eine verbesserte Version des Lightbridge HD-Videoübertragungssystems, welches die 5,8 GHz Frequenz unterstützt. Die Fähigkeit zwischen der 2,4 GHzs und der 5,8 GHz Frequenz zu wechseln, ermöglicht Piloten Interferenzen zu vermeiden und eliminiert Bildverzögerungen durch 2,4 GHz in dicht besiedelten Umgebungen. Normalerweise nutzen Wi-Fi basierende Übertragungssysteme eine 2,4 GHz Frequenz, daher sind Fernsteuerungen die mit der 5,8 GHz Frequenz arbeiten, robuster gegen Interferenzen, die entstehen wenn Geräte auf derselben Frequenz operieren. Bei Nutzung selbiger Frequenz des Videoübertragungssystems und der Fernsteuerung, können diese sich gegenseitig stören, was in Bildstörungen resultiert.
    Die Phantom 4 Pro nutzt das neue Lightbridge HD-Videoübertragungssystem, welches einen Zeitmultiplex-Mechanismus nutzt, um Videodaten und Befehle der Fernsteuerung über die gleiche Frequenz zu übertragen. Vor dem Abflug scannt die Phantom 4 Pro automatisch die Umgebung, wählt die Frequenz mit den niedrigsten Interferenzen und stellt so eine stabilere Videoübertragung sicher. Für optimale Reichweite der Videoübertragung von bis zu 5 km*.
    *Ohne Hindernisse und Interferenzen, FCC konform




    Draw

    Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Pro bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.

    Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
    Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera in jede Richtung bewegt werden.




    Active Track

    Die Phantom 4 Pro erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
    Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Pro erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.

    Piloten können noch wählen zwischen:

    Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
    Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
    Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.



    TapFly

    Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Pro automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern.

    Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.

    TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
    TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
    TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
    *Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.




    Rückkehrfunktion

    Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Pro automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Pro erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
    Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Pro sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Pro, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Pro untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Pro schwebt in Warteposition.



    Gestenmodus

    Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Pro Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.



    Lieferumfang:

    1x Phantom 4 Pro
    1x Fernsteuersender mit Display und HDMI-Modul
    1x 5870mAh Akku
    4x Propellerpaar (1xCW, 1x CCW)
    1x Ladegerät
    1x Netzkabel für Ladegerät
    1x Anleitung und Hinweise
    1x USB OTG Kabel
    1x Gimbalsicherung
    1x Transportbox
    1x Micro-USB-Kabel
    1x Micro-SD Karte 16Gb

    Hinweis: Der Monitor basiert auf dem Betriebssystem Android. Für dieses Betriebssystem gibt es im Moment noch keine deutschsprachige DJI-App. Ob und wann DJI dies durch ein Update ändert, ist uns leider im Moment nicht bekannt.

Akkus Phantom 4 Serie
  • Akkus Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 - High Capacity Lipo Akku 4s 5870mAh Obsidian Edition (Part113)

    Dies ist der originale Ersatzakku für den Phantom 4 Pro Obsidian, er kann aber auch im Vorgängermodell Phantom 4 oder im Phantom4 Pro und Advanced verwendet werden.
    Der 5870mAh große 4S Lipo wurde überarbeitet und bietet bei nur 9g mehr Gewicht 500mAh mehr Kapazität, verglichen mit dem herkömmlichen Phantom 4 Akku. Der Akku verfügt über eingebaute Sensorik und sehr helle Status-LEDs, damit man auch aus der Ferne den Akkustand noch klar erkennen kann.
    Mit dem leistungsstarken LiPo im Phantom 4 Pro sind Flugzeiten von bis zu 30 Minuten möglich.

    Technische Daten:

    Intelligent Flight Battery (PH4-5870mAh-15.2V)
    Kapazität: 5870 mAh
    Spannung: 15,2 V
    Akkutyp: LiPo 4S
    Energie: 89,2 Wh
    Nettogewicht: 468 g
    Ladetemperatur: -10° bis 40° C
    Max. Ladeleistung: 100 W

    WICHTIG: LAGERUNG VON LIPO-AKKUS 
    Sollen diese Akkus länger als ca. 7-10 Tage gelagert werden, müssen sie auf 30-50% ihrer Kapazität entladen werden. Eine Lagerung voll geladener Akkus über diesen Zeitraum hinaus kann zu dauerhaften Schäden führen! Dies äußert sich häufig durch "Aufblähen". Beachten Sie zu diesem Thema unbedingt auch die "Intelligent Flight Battery Safety Guidelines". Folgeerscheinungen eines falsch gelagerten oder nicht bestimmungsgemäß verwendeten Akkus unterliegen nicht der Garantie!


    Lieferumfang: 1x 4S 5870mAh Akku

Propeller Phantom 4 Serie
  • Propeller Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro Obsidian - 9450S Quick Release Propeller

    Nur mit der Phantom 4 Serie kompatibel. 

    Ein Propeller wiegt 11g, die Maße von Durchmesser und Steigung sind 24×12.7cm.

    Lieferumfang: 1x Propeller CW, 1x Propeller CCW

DJI Zubehör Phantom 4 Serie
  • DJI Zubehör Phantom 4 Serie

    DJI Goggles - 1080p FPV Videobrille für DJI Mavic Pro, Phantom 4, Phantom 4 Pro und Inspire 2


    Dieses Headset stellt mit der integrierten OcuSnyc Technologie einen 1080p Live Stream aus dem DJI Kopter auf die verbauten Full HD Displays her. Mit dieser Auflösung und dem gigantischen Blickwinkel von 85° entsteht ein extrem immersives Fluggefühl.

    Technische Details:

    • 2x LTPS Displays mit 1920x1080 Pixeln

    • Riesiger 85° Blickwinkel

    • Ocusync Technik für direkte Koppelung mit DJI Mavic

    • USB Input für P4, P4 Pro und Inspire 2

    • HDMI Input (z.b. für P3 mit HDMI Modul, Inspire 1, M100, M600, Lightbridge 2, Connex, Gaming)

    • Livestream in 1080p30 (Hohe Bildqualität), 720p60 (hohe Bildrate), 720p30 (hohe Reichweite)

    • Unterstützt intelligente Flugmodi

    • Headtracking

    • Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden

    • 110ms geringste Latenz


    Bei den DJI Goggles handelt es sich um eine komfortable VR-Brille, konzipiert für FPV-Flüge (First-Person-View) mit Produkten von DJI. (1) Sie kombinieren zwei qualitativ hochwertige Bildschirme und drahtlose Übertragung mit minimaler Latenz, sowie große Reichweite mit direkter Kontrolle über Foto- und Videoaufnahmen. Durch intelligente Flugmodi wie ActiveTrack, TapFly, Terrain Follow, Cinematic und dem Stativ-Modus, wird eine ganz neue immersive Dimension des Fliegens ermöglicht.

    ÜBERTRAGUNG MIT EXTREM NIEDRIGER LATENZ
    Die DJI Goggles sind in der Lage die Liveansicht mit 720p/60 fps und 1080p/30 fps auf lange Distanz zu übertragen (2),bei einer minimalen Latenz von nur 120 ms. (3) Durch das OcuSync-Übertragungssystem können bis zu vier Geräte simultan mit dem DJI Mavic Pro verbunden werden. (4) Die in das Stirnband integrierten Antennen stellen eine Übertragung von 360° sicher, für eine stabile Verbindung, selbst wenn das Fluggerät hinter einem fliegt.(5) Teile die Freude des Fliegens mit Deinen Freunden und ermögliche ihnen die coolsten Flugmanöver aus der Vogelperspektive mitzuerleben.

    HOHE BILDAUFLÖSUNG
    Typische "2K" Bildschirme in VR-Brillen werden in zwei Sektionen mit einer Auflösung von 1280x1440 für jedes Auge unterteilt. Bei einer Ansicht von 16:9 werden manche Bereiche abgeschnitten und lassen nur ein Viertel der tatsächlich verfügbaren Pixel übrig. Die DJI Goggles besitzen zwei Bildschirme mit einer Auflösung von je 1920x1080 und verfügen über mehr als die doppelte Anzahl an Pixeln, im Vergleich zu herkömmlichen Einzelbildschirmen in 2K.

    KEINE GITTERMUSTER
    Jeder Bildschirm verfügt über eine hohe Pixeldichte, wodurch es zu keinen Gitterstrukturen auf dem Bildschirm kommt.

    OPTIKDESIGN
    Die DJI Goggles nutzen einen Strahlteiler, um das Bild direkt vor beiden Augen zu zeigen, sowie Polarisierung um jedes Überlappen der Bilder zu verhindern. Dies erlaubt eine Auflösung von 1920x1080 auf jedem Auge - in echtem Full-HD. Bei Nutzung eines asphärischen Objektivs mit einer großen Blende, wird ein Sichtfeld von 85° pro Auge erstellt, für maximale Immersion.

    HEAD TRACKING (1)
    Bewege Deinen Kopf um den Gier- und Neigungswinkel des Fluggerätes zu kontrollieren (-90°, +30°), ganz wie man es mit einem Joystick tun würde. Alles was Du hierfür tun musst, ist den Kopf ganz natürlich in die entsprechende Richtung bewegen, oder innehalten um zu stoppen. Im bewegungskontrollierten Gimbal-Modus wird der Gimbal bewegt, ohne dabei den Gierwinkel zu beeinflussen.

    TOUCHPAD & FERNSTEUERUNG (1)
    Zugriff auf intelligente Schlüsselfunktionen ist durch das integrierte Touchpad der DJI Goggles spielend leicht. Das Navigieren durch die Systemmenüs geht intuitiv und komfortabel über das Touchpad, oder die 5D-Taste der DJI Mavic Pro Fernsteuerung von der Hand.

    INTELLIGENTER FLUG (1)
    Die DJI Goggles eigenen sich perfekt für den neuen intelligenten Flugmodus von DJI, dem Fixed-Wing-Modus. Dieser simuliert einen Flug mit einem sogenannten ?Starrflügler", indem eine Vorwärtsbewegung mit ausreichender Rotationsbewegung festgelegt wird, um eine noch realistischere Flugerfahrung zu ermöglichen. In Verbindung mit dem kopfgesteurten Flugmodus ist man in der Lage den DJI Mavic Pro mit Kopfbewegungen zu steuern, für ein vollständig immersives Flugerlebnis.

    KOMFORTABEL UND FLEXIBEL
    Das einzigartige solide Stirnband wurde konzipiert um das Gewicht der DJI Goggles, um den ganzen Kopf zu verteilen, für minimalen Druck auf das Gesicht und komfortable Nutzung über mehrere Stunden. Brillenträger können die DJI Goggles bedenkenlos und bequem tragen. Das Visier der DJI Goggles kann hochgeklappt werden, um klare Sicht auf das Umfeld zu erlauben, oder für den Transport ganz entfernt werden.

    BREITE GERÄTEKOMPATIBILITÄT
    Eine große Auswahl an integrierten Schnittstellen erlaubt den DJI Goggles mit einer großen Reichweite an Geräten zu arbeiten. Micro-USB Verbinde Drohnen der DJI Phantom 4 und DJI Inspire Serien per USB-Schnittstelle, um Zugriff auf Tracking-Funktionen und das Head Tracking zu erhalten. (1) Die Schnittstelle wird darüber hinaus auch für Firmware-Aktualisierungen genutzt.

    Micro-SD-Karte
    Lade Daten für eine Sicherungskopie direkt vom Fluggerät auf die SD-Karte der DJI Goggles, oder schaue Dir erneut Deine Aufnahmen an. (6)

    HDMI-Eingang
    Schau Dir die Kameraübertragung der kompatiblen Phantom 4-Serie oder DJI Inspire-Serie an, oder schließe alternativ ein anderes Videogerät an, um Filme zu schauen oder sogar Spiele zu spielen. (1)

    AUDIO
    Schließe Kopfhörer an den Kopfhöreranschluss der DJI Goggles an, oder nutze einfach den integrierten Lautsprecher um Audio- oder Videodateien über das HDMI-Kabel abzuspielen.

    1. Die DJI Goggles unterstützen den DJI Mavic Pro, die DJI Phantom 4-Serie und die DJI Inspire-Serie. Einige Funktionen werden spezifisch für das entsprechende Produkt angepasst. 
    2. HD-Modus: 1080p/30fps: Nahbereich ohne Interferenzen; 720p/30fps: Auf Distanz oder mit Interferenzen; Smooth-Modus: 720p/60fps. 
    3. Mit dem DJI Mavic Pro ist Streaming bei 720p/60, sowie Videoaufnahmen mit 720p/120 möglich.
    4.Zwei Paar DJI Goggles und zwei Fernsteuerungen momentan ausschließlich mit dem DJI Mavic Pro möglich. 
    5. Es ist absolut notwendig bei der Nutzung der DJI Goggles eine weitere sichernde Person mit Sichtkontakt zum Fluggerät dabei zu haben. Das Fluggerät sollte auf keinen Fall außerhalb der Sichtweite der sichernden Person fliegen. 
    6. Die DJI Goggles können nur Inhalte wiedergeben, die von Fluggeräten der Marke DJI aufgenommen wurden.

     

  • DJI Zubehör Phantom 4 Serie
    DJI Phantom 4 Pro - Propeller Guard Propellerschützer

    Speziell für den Phantom 4 / Pro / Adv adaptierte Propellerschützer.

    Lieferumfang: 1x Propellerschützer Satz
  • DJI Zubehör Phantom 4 Serie
    DJI Phantom 4 Ladehub

    Das Ladehub ermöglicht es ihnen drei Phantom 4 Akkus anzuschließen und zu laden. 

    Der vollste Akku wird zuerst komplett voll geladen, bevor der nächste Akku geladen wird. 
    Der gesamte Prozess wird anhand der Status LEDs angezeigt und ist somit schnell und einfach zu prüfen.
    Der Ladehub hält die Akkus bei Aufbewahrung immer auf 50% Lagerkapazität um so optimale Lagerbedingungen zu emöglichen.

    Lieferumfang: 1x DJI Phantom 4 Ladehub
  • DJI Zubehör Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro Obsidian - Propeller Guard Propellerschützer

    Speziell für den Phantom 4 Pro Obsidian adaptierte Propellerschützer.

    Lieferumfang: 1x Propellerschützer Satz

  • DJI Zubehör Phantom 4 Serie
    DJI Phantom 4 - KFZ Ladegerät

    Das Autoladegerät des Phantom 4 kann benutzt werden, um die Intelligent Flight Battery und Fernbedienung durch den Zigarettenanzünder im Auto aufzuladen. In das Autoladegerät sind ein Unterspannungs- und Überhitzungsschutz integriert, d. h. der Ladeprozess wird automatisch unterbrochen, wenn die Spannung der Autobatterie zu niedrig ist oder wenn die Temperatur am Zigarettenanzünder eine bestimmte Temperatur überschreitet.

    Bitte beachten Sie dass bei den meisten KFZ der Motor (=Lichtmaschine) laufen muss, um die nötige Spannung für das Ladegerät zur Verfügung zu stellen!

    Techn. Daten
    Produktemodell: C4S90-4
    Betriebstemperatur: (0° bis 40° C
    DC Input: 12.3-16 V; 25-30 V
    DC Output: 17.4 V; 5.17 A; 90 W Ladezeit*: 1 Stunde 10 Minuten (Intelligent Flight Battery) 3 Stunden 20 Minuten (Fernbedienung)

    *Die Ladezeit wurde unter Laborbedingungen und Raumtemperatur (25°C) getestet und sollte nur als Referenz verwendet werden.
PGY Zubehör Phantom 4 Serie 3874
  • PGY Zubehör Phantom 4 Serie 3874

    PGYTECH - Multikopter Landeplatz Medium

    Spezieller selbst entfaltender Landeplatz passend für den DJI Spark, DJI Mavic, die DJI Phantom, DJI Inspire oder etwa den DJI M100. Er ist geeignet um beispielsweise in höherem Gras oder auf Sand zu starten und zu landen. Der Landeplatz ist sehr leicht aufzubauen.

    Durchmesser: 75cm
    Gewicht: ca. 350g
    Material: Wasserabweisendes Nylon

    Lieferumfang:

    1x Selbst entfaltender Landeplatz
    1x Tragetasche
    3x Plastik Erdnägel

    Achtung! Den Landeplatz bitte unbedingt am Boden verankern, da dieser durch sein geringes Gewicht vom Wind oder vom Multikopter selbst angehoben werden könnte!

  • PGY Zubehör Phantom 4 Serie 3874

    PGYTECH - Tablet Sonnenschutz für 9,7 Zoll

    Die Sonnenblende bietet optimalen Schutz vor einfallenden Licht. Ideal für
    das Apple iPad 9,7 Zoll.

    Lieferumfang: 1x Tablet Sonnenschutz 9,7 Zoll

  • PGY Zubehör Phantom 4 Serie 3874

    PGYTECH - Tablet Sonnenschutz für 10,5 Zoll

    Die Sonnenblende bietet optimalen Schutz vor einfallenden Licht. Ideal für
    das Apple iPad Pro 10,5 Zoll.

    Lieferumfang: 1x Tablet Sonnenschutz 10,5 Zoll

  • PGY Zubehör Phantom 4 Serie 3874

    PGYTECH - Tablet Sonnenschutz für 12,9 Zoll

    Die Sonnenblende bietet optimalen Schutz vor einfallenden Licht. Ideal für
    das Apple iPad Pro 12,9 Zoll.

    Lieferumfang: 1x Tablet Sonnenschutz 12,9 Zoll

Filter für Phantom 4 Serie
  • Filter für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro - ND4 Filter

    Speziell für den Phantom 4 Pro designed, reduziert dieser ND-Filter das auf den Sensor einfallende Licht.
    Somit können sie ihre Motive und Belichtungszeiten anders wählen und Überbelichtung vermeiden.

    Der ND4 Filter lässt 1/4 des eigentlich einfallenden Lichts durch, was einem 2-Stop Filter gleichkommt.

    Kompatibilität:

    Phantom 4 Pro
    Phantom 4 Pro Plus
    Phantom 4 Advanced
    Phantom 4 Advanced Plus

    Lieferumfang: 1x ND4 Filter

  • Filter für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro/Adv - ND8 Filter

    Speziell für den Phantom 4 Pro designed, reduziert dieser ND-Filter das auf den Sensor einfallende Licht.
    Somit können sie ihre Motive und Belichtungszeiten anders wählen und Überbelichtung vermeiden.

    Der ND8 Filter lässt 1/8 des eigentlich einfallenden Lichts durch, was einem 3-Stop Filter gleichkommt.

    Kompatibilität:

    Phantom 4 Pro
    Phantom 4 Pro Plus
    Phantom 4 Advanced
    Phantom 4 Advanced Plus

    Lieferumfang: 1x ND8 Filter

  • Filter für Phantom 4 Serie
    DJI Phantom 4 Pro - ND16 Filter

    Speziell für den Phantom 4 Pro designed, reduziert dieser ND-Filter das auf den Sensor einfallende Licht.
    Somit können sie ihre Motive und Belichtungszeiten anders wählen und Überbelichtung vermeiden.

    Der ND16 Filter lässt 1/16 des eigentlich einfallenden Lichts durch, was einem 4-Stop Filter gleichkommt.

    Kompatibilität:

    Phantom 4 Pro
    Phantom 4 Pro Plus
    Phantom 4 Advanced
    Phantom 4 Advanced Plus

    Lieferumfang: 1x ND16 Filter
  • Filter für Phantom 4 Serie

    PolarPro - DJI Phantom 4 Pro/ Adv Cinema Series Shutter Collection Filter

    Hinweis: Speziell für die DJI Phantom 4 PRO, PRO+, ADVANCED und ADVANCED+ Modelle!


    Das Shutter Collection Filter 3-Pack ist ein Teil der neuen PolarPro Cinema Serie. Ausgestattet mit hochwertigstem Glas und der besten Beschichtung ist die Cinema Serie für Piloten, die das Beste erwarten. Die Shutter Collection für das DJI Phantom 4 Pro enthält einen ND8, ND16 und einen ND32 Filter, die die Verschlusszeiten der Kamera verlängern und für sattere Farben sorgen. Jeder Filter ist hochwertig mit dem ultraleichten AirFrame gebaut und ermöglicht dem Gimbal so ungestörtes Arbeiten.

    enthaltene Filter:

    3-Stop Neutral Density Filter (ND8)(6.06 grams):
    Der ND8-Filter reduziert das einfallende Licht um 3 Blendenstufen. Bei einer Blendenöffnung von f=2,8 oder f=5,6 würde der ND8-Filter bei einem bewölkten oder teilweise bewölkten Himmel die Verschlusszeit auf 1/60 Sekunde drücken.

    4-Stop Neutral Density Filter (ND16) (5.97 grams):
    Der ND16-Filter reduziert das einfallende Licht um 4 Blendenstufen. Bei einer Blendenöffnung von f=2,8 oder f=5,6 würde der ND8-Filter bei einem bewölkten oder teilweise bewölkten Himmel die Verschlusszeit auf 1/60 Sekunde drücken.

    5-Stop Neutral Density Filter (ND32) (5.83 grams):
    Der ND32-Filter reduziert das einfallende Licht um 5 Blendenstufen. Um eine Blendenöffnung von f=2,8 oder f=5,6 verwenden zu können, wird dieser Filter an extrem sonnigen und hellen Tagen eingesetzt.

    Lieferumfang: 1x ND8, 1x ND16, 1x ND32 Filter

  • Filter für Phantom 4 Serie

    PolarPro - DJI Phantom 4 Pro Cinema Series VIVID Filter 

    Hinweis: Speziell für die DJI Phantom 4 PRO, PRO+, ADVANCED und ADVANCED+ Modelle!

    Das Vivid Collection Filter 3-Pack ist ein Teil der neuen PolarPro Cinema Serie. Ausgestattet mit hochwertigstem Glas und der besten Beschichtung ist die Cinema Serie für Phantom 4 Pro-Piloten, die das Beste erwarten. Die Vivid-Kollektion für die Phantom 4 Pro-Drohne enthält einen ND4/PL, ND8/PL und ND16/PL Filter um die Verschlusszeiten der Kamera und Lichtreflexionen zu optimieren und die Farbsättigung zu erhöhen. Jeder Filter ist hochwertig mit dem ultraleichten AirFrame gebaut und ermöglicht dem Gimbal so ungestörtes Arbeiten.

    enthaltene Filter:

    ND4/PL (5,67g):
    Dieser Filter reduziert die Verschlusszeit um 2 Rastungen und polarisiert das einfallende Licht. Dieser Filter ist vorgesehen für Aufnahmen bei Dämmerung oder an bewölkten Tagen.

    ND8/PL (5,6g):
    Der ND8/Polfilter reduziert die Verschlusszeit um 3 Rastungen, er ist perfekt geeignet für teilweise bewölkte Tage. Der Polarisator reduziert Reflexe und erhöht die Farbsättigung.

    ND16/PL (5,6g):
    Dieser Filter ist besonders für sonnige Tage geeignet. Es reduziert die Verschlusszeit um 4 Rastungen, polarisiert und sorgt auch an hellen, sonnigen Tagen für leuchtende Farben.

  • Filter für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro Obsidian - UV-Filter

    UV-Filter für ihren DJI Phantom 4 Pro Obsidian.

    Lieferumfang: 1x UV-Filter

  • Filter für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro Obsidian - ND4 Filter

    Speziell für den Phantom 4 Pro Obsidian designed, reduziert dieser ND-Filter das auf den Sensor einfallende Licht.
    Somit können sie ihre Motive und Belichtungszeiten anders wählen und Überbelichtung vermeiden.

    Der ND4 Filter lässt 1/4 des eigentlich einfallenden Lichts durch, was einem 2-Stop Filter gleichkommt.

    Kompatibilität:

    Phantom 4 Pro
    Phantom 4 Pro Plus
    Phantom 4 Advanced
    Phantom 4 Advanced Plus
    Phantom 4 Pro Obsidian
    Phantom 4 Pro Plus Obsidian

    Lieferumfang: 1x ND4 Filter

  • Filter für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro Obsidian - ND8 Filter

    Speziell für den Phantom 4 Pro Obsidian designed, reduziert dieser ND-Filter das auf den Sensor einfallende Licht.
    Somit können sie ihre Motive und Belichtungszeiten anders wählen und Überbelichtung vermeiden.

    Der ND8 Filter lässt 1/8 des eigentlich einfallenden Lichts durch, was einem 3-Stop Filter gleichkommt.

    Kompatibilität:

    Phantom 4 Pro
    Phantom 4 Pro Plus
    Phantom 4 Advanced
    Phantom 4 Advanced Plus
    Phantom 4 Pro Obsidian
    Phantom 4 Pro Plus Obsidian

    Lieferumfang: 1x ND8 Filter

  • Filter für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Pro Obsidian - ND16 Filter

    Speziell für den Phantom 4 Pro Obsidian designed, reduziert dieser ND-Filter das auf den Sensor einfallende Licht.
    Somit können sie ihre Motive und Belichtungszeiten anders wählen und Überbelichtung vermeiden.

    Der ND16 Filter lässt 1/16 des eigentlich einfallenden Lichts durch, was einem 4-Stop Filter gleichkommt.

    Kompatibilität:

    Phantom 4 Pro
    Phantom 4 Pro Plus
    Phantom 4 Advanced
    Phantom 4 Advanced Plus
    Phantom 4 Pro Obsidian
    Phantom 4 Pro Plus Obsidian

    Lieferumfang: 1x ND16 Filter

Koffer und Bags für Phantom 4 Serie
  • Koffer und Bags für Phantom 4 Serie

    GF Phantom 4 Rucksack Cover für Koffer

    Das neue Rucksack Cover ermöglicht es ihnen, ihren DJI Phantom 4 im schützenden Originalkoffer zu einem bequemen Rucksack zu machen.
    Das Cover wird über den Rucksack gezogen und schließt passgenau mit dem Koffer ab.
    Der obere Sperrhebel ist durch eine Aussparung weiherhin problemlos zugänglich. Der stabile Reisverschluss geht bis zum Cover-Boden und lässt sie den Koffer komplett öffnen.

    Zusätzliche Seitentaschen schaffen Platz für mehr Zubehör und in der Vordertasche können sie problemlos auch große Tablets verstauen.

    Die bequemen Tragegurte ermöglichen auch langes Tragen ohne Einschränkungen.

    Lieferumfang: 1x Rucksack Cover

  • Koffer und Bags für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Serie - Profi Transportkoffer orange

    Dieser Phantom 4 Koffer in Premium Qualität ist für die aktuellen Top Modelle Phantom 4 Pro und Pro Plus konzipiert.

    • Der Phantom passt mit montierten Rotorblätter, flugfertig in den Case.
    • Bei vielen Fluggesellschaften als Handgepäck geeignet Absolut bruchsicher, 100% wasserdicht und IP67-zertifiziert, staub- und luftdicht
    • 4 sichere und leicht zu bedienende Klappverschlüsse und Scharniere über die gesamte Kofferlänge
    • Der Koffer verfügt über einen integrierten Kamera und Gimbalschutz damit der Phantom 4 direkt und ohne den mitgelieferten DJI Gimbalschutz in Sekunden schnelle in den Koffer verstaut werden kann und die Kamera dabei trotzdem arretiert und sicher geschützt ist. Zusätzlich kann dieser Schutz auch optional einfach herausgenommen werden damit der Phantom 4 auch mit dem originalen Gimbalschutz in den Koffer passt.
    • Vorrichtung zum Anbringen eines Schlosses
    • Tragegurt optional bestellbar
    • Teil-Noppenschaumstoff im Deckel schützt das Copter-Gehäuse und verschont die Propeller
    • sehr hochwertiger und feinporiger Schaumstoff aus PE-Material, präzise bearbeitet und mit spezieller Versiegelung gegen Schmutz und Verkratzen

    Gewicht ohne Inhalt: 5,2 kg
    Außenmaße: 55,5x42,8x25,8 cm
    Innenmaße: 50,0x35,0x19,8 cm

    Der Koffer bietet Platz für folgendes Zubehör:

    1x DJI Phantom 4 Pro oder Pro Plus mit Bildschirm inklusive montierten Propellern und Gimbal
    5x DJI Akku
    1x Fernsteuerung mit Tablethalter inkl. HDMI Zusatzmodul
    1x Ladegerät inkl. Kabelmanagement
    1x Tablett bis 10.2 Zoll (z.B. Galaxy, Ipad Air und Ipad mini)
    1x großes Universalfach mit Deckel für das sichere Verstauen von Zubehör z.B. Gimbalschutz, Reinigungszubehör, Powerbank, Kartelesegeräte
    1x Sonnenblende 8" oder 10"
    4x Ersatzpropeller inkl. Tasche
    2x SD Kartenhalter (für 6 SD Karten)
    1x Versicherungs- oder Visitenkartenfach
    Platz für ein DJI Schultergurt zum Befestigen der Fernbedienung

    Lieferumfang: 1x Profi Transportkoffer orange

  • Koffer und Bags für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Serie - Profi Transportkoffer Trolley orange

    Dieser Phantom 4 Trolley Koffer in Premium Qualität ist für die aktuellen Top Modelle Phantom 4 Pro und Pro Plus konzipiert.

    • Der Phantom passt mit montierten Rotorblätter, flugfertig in den Case.
    • Bei vielen Fluggesellschaften als Handgepäck geeignet Absolut bruchsicher, 100% wasserdicht und IP67-zertifiziert, staub- und luftdicht
    • 4 sichere und leicht zu bedienende Klappverschlüsse und Scharniere über die gesamte Kofferlänge
    • Der Koffer verfügt über einen integrierten Kamera und Gimbalschutz damit der Phantom 4 direkt und ohne den mitgelieferten DJI Gimbalschutz in Sekunden schnelle in den Koffer verstaut werden kann und die Kamera dabei trotzdem arretiert und sicher geschützt ist. Zusätzlich kann dieser Schutz auch optional einfach herausgenommen werden damit der Phantom 4 auch mit dem originalen Gimbalschutz in den Koffer passt.
    • Vorrichtung zum Anbringen eines Schlosses
    • Tragegurt optional bestellbar
    • Teil-Noppenschaumstoff im Deckel schützt das Copter-Gehäuse und verschont die Propeller
    • sehr hochwertiger und feinporiger Schaumstoff aus PE-Material, präzise bearbeitet und mit spezieller Versiegelung gegen Schmutz und Verkratzen

    Gewicht ohne Inhalt: 5,2 kg
    Außenmaße: 55,5x42,8x25,8 cm
    Innenmaße: 50,0x35,0x19,8 cm

    Der Koffer bietet Platz für folgendes Zubehör:

    1x DJI Phantom 4 Pro oder Pro Plus mit Bildschirm inklusive montierten Propellern und Gimbal
    5x DJI Akku
    1x Fernsteuerung mit Tablethalter inkl. HDMI Zusatzmodul
    1x Ladegerät inkl. Kabelmanagement
    1x Tablett bis 10.2 Zoll (z.B. Galaxy, Ipad Air und Ipad mini)
    1x großes Universalfach mit Deckel für das sichere Verstauen von Zubehör z.B. Gimbalschutz, Reinigungszubehör, Powerbank, Kartelesegeräte
    1x Sonnenblende 8" oder 10"
    4x Ersatzpropeller inkl. Tasche
    2x SD Kartenhalter (für 6 SD Karten)
    1x Versicherungs- oder Visitenkartenfach
    Platz für ein DJI Schultergurt zum Befestigen der Fernbedienung

    Lieferumfang: 1x Profi Transportkoffer Trolley orange

  • Koffer und Bags für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Serie Transportkoffer PROFI kompakt (Handgepäck)

    Dieser Koffer in bewährter B&W Qualität basiert auf dem brandneuen 6000er Modell und ist von uns passend für die DJI Phantom 4 Serie incl. Zubehör gefertigt.

    Dieser Koffer ist für folgende Modelle geeignet:

    DJI Phantom 4
    DJI Phantom 4 Pro
    DJI Phantom 4 Pro Plus
    DJI Phantom 4 Advanced
    DJI Phantom 4 Advanced Plus

    - Koffer aus hochschlagfestem Polypropylen
    - nach STANAG 4280, DEF STAN 81-41 und ATA 300 zertifiziert
    - Luftdruckausgleichsventil
    - 2 Schlösser
    - 1 Tragegriff
    - Tragegurt und Back Pack System möglich (optional)
    - temperaturstabil von - 40°C bis + 80°C
    - IP67 - superstabil, stapelbar
    - staubdicht, luftdicht, wasserdicht
    - 30 Jahre Garantie

    Abmessungen
    Innenmaße: 473 x 351 x 197 mm
    Aussenmaße: 510 x 419 x 215 mm
    Volumen: 36 L
    Gewicht netto: ca. 3,95 kg

    Der Kopter passt nicht mit montierten Propellern und PropGuards in den Koffer!

  • Koffer und Bags für Phantom 4 Serie

    DJI Phantom 4 Serie Transportkoffer PROFI Trolley 6700

    Dieser Koffer in bewährter B&W Qualität basiert auf dem brandneuen 6700er Modell und ist von uns passend für die DJI Phantom 4 Serie incl. Zubehör gefertigt. Es handelt sich um ein Trolley System mit ausziehbarem Griff und 2 robusten Rädern.

    Dieser Koffer ist für folgende Modelle geeignet:

    DJI Phantom 4
    DJI Phantom 4 Pro
    DJI Phantom 4 Pro Plus
    DJI Phantom 4 Advanced
    DJI Phantom 4 Advanced Plus

    - Koffer aus hochschlagfestem Polypropylen
    - nach STANAG 4280, DEF STAN 81-41 und ATA 300 zertifiziert
    - Luftdruckausgleichsventil
    - 2 Schlösser
    - 1 Tragegriff
    - Tragegurt und Back Pack System möglich
    - IP67 - temperaturstabil von - 40°C bis + 80°C
    - superstabil, stapelbar
    - staubdicht, luftdicht, wasserdicht
    - 30 Jahre Garantie

    Abmessungen
    Innenmaße: 534 x 357 x 225mm
    Aussenmaße: 609 x 428 x 263mm
    Volumen:  L
    Gewicht netto: ca. 6,96 kg

Ihre Konfiguration



Gesamtsumme:

Beschreibung

DJI Phantom 4 Serie



Die verbesserte Kamera ist mit einem 1-Zoll 20 Megapixel Sensor ausgestattet, welcher in der Lage ist Aufnahmen in 4K bei 60 Bildern die Sekunde aufzunehmen, sowie Serienaufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde. Durch die Nutzung einer Titan- und Magnesiumlegierung, konnte die gesamte Konstruktion der Drohne noch stabiler und leichter gestaltet werden.

                       



Kamera mit 1-Zoll 20MP Sensor

Die integrierte Kamera wurde für die Nutzung eines 1-Zoll 20 Megapixel CMOS-Sensor neu konzipiert. Ein speziell entworfenes Objektiv aus 8 Elementen wurde in sieben Gruppen unterteilt. Es ist die erste Kamera von DJI, die eine mechanische Blende nutzt, was der Kamera erlaubt effektiv Rolling-Shutter-Verzerrungen zu eliminieren, die bei Bildern unter hoher Geschwindigkeit auftreten. Dies macht die Kamera ebenbürtig mit vielen traditionellen Bodenkameras. Leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt H.264 Videos in 4K bei 60 Bildern die Sekunde, oder H.265 Videos in 4K bei 30 Bildern die Sekunde, bei jeweils 100 Mbit/s. Fortschrittliche Sensoren und Prozessoren sichern Aufnahmen mit mehr Details, die für fortschrittliche Nachbearbeitung benötigt werden.



Was ist FlightAutonomy?

FlightAutonomy ist eine fortschrittliche und intelligente Flugautomatisierungsplattform. Es besteht aus einem komplexen Netzwerk aus zehn Komponentengruppen, inklusive sieben Kameras. Dies beinhaltet sämtliche Sichtsensoren, die primäre Kamera, ein Infraroterfassungssystem, Dual-Band Satellitenpositionierung (GPS und GLONASS), zwei Ultraschall-Entfernungsmesser, redundante IMUs und Kompasse, sowie eine Gruppe von leistungsfähigen Computerkernen. Die Phantom 4 Serie nutzt eine Echtzeitansicht seiner Umgebung, sowie Informationen über Höhe und Position von nahegelegenen Hindernissen um eine 3D-Karte zu erstellen. Die IMU und der Kompass sammeln kritische Flugdaten, Geschwindigkeit und Richtung, während redundante IMUs und Kompasse kritische Daten überwachen, um mögliche Fehler auszuschließen, was die Sicherheit des Fluges dramatisch erhöht.



Draw

Draw ist eine brandneue Technologie zur Kontrolle von Wegpunkten. Zeichne einfach eine Route auf den Bildschirm und die Phantom 4 Serie bewegt sich automatisch in die entsprechende Richtung, während die Flughöhe fixiert bleibt. Dies erlaubt dem Piloten sich auf die Kontrolle der Kamera zu konzentrieren, für noch komplexere Aufnahmen. Es stehen zwei verschiedene Draw-Modi zur Verfügung, für jeweils unterschiedliche Szenarien.

Vorwärts: Die Drohne folgt der Route mit konstanter Geschwindigkeit, die Kamera nach vorne ausgerichtet.
Frei: Die Drohne bewegt sich nur entlang der Route, wenn dazu aufgefordert. In diesem Modus, kann die Kamera in jede Richtung bewegt werden.




Active Track

Die Phantom 4 Serie erkennt automatisch Ziele, folgt ihnen und hält diese in Bewegung fixiert, für noch komplexere Aufnahmen.
Das Verfolgen von sich schnell bewegenden Objekten kann sehr herausfordernd sein, aber fortschrittlichste Algorithmen zur Bilderkennung der Phantom 4 Serie erlauben ihr die Ziele zu verfolgen und im Bild zu halten. Dieser neue Algorithmus ist in der Lage diverse Objekte zu erkennen, von Menschen bis zu Tieren und Fahrzeugen. Sie passen die Flugdynamiken entsprechend an, für butterweiche Aufnahmen.

Piloten können noch wählen zwischen:

Folgen - Folgt einem Ziel von vorne oder von hinten und weicht dabei Hindernissen automatisch aus.
Profile - Fliegt entlang des Ziels aus einer Vielzahl von Winkeln, um ein perfekte Profilaufnahmen des Ziels zu machen.
Spotlight - Hält die Kamera auf Dein Ziel gerichtet, während die Drohne ungebunden fliegen kann.



TapFly

Fliege überallhin, mit nur einem einfachen Tippen auf den Bildschirm. Tippe einfach auf den Bildschirm um ganz simpel die Flugrichtung anzupassen, während die Phantom 4 Serie automatisch Hindernissen ausweicht. Tippe erneut um die Kontrolle wieder manuell zu übernehmen. Die neue Funktion AR-Route zeigt die Flugrichtung der Drohne in Echtzeit, während die Route angepasst wird. Es kann sehr fordernd sein, die Höhe, Geschwindigkeit, Kurs und Kamera gleichzeitig mit den Joysticks zu kontrollieren. TapFly Free erlaubt Piloten die Richtung des Fluges festzulegen, was Ihnen ermöglicht die Drohne oder den Gimbal zu drehen, ohne die Richtung des Fluges zu ändern.

Insgesamt stehen damit nun drei Modi in TapFly zur Verfügung.

TapFly Forward - Einfach antippen um in die gewählte Richtung zu fliegen.
TapFly Backward - Einfach antippen um in die entgegengesetzte Richtung der Berührung zu fliegen.
TapFly Free - Fliegen nach vorne, aber habe weiterhin volle Kontrolle über die Kamera während des Fluges.
*Hindernisvermeidung in TapFly Free nicht verfügbar.




Rückkehrfunktion

Durch die verbesserte Rückkehrfunktion, kann die Phantom 4 Serie automatisch die beste Route zur Rückkehr auswählen. Die Funktion nimmt während des Fluges die Route auf, was der Phantom 4 Serie erlaubt die gleiche Route für den Rückflug zu nutzen, falls das Signal verloren geht.
Basierend auf der Fluglage zur Zeit des Verbindungsabbruches, ist die Phantom 4 Serie sogar in der Lage ihre Flugroute anzupassen, um Hindernissen auszuweichen. Beim Abflug der Phantom 4 Serie, nimmt diese den Bereich unter ihr auf und gleicht die Aufnahmen bei der Landung ab. Für maximale Präzision bei der Landung. Die Phantom 4 Serie untersucht darüber hinaus, ob die Bodenkonditionen für eine sichere Landung ausreichen. Falls Hindernisse gefunden werden, oder Wasser festgestellt wird, wird der Pilot alarmiert und die Phantom 4 Serie schwebt in Warteposition.



Gestenmodus

Durch den Gestenmodus können Selfies jetzt noch einfacher mit nur wenigen Gesten gemacht werden, ganz ohne Fernsteuerung. Fortschrittliche Bilderkennungstechnologie erlaubt der Phantom 4 Serie Instruktionen durch Gesten zu erhalten. Das Ziel hebt einfach die Arme, wenn die Kamera auf das Ziel zeigt und die Drohne fixiert das Ziel daraufhin im Zentrum des Bildes. Wenn Du bereit für ein Bild bist, streckst Du einfach die Arme aus um es der Drohne zu signalisieren. Die Drohne beginnt nun mit einem dreisekündigen Countdown und gibt Dir genug Zeit deine Pose einzunehmen.



Videos






Downloads

DJI Homepage:

DJI Homepage

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise zum automatisierten Flugbetrieb

Der Flugbetrieb mit automatisierten Flugphasen (automatischer Start/Landung, Wegpunktflug, Return to Home etc.) entbindet den Piloten zu keinem Zeitpunkt von der alleinigen Verantwortung für das Fluggerät. Bei Verwendung dieser Modi ist vom Piloten/Verwender zwingend sicherzustellen, dass jederzeit über den Fernsteuersender in das aktuelle Flugmanöver eingegriffen bzw. übersteuert werden kann und auch im Falle des Ausfalls des Systems keine Personen, Tiere oder Sachen zu Schaden kommen.

Aufgrund der Vielzahl der Variablen, die den automatisierten Flug beeinflussen und stören können (GPS, Kompass, barometrischer Höhensensor etc.), ist die Benutzung mit erheblichen Risiken verbunden und es ist sicherzustellen, jederzeit aktiv die Steuerung zu übernehmen, um im Notfall schnell reagieren zu können.

Jegliche Haftung für Schäden, die während automatischer Flugphasen eines Fluggerätes entstehen, ist ausgeschlossen und wir weisen darauf hin, dass außerdem der generell für den Flugbetrieb vorgeschriebene Versicherungsschutz bei Benutzung dieser Modi erlöschen kann. Desweiteren schließen Aufstiegsgenehmigungen (z.B. für gewerbliche Flüge, Flüge mit Fluggeräten über 5kg) häufig automatisierte Flüge aus, so dass die Genehmigung ungültig wird und somit wiederum auch der damit verbundene Versicherungsschutz.

Plakette

Montagehinweise für DJI Fluggeräte (deutsch)

Bewertung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Persönliche Beratung gewünscht?

Sie haben Fragen und benötigen eine kompetente Beratung? Rufen Sie uns an unter:

+49 9401 949 88-88

oder senden Sie eine E-Mail: 

info@globe-flight.de

Wir beraten Sie gern:

Montag bis Donnerstag 9-17 Uhr und Freitag 9-14 Uhr

Hotline: +49 9401 949 88-88 Mo. - Do. 9-17 Uhr und Fr. 9-14 Uhr
weltweiter versand: Wir beliefern die ganze Welt. Deutschland, Europa und noch mehr!
immer top aktuell: Unsere News, ganz frisch. Alles zum Thema Multikopter und FPV!