DJI Zenmuse H20

Artikelnummer: 5296

EAN: 6958265100963

Hersteller : DJI Enterprise

ab 4.458,00 € inkl. 19% USt.
ab 3.747 € zzgl. 19% USt.
Sie können Ihre Drohne als Firma bei uns auf Rechnung kaufen oder Leasen!
Lassen Sie sich jetzt von uns beraten
Tel.: +49 9401 949 88-88 E-Mail: info@globe-flight.de


Zenmuse H20 Serie - Integrierte maximale Leistung



"H" für Hybrid

Multi-Sensor-Nutzlasten, die der Effizienz von Einsätzen eine ganz neue Bedeutung verleihen. Dank der unvergleichlichen Intelligenz und des integrierten Designs, stehen für eine Reihe von kommerziellen Drohnenanwendungen noch nie dagewesene Luftbildfunktionen zur Verfügung.

  • 12 Megapixel Weitwinkelkamera
  • 20 Megapixel Zoomkamera
  • Radiometrische Wärmebildkamera
  • Laserentfernungsmesser
  • Schutzart IP44
  • Betriebstemperatur -20° C bis 50° C
  • Aktive und elektronische Bildstabilisierung
  • Nachtszenen-Modus

Alle benötigten Sensoren in einem Gerät
Nehmen Sie alles auf. Aus der Nähe oder aus der Distanz. In echten lebendigen Farben oder als Wärmebild. Ein integrierter Laserentfernungsmesser (LRF) misst die Entfernung zu einem Objekt in einer Entfernung von bis zu 1.200 m. Eine leistungsstarke, integrierte Nutzlast, welche fortschrittliche intelligente Funktionen für die industriellen Drohnenplattformen von DJI entfesselt.

Modell Zenmuse H20 - Dreifach-Sensorlösung

  • 20 MP Zoomkamera
  • 12 MP Weitwinkelkamera
  • 1.200 m Laserentfernungsmesser

Grenzenlos präzise Weitsicht
Leistungsstarke Zoomkamera
23x optischer Hybridzoom, 200x Max. Zoom
20 Megapixel 1/1,7" CMOS-Sensor
Videoauflösung: 4K bei 30fps

Alles im Blick
Weitwinkelkamera

35 mm äquivalente Brennweite: 24 mm 82,9°
12 Megapixel 1/2,3“ CMOS-Sensor

Präzise Distanzdaten
Laserentfernungsmesser

Reichweite: 3 m – 1.200 m
Genauigkeit: ± (0,2 m + D × 0,15%)

 

Lieferumfang:
1x DJI Zenmuse H20
1x Care Enterprise Basic Servicepaket (wird automatisch aktiviert)
1x Hardcase
1x Abdeckungen für Linse
1x Abdeckung für Gimbalanschluss

 

Eine für Alles


Multi-Sensor-Nutzlasten

Sehen Sie das ganze Bild, ohne Details zu verpassen, wo immer Ihr Einsatz stattfindet.

Zoom


Nacht


Weitwinkel


Wärmebild


Nahtlose Benutzeroberfläche
Über eine neue integrierte Benutzeroberfläche können Sie schnell zwischen Weitwinkel-, Zoom- und Wärmebildkamera wechseln und eine Vorschau des Zoom-Sichtfelds (FOV) in der Weitwinkel- oder Wärmebildkameraansicht anzeigen.



Intelligente Möglichkeiten zur Datenerfassung


KI-Stellenüberprüfung

Automatisieren Sie Routineinspektionen und erfassen Sie jedes Mal konsistente Ergebnisse. Die KI erkennt das vorab markierte Objekt und ermöglicht so in regelmäßigen und automatisierten Einsätzen eine konsistente Aufnahme.



Hochauflösendes Rasterfoto
Markieren Sie einen gewünschten Bereich in einer großflächigen Kameraansicht und die Zoomkamera nimmt automatisch eine Bilderserie mit 20 Megapixel pro Bild dieses Bereichs auf. Diese Bilder werden zusammen mit einem Übersichtsbild gespeichert und ermöglichen so eine detailliertere Ansicht.



PinPoint (Präzise Ortung)
Sie können schnell ein sichtbares Objekt markieren und erweiterte Sensorfusions-Algorithmen liefern sofort seine Koordinaten.



Verfolgung
Identifizieren und verfolgen Sie bewegliche Motive wie Personen, Fahrzeuge und Boote mit der Auto-Zoom-Funktion, während Sie kontinuierlich den dynamischen Standort des Motivs erfassen.



Temperaturen sofort visualisieren


Präzise Temperaturmessung

Um Risiken auszuschließen, können Sie die Temperatur eines Standorts oder eines Objekts überwachen, indem Sie einen genauen Temperaturwert aus der Luft ermitteln.

Punktmessung
Markieren Sie einen Punkt, um die Oberflächentemperatur in Echtzeit abzulesen.



Bereichsmessung
Wählen Sie einen Bereich aus, um dessen Tiefst-, Höchst- und Durchschnittstemperatur anzuzeigen.



Intelligente Funktionen

Temperaturalarm

Sie erhalten in DJI Pilot Sofortbenachrichtigungen, falls ein Objekt vorher festgelegte Temperatur-Schwellenwerte überschreitet.

Isotherme
Die Visualisierung eines bestimmten Temperaturbandes hilft dabei das Wesentliche zu erkennen.

Farbpaletten
Die Farben, in denen die Wärmebilddaten abgebildet werden, lassen sich je nach Anforderungen bestimmter Szenarien anpassen.

Verstärkungsmodi
Durch Einstellen der Verstärkungsmodi lässt sich der zu erfassende Temperaturbereich ändern: Bei hoher Verstärkung wird ein kleinerer Temperaturbereich abgedeckt, reagiert aber empfindlicher auf Temperaturunterschiede; bei niedriger Verstärkung wird hingegen ein größerer Temperaturbereich abgedeckt.

R-JPEG-Bilder
Die mit der Zenmuse H20T aufgenommenen Bilder werden im R-JPEG-Format mit eingebetteten Temperaturdaten gespeichert. Durch Importieren dieser Bilder in das Wärmebild-Analysetool von DJI lassen sich Temperaturen messen und Parameter wie Emissionsgrad und reflektierte Temperatur anpassen.

Die optimale Ergänzung für die Matrice 300 RTK

Anwendungen

Brandbekämpfung

Löschen Sie Brände und retten Sie Leben, ohne Personen zu gefährden

Rettungseinsätze
Schnell reagieren, um vermisste Personen zu orten und so Rettungseinsätze besser zu planen.

Strafverfolgung
Schnell die Lage einschätzen können und entsprechend reagieren - gleichzeitig die Sicherheit von Einsatzkräften und Passanten verbessern.

Inspektionen von Hochspannungsleitungen
Großflächige Netzwerke von Hochspannungsleitungen komfortabel Visualisieren - auch in entlegenen Gebieten.

Öl- und Gasversorgung
Pipelines oder Bohrlöcher inspiziren, ohne dass sich Mitarbeiter an Gefahrenorte begeben müssen.



ZENMUSE H20 Serie

Allgemein

Gewicht
Zenmuse H20: 678 ± 5 g
Zenmuse H20T: 828 ± 5 g

Abmessungen
Zenmuse H20: 150 × 114 × 151 mm
Zenmuse H20T: 167 × 135 × 161 mm

Schutzart
IP44

Betriebstemperatur
-20° C bis 50° C (Temperaturmessung ist nur zwischen -10° C bis 50° C verfügbar)

Lagertemperatur
-20 °C bis 60 °C

Laserklasse
1M (nach IEC/EN 60825-1:2014)

Unterstützte Fluggeräte
Matrice 300 RTK

Gimbal

Bereich der Winkelgenauigkeit
±0,01°

Befestigung
Abnehmbar

Steuerbarer Bereich
Nicken: -120° bis +30°
Gieren: ±320°

Mechanischer Bereich
Nicken: -132,5° to +42,5°
Gieren: ±330°
Rollen: -90° bis +60°

Zoomkamera

Sensor
1/1,7“ CMOS, 20 MP

Objektiv
DFOV: 66,6° bis 4°
Brennweite: 6,83 bis 119,94 mm (35 mm äquivalente Brennweite: 31,7 bis 556,2 mm)
Blende: f/2.8 – f/11 (Normal), f/1.6 – f/11 (Nachtszene)
Fokus: 1 m bis ∞ (Weitwinkel), 8 m bis ∞ (Zoom)

Fokusmodus
MF / AF-C / AF-S

Belichtungsmodus
Auto, Manuell

Belichtungskorrektur
±3,0 (1/3 Schrittweite)

Messmodus
Punktmessung, Mittengewichtete Messung

AE-Sperre
Unterstützt

Elektronischer Verschluss
1 - 1/8000 s

ISO-Bereich
Video: 100 - 25600
Foto: 100 - 25600

Videoauflösung
3.840 x 2.160 bei 30 fps,1.920 x 1.080 bei 30 fps

Videoformat
MP4

Video Untertitel
Unterstützt

Fotogröße
5.184 × 3.888 px

Fotoformat
JPEG

Weitwinkelkamera

Sensor
1/2,3" CMOS, 12 MP

Objektiv
DFOV:82,9°
Brennweite: 4,5 mm (Entspricht im 35-mm-Format: 24 mm)
Blende: f/2.8
Fokus: 1 m bis ∞

Belichtungsmodus
Auto

Belichtungskorrektur
±3,0 (1/3 Schrittweite)

Messmodus
Punktmessung, Mittengewichtete Messung

AE-Sperre
Unterstützt

Belichtungszeit
1 - 1/8000 s

ISO-Bereich
Video: 100 - 25600
Foto: 100 - 25600

Videoauflösung
1.920 × 1.080 px bei 30 fps

Videoformat
MP4

Video Untertitel
Unterstützt

Fotogröße
4.056 x 3.040 px

Fotoformat
JPEG

Wärmebildkamera (Zenmuse H20T)

Sensor
Ungekühltes VOx Mikrobolometer

Objektiv
DFOV: 40,6°
Brennweite: 13,5 mm (Entspricht im 35-mm-Format: 58 mm)
Blende: f/1.0
Fokus: 5 m bis ∞

Digitaler Zoom
1x,2x,4x,8x

Videoauflösung
640 × 512 px bei 30 Hz

Videoformat
MP4

Bildauflösung
640 × 512 px

Bildformat
R-JPEG (16 bit)

Pixelabstand
12 μm

Spektralband
8-14 μm

Wärmeempfindlichkeit (NETD)
≤50 mk bei f/1.0

Temperaturmessmethode
Punktmessung, Flächenmessung

Aufnahmebandbreite
-40° C bis 150° C (hohe Verstärkung)
-40° C bis 550° C (geringe Verstärkung)

Temperaturfehler
Unterstützt

Flachfeldkalibrierung (FFC)
Auto / Manuell

Palette
Weiß heiß / Fulgurit / Eisen Rot / Heiß Eisen / Medizinisch / Arktisch / Regenbogen 1 / Regenbogen 2 / Farbton / Schwarz heiß

Laserentfernungsmesser

Wellenlänge
905 nm

Meßbereich
3-1.200 m (zu einer vertikalen Fläche mit ≥12 m Durchmesser und 20% Remission)

Meßgenauigkeit
± (0,2 m + D × 0,15 %)
D ist der Abstand zu einer vertikalen Fläche

Funktionen

Optischer Hybridzoom
23x(DFOV:4°,EQV:556.2mm)

Max. Zoom
200x(DFOV:0.5°,EQV:4800mm)

Aufnahmen mit einem Klick
Ein Klick, um das Video oder Bild von 3 Kameras (Zoom-, Weitwinkel- und Wärmebildkamera) gleichzeitig zu speichern

Zeigen & Zielen
Doppelklicken Sie auf die Weitwinkel-/Wärmebildkamera-Ansicht. Das System bewegt den Gimbal automatisch, um den gewünschten Punkt zu fokussieren

Hochauflösendes Rasterfoto
Markieren Sie einen gewünschten Bereich in einer großflächigen Kameraansicht und die Zoomkamera nimmt automatisch eine Bilderserie mit 20 Megapixel pro Bild dieses Bereichs auf. Diese Bilder werden zusammen mit einem Übersichtsbild gespeichert und ermöglichen so eine detailliertere Ansicht.

Nachtszene
Unterstützt (Zoomkamera)

Zeitstempel
Einschließlich GPS, Datum und Uhrzeit

Speicher

Unterstützte SD-Speicherkarten
MicroSD-Karte (Max. Kapazität: 128 GB, UHS-1 Geschwindigkeitsklasse U3 erforderlich)

Unterstützte Dateisysteme
FAT32 (≤ 32 GB), exFAT (> 32 GB)

Empfohlene Micro-SD-Speicherkarten
TOSHIBA EXCERIA PRO 32 GB micro SD HC II
SanDisk_Extreme PRO 32 GB 3 A1 micro SD V30 HC I
TOSHIBA EXCERIA PRO 64 GB micro SD XC II
SanDisk_Extreme PRO 64 GB 3 A2 micro SD V30 XC I
SAMSUNG EVO 128 GB micro SD 3 XC I
TOSHIBA EXCERIA M303E 32 GB micro SD HC I
TOSHIBA EXCERIA M303E 64 GB micro SD XC I
TOSHIBA EXCERIA M303E 64 GB micro SD XC I
TOSHIBA EXCERIA M303 128 GB micro SD XC I
SAMSUNG EVO 64 GB micro SD 3 XC I

 

Shield Aktivierung prüfen

Die DJI H20 wird standardmäßig mit dem DJI Shield Basic Service ausgeliefert, der innerhalb der 12-monatigen Laufzeit bis zu 2x den Austausch eines defekten Gerätes gegen Gebühr ermöglicht. Der Service kann nach 12 Monaten um weitere 12 Monate verlängert werden. (Artikelnr. 5503).

DJI Shield Basic wird während der Aktivierung des Gerätes entweder ganz automatisch im Hintergrund aktiviert, oder es erscheint ein zu bestätigendes Fenster während der Aktivierung.

Die Aktivierung oder der Status von Shield kann über den folgenden Link geprüft werden:

Shield Aktivierung prüfen

Persönliche Beratung gewünscht?

Sie haben Fragen und benötigen eine kompetente Beratung? Rufen Sie uns an unter:

+49 9401 949 88-88

oder senden Sie eine E-Mail: 

info@globe-flight.de

Wir beraten Sie gern:

Montag bis Donnerstag 9-17 Uhr und Freitag 9-14 Uhr

Hotline: +49 9401 949 88-88 Mo. - Do. 9-17 Uhr und Fr. 9-14 Uhr
weltweiter versand: Wir beliefern die ganze Welt. Deutschland, Europa und noch mehr!
immer top aktuell: Unsere News, ganz frisch. Alles zum Thema Multikopter und FPV!